Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Wednesday, 07. December 2016

USER-AREA LOGIN


14
Jan
2015

Neuer Steve Aoki Song

Steve Aoki & Moxie - I Love It When You Cry

Trotz seines vor kurzem veröffentlichten Album “Neon Future I“ stellte Steve Aoki vor kurzem eine neue Single vor. Zusammen mit der Sängerin Moxie produzierte er den für ihn etwas untypischen Track “I Love It When You Cry“. Die Nummer war bislang nur als Steve Aoki Remix bekannt. Anscheinend bekommt sie nun aber ein richtiges Release. Genauere Daten zum Label und zum Veröffentlichungsdatum sind noch nicht bekannt.

Steve Aoki & Moxie

Steve Aoki ist wohl einer der bekanntesten Namen im EDM Bereich. Mit seinen einzigartigen Live Auftritten hat er aus seinem Namen eine Marke gemacht, die aus der heutigen elektronischen Musikwelt nicht mehr wegzudenken ist. Besonders bekannt ist er für seine Tortenwürfe wenn er Live spielt. Daraus wird mittlerweile sogar schon ein richtiges Event im Event gemacht. Musikalisch hat er in der letzten Zeit nicht wirklich überzeugt. Den Namen Moxie kennen manche vielleicht. Moxie ist eine amerikanische Singer-Sonwriterin, die aktuell bei Capitol Records unter Vertrag ist. Vor kurzem veröffentlichte sie ihr erstes Studioalbum namens “Reckless Passionate Youth“. Es ist übrigens nicht das erste Mal, das Moxie mit großen Namen aus dem EDM Bereich in Verbindung gebracht wird.

“I Love It When You Cry“ – sehr gute Vocals, Instrumental leider enttäuschend

“I Love It When You Cry“ war ursprünglich ein original Track von Moxi selbst, und das hört man auch. Die Vocals sind unglaublich gut gemacht. Der Text ist technisch gut geschrieben. Außerdem wird auch eine kleine Geschichte erzählt, was durchaus auch wichtig ist. Steve Aoki portiert das Ganze dann in einen Progressive House Track, der zwar auf den ersten Blick in Ordnung geht, aber auf den zweiten Blick enttäuscht.

Der Break ist gut gemacht und die Vocals werden gekonnt unterstützt und hervorgehoben. Allerdings haben wir hier schon den ersten Kritikpunkt an der Nummer. Der Break ist einfach viel zu laut gestaltet worden. Hier geht die Dynamik mal komplett verloren. Der Mainpart ist im Großen und Ganzen ok. Die Melodie klingt ein wenig einfallslos und einfach. Die Lead passt auch nicht wirklich, wobei sie ebenfalls im Großen und Ganzen in Ordnung geht.

Steve Aoki & Moxie - I Love It When You Cry

Fazit: Die Vocals bei “I Love It When You Cry“ sind das Beste am gesamten Track. Steve Aoki enttäuscht mit seiner Instrumental leider. Hier kann man vielleicht auf den einen oder anderen Bootleg im Nachhinein hoffen.

 

 



Mehr zum Thema: Steve Aoki Moxie
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version