Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


27
Jan
2015

Erscheint am 30. Januar 2015

Rocco - From the Past to the Future [Album & Tracklist]

Seit vielen Jahren ist Sven Gruhnwald eine feste Größe im nationalen sowie internationalen Dance-Musikbusiness. Mit seinem Projekt "Rocco" veröffentlicht er seit 2000 regelmäßig Tracks, die sowohl achtbare Clubhits wurden, als auch in den Deutschen Charts eine gewichtete Rolle spielten. Allen voran wurde mit der zweiten Rocco-Single "Everybody" der Grundstein für eine lange und erfolgreiche Karriere - und das ist heutzutage durchaus nicht mehr üblich - gelegt. Am 30. Januar kommt das Rocco Album "From the Past to the Future" auf den Markt. Es umfasst 39 Tracks mit Roccos größten Hits, unveröffentlichten Remixen, und - selbstverständlich - brandneuem Songs aus dem Studio Roccos.

From the Past...

Kommen wir aber nochmal zu den Anfängen Roccos zurück. Der Song "Everbody" verkaufte über 130.000 CDs weltweit, schaffte es bis auf Platz 9 der Single Charts und wurde in Länder wie Österreich, der Schweiz, den Benelux Ländern, Frankreich, Spanien, Italien, Ungarn, Polen, Skandinavien, Japan, Taiwan, den USA und Kanada lizenziert. Besonders erwähnenswert ist allerdings, dass danach noch lange nicht Schluss war. Während viele Acts jener Zeit es "nur" zu einem One-Hit-Wonder brachten, ging es bei Rocco kontinuierlich weiter. Mit Produktionen wie "Drop the Bass" und "Generation of Love" konnte er nicht nur an den ersten großen Hit anknüpfen, sondern war auch Stammgast in diversen TV-Shows wie zum Beispiel "The Dome", "Top Of The Club" oder Viva Club Rotation. Viele DJ-Bookings auf internationalen Bühnen folgten.

...to the Future

Mittlerweile sind 14 Jahre vergangen. Sven Gruhnwald alias Rocco ist Geschäftsführer von Planet Punk Music sowie Berater für Universal Music wenn es um das Kompilieren der "Future Trance" und der "Hardbass" Sampler-Reihe geht. Das Produzieren hat er allerdings nie aus den Augen verloren. Sei es als Rocco oder unter einem der weiteren Projekte, die unter seiner Schirmherrschaft laufen - stets kommen Tracks und angesagte Produktionen, welche auch in den Dance-Charts stets in den oberen Chart-Regionen anzutreffen sind, auf den Markt. Grund genug die größten Hits, weitere Mixe und neues Material zu bündeln und es auf ein Album zu packen. Mit "Rocco - From the Past to the Future" steht ein kleines Mammut-Werk ab dem kommenden Freitag zum Download bereit.

Album - mehr als nur ein Best of

39 Tracks stark in das "From the Past to the Future" Album von Rocco. Los geht es mit der bisher unveröffentlichten Nummer "Nothing Left but Love" - eine Kollaboration zwischen Rocco, Cc.K und Sänger Alvin Garrett. Gemeinsame Songs mit Cc.K - wie zum Beispiel "Rotate" oder "Artika" - folgen im Weiteren. Fast schon legendär sind auch die Produktionen, die unter "Rocco & Bass-T" das Licht der Musikwelt erblickten. Zahlreiche Tracks wie "Tell Me When", "My Heart Beats for the Night", "Break It Up" oder "Superhero" finden wir auf der Tracklist wieder.

Es gibt neben den bereits erwähnten Songs viele weitere (die an dieser Stelle aus Platzgründen nicht vollständig besprochen werden können), die dieses Album zu einem echten Highlight unter Dance-Fans werden lässt. Wer Anhänger von Rocco und seinen Side-Projekten (an dieser Stelle sei explizit auch noch Sven-R-G genannt) ist, kommt an dem "From the Past to the Future" Album nicht vorbei! Checkt die Tracklist und freut auch auf den 30. Januar 2015. Für nur 7,99€ könnt ihr euch das komplette Werk beispielsweise bei Amazon runterladen. Pflichtkauf für alle Dancecore Enthusiasten!

Rocco  From the Past to the Future

Tracklist: Rocco From the Past to the Future

01. Rocco & Cc.K feat. Alvin Garrett - Nothing Left but Love (Original Edit)
02. Rocco & Cc.K - Rotate (Radio Edit)
03. Rocco & Cc.K - Artika (Radio Edit)
04. Rocco - Around the Globe (Original Mix Edit)
05. Rocco - Everybody (Single Edit)
06. Rocco - Drop The Bass (Short Version)
07. Rocco - Generation Of Love (Single Version)
08. Sven-R-G vs. Bass-T - The Sign (Pulsedriver vs. Rocco Cut)
09. Rocco & Bass-T - Our Generation (Original Radio Edit)
10. Rocco - One, Two, Three
11. Pulsedriver & Rocco - Return to the Classics (Original Edit)
12. Rocco - Street Knowledge (Pitchers Edit)
13. Rocco & Bass-T - Tell Me When (Single Mix)
14. Rocco & Bass-T - I Can’t Take It (Single Mix)
15. Rocco - Back in Town (Original Edit)
16. Rocco - Everytime (Cc.K meets Rocco Remix Edit)
17. Rocco & Bass-T - Break It Up (Dancecore Edit)
18. Sven-R-G vs. Bass-T feat. Free - Lost in Spain (Vocal Edit)
19. Rocco & Bass-T - My Heart Beats for the Night (Radio Edit)
20. Rocco & Bass-T - Superhero (Radio Edit)
21. Sven-R-G vs. Bass-T - Drift Away! (Single Mix)
22. Rocco - Fucking Beautiful (Dancecore Edit)
23. DJ Uto Presents Sven-R-G vs. Bass-T - On a Party Trip (Megara Vs. DJ Lee Edit)
24. Sven-R-G - Jumper (Dancefloor Kingz Remix Edit)
25. Sven-R-G vs. Bass-T - Never Talkin’ (Single Mix)
26. Rocco & Bass-T - June (Short Mix)
27. Sven-R-G & Bass-T - Kinetic Dimension (Short Mix)
28. Rocco & Bass-T feat Juve - Give Me Your Sign (Radio Edit)
29. Rocco & Bass-T vs. Basslovers United - ASAP (Original Mix)
30. Rocco - Around the Globe (Rocco & Bass-T Remix Edit)
31. Rocco - Everybody 9.0 (Ti-Mo Edit)
32. Rocco & Cc.K - Rotate (Scoon & Delore Remix Edit)
33. Rocco & Bass-T - Players in a Frame (In Frame Mix Edit)
34. Rocco & Bass-T vs. Redtzer - Holy Ground (Radio Edit)
35. Franky Tunes - Wonderful Days 2K12 (Rocco & Bass-T Remix Edit)
36. Rocco & Bass-T - Never Talk Again (Original Radio Edit)
37. G&G feat. Gary Wright - My My My (Coming Apart) (Rocco vs. Bass-T Bootleg Mix Edit)
38. Davis Redfield feat. Jay Cless - Sun Drops Down (Rocco & Bass-T Bootleg Mix Edit)
39. Rocco - Everybody 9.0 (Elektrofachgeschäft Edit)

 



Mehr zum Thema: Rocco
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version