Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


28
Jan
2015

Feinsten Deep-House

Robin Schulz - Tropical House Vol. 7 DJ-Mix [inkl. Tracklist]

Der wohl erfolgreichste Deutsche Künstler bzw. Musiker im Ausland ist derzeit Robin Schulz. Kaum ein Zweiter war in den letzten Jahrzehnten (!) international so angesagt unterwegs. Sowohl in den Deutschen Charts, als auch in den internationalen Hitparaden führen seine Mixe und Songs die Listen an. Für den US-amerikanischen Blog thissongissick.com hat Robin Schulz jetzt einen DJ-Mix veröffentlicht. Unter dem Namen "Thomas Jack Presents: Robin Schulz - Tropical House Vol.7" könnt ihr eine Stunde lang Robin Schulz erleben.

 

 

Robin Schulz

Spätestens seit seinem Bootleg zu späteren Nummer 1 der deutschen Charts „Waves“ von Mr. Probz ist Robin Schulz ein absoluter Megastar in und um Deutschland. Aktuell ist er mit seiner Single „Sun Goes Down“ zusammen mit Jasmine Thompson weit oben in den deutschen Single-Charts nachdem seine vorhergehende Single „Prayer in C“ zusammen mit Lilly Wood & The Prick ebenfalls die ersten Plätze in Deutschland, Großbritannien, Österreich und der Schweiz erklommen hat.

Das erste Album „Prayer“ mit all seinen Hits und Remixen für Bekannte Acts wie Clean Bandit feat. Jess Glynne – „Rather Be“ oder Coldplay – „A Sky Full Of Stars“ hat es ebenfalls sofort in die Top Ten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz geschafft und untermauert den anhaltenden Erfolg des Osnabrückers. Aktuell rangiert das Album auf Platz 7 in Deutschland – was für ein umfassender Erfolg!
Mittlerweile remixt Robin Schulz die größten Namen im Musikbereich. Selbst Weltstar David Guetta hat ihn um einen Remix zur seiner neuen Single „Dangerous“ gebeten.


Robin Schulz DJ-Mix

Eben diesen David Guetta Remix hören wir auch in dem DJ-Mix von Robin Schulz. Insgesamt spielt er 16 Titel. Mit dabei sind unter anderem Tracks wie "Klanga – Gostan ", "Chandelier - Sia ", "Down The River – Felxprod " oder auch "Headlights" von Robin Schulz und Ilsey Juber. Leider gibt es den Mix (noch) nicht als Free-Download, so dass ihr momentan noch mit dem Soundcloud-Stream glücklich sein müsst. 

Robin Schulz DJ Mix

 

Tracklist: Robin Schulz - Tropical House Vol. 7

01. Invincible – Di-Rect
02. Dangerous – David Guetta ( Robin Schulz Rmx )
03. Down The River – Felxprod
04. What I Might Do - Mandeh & GuitK
05. With You - Embody ft. Barnaby
06. West Coast – Lana Del Rey
07. Interstellar – Kiso feat Neven
08. Four By Four – Robb
09. Something New – Axing ( Robin Schulz Remix )
10. Headlights – Robin Schulz feat Ilsey Juber
11. Klanga – Gostan
12. Chandelier - Sia
13. Save Me – Listenbee
14. The Last One Standing – Tep No
15. They Don ́t Know - Disciples
16. Sun Goes Down – Robin Schulz feat Jasmine Thompson

 

 



Mehr zum Thema: Robin Schulz

Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version