Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


28
Jan
2015

Erscheint am 20. Februar 2015

Future Trance 71 » [Tracklist + Alle Infos]

Seit dem 20. Februar 2015 heißt es wieder: Future Trance Zeit. Mit der 71. Ausgabe - und dessen Tracklist - der beliebten CD-Reihe wurden auf drei CDs wieder jede Menge aktuelle Songs, fette Musik und das Beste aus dem Dance-Genre abgefeuert. Alles was zur Zeit in den Clubs angesagt ist, finden wir auf der Tracklist wieder. Ganz besonderes Highlight bei der "Future Trance 71": Cascada liefert den DJ-Mix der dritten CD. Ein Highlight. Hier ist wie immer "Hands Up only" angesagt. Spannend ist bei jeder Ausgabe der Future Trance auch die Liste der unveröffentlichten Titel. Welche es dieses Mal sind, und warum sich ein Kauf (z.B. bei iTunes) der Future Trance 71 lohnt, erfahrt ihr im folgenden Text.

 

Tracklist: Future Trance 71

CD1:
01. David Guetta - Dangerous (David Guetta Banging Remix)
02. Hardwell & W&W - Don't Stop The Madness
03. Alesso - Heroes (We Could Be) (Hard Rock Sofa & Skidka Remix)
04. Aronchupa - I'm An Albatraoz
05. Timmy Trumpet - Freaks (Radio Edit)
06. Showtek - 90s By Nature (Original Mix)
07. Blasterjaxx - Beautiful World (Radio Edit)
08. 3LAU & Nom De Strip Feat. Estelle - The Night (Radio Edit)
09. Hanging Bros - The Hanging Tree (Radio Edit)
10. Klaas - Calavera (Original Edit)
11. CJ Stone - Sound Of Infinity (CJ Stone & Milo.Nl Edit)
12. Snap! - Rhythm Is A Dancer (CJ Stone 2015 Rework)
13. Lolita Jolie - Bonjour Madame (Rob & Chris Mix Edit)
14. Dada Life - Freaks Have More Fun (Radio Edit)
15. KSHMR & DallasK - Burn (Let Your Mind Go) (Extended Mix)
16. DVBBS & Dropgun ft. Sanjin - Pyramids
17. Rocco & Cc.K - Nothing Left But Love (Future Trance Edit)
18. Picco - Nobody (Original Radio Edit)
19. Gho$T - Ready Or Not Here I Come (Radio Edit)
20. Rene Rodrigezz - Be Young (Radio Edit)
21. Arnold Palmer feat. JT Crown - Streets Of Cairo (Arnold Palmer Remix Edit)
22. Marc Reason - Sandstorm 2k15 (Radio)

CD2:
01. Robin Schulz - Sun Goes Down (Tocadisco Remix) 
02. Avicii - The Nights
03. Galantis - Runaway (U & I)
04. Calvin Harris - Blame
05. Armin van Buuren - Together (In A State Of Trance) (Radio Edit)
06. Dash Berlin - Shelter (Photographer Radio Edit)
07. Dannic & Shermanology - Wait For You (Radio Edit) 
08. Megara & DJ Lee - Forward (Single Edit)
09. Veracocha - Carte Blanche (David Gravell Radio Edit)
10. Jay Cosmic & Husman - Universe - Universe (Radio Edit) 
11. Dubvision - Broken (Radio Edit)
12. Sick Individuals - Made For This (Radio Edit)
13. Onerepublic - I Lived (Arty Remix)
14. Ben Gold - Atomic (Original Mix) 
15. Paris Blohm - Demons (Radio Edit) 
16. Marc Korn & Klubbingman feat. Craig Smart - Lift Me Up (Radio Edit)
17. DJ Shog - I'm Alone (Club Edit)
18. Progressive Berlin - That Beat (Original Edit)
19. D-Red - Harder & Louder (Original Edit)
20. Roberto Rios - We Glow (Burning Flame) (Radio Mix)
21. Heimlich - A Song (Club Mix Edit)

