Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 03. December 2016

USER-AREA LOGIN


16
Jan
2015

Orion kann nicht wirklich überzeugen!

Marnik, Lush & Simon - Orion

Nun haben sich Marnik und Lush & Simon zusammen getan und den Track „Orion“ produziert. Die Nummer wird am 26. Januar auf Armada Trice veröffentlicht. Der Track geht überraschend in die Richtung Trance/Progressiv. Aber hört am besten selbst mal in die Preview rein!

Marnik

Das Duo Marnik kommt aus dem schönen Italien. Genauer gesagt aus Mailand. Besonders im letzten Jahr konnten die beiden mit tollen Produktionen glänzen. „Glatiators“ und „Momentum“ waren ziemlicher Bretter und erst kürzlich erschien „Jump Around“ zusammen mit Tony Junior. Die beiden genießen vor allem fetten Support von Superstar Hardwell!

Lush & Simon

Das Duo Lush & Simon kommten ebenfalls aus Mailand (Italien). Die beiden produzieren hauptsächlich Progressive House. Viele ihrer Tracks besitzen tolle Vocals und klingen sehr eingängig und melancholisch. Ihre erfolgreichste Produktion im letzten Jahr war wohl „Hydrogen“. Die Nummer wurde via Doorn Records released.

Orion

Orion klingt im Vergleich zu dem was man sonst z.B von Marnik gewohnt ist eher eintönig und langweilig. Man hört sehr deutlich Spuren von Lush & Simon heraus. Vocals besitzt der Track nicht. Diese hätten ihm aber sicher gut getan, denn so klingt der Drop und die Synthes eher spröde. Einen kleinen Hauch geht „Orion“ aber in die Ecke „Trance“. Das die 4 mal etwas Neues probieren ist in dem Fall sehr positiv!

Marnik, Lush & Simon - Orion

Fazit: Marnik, Lush & Simon - Orion klingt wie bereits erwähnt nicht besonders spannend. Der Drop ist nicht wirklich individuell gewählt und auch sonst kann die Nummer eher nicht überzeugen. Bleibt abzuwarten was in diesem Jahr noch so Neues aus der Ecke erscheinen wird.

 



Mehr zum Thema: Marnik Lush & Simon
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version