Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


18
Jan
2015

Guest Mix von Abel Ramos

Podcast: Spinnin' Sessions 088

Auch bei Spinnin‘ Records startet man fett in das Jahr 2015. In Episode 88 ihres wöchentlichen Podcasts namens Spinnin‘ Sessions gibt es einige Neuvorstellungen zu hören. Anlässlich seines kommenden Tracks “Halo“ übernimmt der spanische DJ und Produzent Abel Ramos den dreißigminütigen Guest Mix.

In Episode 88 der Spinnin‘ Session gibt es neue und kommende Tracks von Zeds Dead & Oliver Heldens, Pep & Rash, Tiesto, Fedde Le Grand, Martin Solveig x GTA, 3lau & Nom De Strip, Mightyfools, Maor Levi und Mike Hawkins & Jetfire zu hören. Eine Trackliste, die mit großen Namen geradezu vollgestopft ist. Genau so muss das sein. Auch der Guest Mix kann sich hören lassen. 

Spinnin Sessions 088

 

Tracklist: Spinnin' Sessions 088

01. Zeds Dead & Oliver Heldens – You Know [Spinnin‘]
02. Pep & Rash – Rumors [Spinnin‘]
03. Dr.Kucho! and Gregor Salto – Love Is My Game [???]
04. Mikey B – Stay A While (Tiesto Remix) [Musical Freedom]
05. Nicky Romero & Vicetone – Let Me Feel (Fedde Le Grand Remix) [Protocol]
06. Martin Solveig x GTA – Intoxicated [Spinnin‘]
07. 3lau & Nom De Strip feat. Estelle – The Night [Revealed]
08. Mightyfools – Garuda [Spinnin‘]
09. Lenno – Wake Up (Maor Levi Remix) [Universal]
10. Mike Hawkins & Jetfire – Desert Storm [Doorn]
11. Guest Mix by Abel Ramos

 



Mehr zum Thema: Podcast

Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version