CD3: mixed by Cascada
01. Cascada - Reason (Extended Mix)
02. Scooter - Can't Stop The Hardcore (Extended Mix)
03. Italobrothers - P.O.D. (Radio Edit)
04. Rob Mayth - Fanatic (Radio Edit)
05. Damae - Castles In The Sky (Dan Winter & Ryan T. Remix)
06. DJ Gollum feat. Felixx - Electrified (Radio Edit)
07. Ti-Mo - Space (Club Mix)
08. Basslovers United & Combination - Salvation (Hands Up Mix)
09. DJ THT - Party Rockin' (Extended Mix)
10. Gromee - Live Forever (Neotune Remix)
11. Upsynth - Down Low (Radio Edit)
12. Giorno & sem - Prototype (G! Mix)
13. Kindervater - Get Wicked (Extended Mix)
14. Sterlyng - Be All (DJ Gollum Remix)
15. Brooklyn Bounce & Danceboy - Beat Real Loud (Original Mix)
16. Overtune - You Light A Rainbow (DJ Fait Remix)
17. Lazy G feat. Nicco - Kiss Me (DJ Gollum Feat. DJ Cap Remix)
18. Alex M. - Let It Go (Alex Megane Newdance Mix)
19. Rosseau feat. Javi Reina - Lungs (DJ THT Remix)
20. Mental Theo & DJ Paul Elstak - Raving Beats (Radio Mix)

 

Future Trance 71

 

Future Trance 71: Die erste CD

Die erste CD widmet sich voll und ganz dem aktuellen Musikgeschehen in Deutschlands Discotheken. Alles was zur Zeit in den Playlisten der DJs stattfindet ist auf der Tracklist der "Future Trance 71" zu finden. "David Guetta - Dangerous" im David Guetta Banging Remix macht den Anfang. Es folgen aktuelle Dance-Charts Hits wie beispielsweise "Aronchupa - I'm An Albatraoz", "Showtek - 90s By Nature", "Klaas - Calavera" oder auch "Picco - Nobody". Insgesamt betrachtet ist die erste CD der Future Trance 71 sehr gut kompiliert. Wer auf der Suche nach aktueller Musik ist, wird die definitiv fündig. Check am besten auch den kleinen Minimix unterhalb dieses Artikels. Hier bekommt ihr einen sehr guten Eindruck, in wie weit euch die Musik anspricht. 

 

Future Trance 71: Die zweite CD

CD Nummer zwei der kommenden Future Trance 71 verlagert seine musikalische Ausrichtung gegenüber der erste CD leicht, aber nicht gravierend. Etwas ruhiger, und in Richtung Deep-House wird hier der Fokus gelegt. "Robin Schulz - Sun Goes Down" im Tocadisco macht den Opener dieser zweiten CD. Im Weiteren erwarten uns Songs wie "Galantis - Runaway (U & I)", "Armin van Buuren - Together (In A State Of Trance)", " Onerepublic - I Lived (Arty Remix)" oder auch "DJ Shog - I'm Alone". Hier finden wir auch einige bisher unveröffentlichte Werke. Freunde und Anhänger guter und melodischer Musik fühlen sich beim Einlegen der CD Nummer zwei sicherlich sofort wohl und zu Hause. Die Sounds dieser Silberscheibe überzeugen. 


Future Trance 71: Die dritte CD

Die dritte CD der Future Trance 71 hat sich wie immer ganz dem Hands Up verschrieben. Cascada bringt hier in einem DJ-Mix die Lautsprecher auf Hochtouren. 20 Tracks weit jenseits der 128 BPM kommen hier auf uns zu. Die Tracklist liest sich sehr spannend. Allen voran der vielen unveröffentlichten Tracks wegen. Als da wären beispielsweise "Ti-Mo - Space", "Basslovers United & Combination - Salvation", "Alex M. - Let It Go", "DJ THT - Party Rockin'", "Kindervater - Get Wicked" und viele weitere. Für Hands-Upper genau das Richtige. Cascada steht nicht umsonst für höchste Qualität im Genre. Natalie Horler alias Cascada ist der Hands Up der vergangenen Jahre. 

 

Fazit

Ob man die Future Trance 71 kaufen soll, oder nicht, hängt vom eigenen Musikgeschmack ab. Steht man auf kommerziellen Dance und House, der vorwiegend auch in einer typischen Großraumdiskothek in Deutschland läuft, ist man bei der FT Vol. 71 goldrichtig. Alles was zur Zeit hier von den DJs gespielt wird bzw. in den nächsten Wochen eingelegt werden wirst, ist auf dieser Future Trance anzutreffen. Steht man allerdings mehr auf Genres wie Underground House, Hardcore, Hardstyle, echtem Trance oder typische Kontor Club Tracks, sollte man sich evt. erst einen Kauf überlegen. Fans des Hands Up zumindest kommen an der Future Trance Vol. 71 nicht vorbei. Hier stimmt die Musik! Daumen hoch für die Tracklist der FT 71!

 

 



Mehr zum Thema: Future Trance
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version