Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


03
Feb
2015

Zweites Release auf Darklight Recordings

Kryoman - Loaded (Laidback Luke Remix)

Nach dem Launch von Fedde Le Grands neuem Label Darklight Recordings vor kurzem steht nun schon das zweite Release auf dem noch kleinen Label an. Nachdem “Tales Of Tomorrow“ recht erfolgreich war, findet nun Laidback Luke den Weg auf das Label. Sein Remix zu “Loaded“ von Kryoman erscheint am 09. Februar bei Spotify. Eine Woche später gibt es die Nummer bei Beatport zu kaufen.

 

Laidback Luke

Laidback Luke ist einer der bekanntesten Produzenten im elektronischen Musikbereich. Der vor kurzem veröffentlichte Track “S.A.X“ zusammen mit dem deutschen DJ und Produzenten Tujamo war enorm erfolgreich. Nach dem Ban und dem wiederhochladen von Beatport verkauft sich die Nummer immer noch sehr gut. Außerdem ist Laidback Luke mit seinem eigenen Label Mixmash Records mehr als erfolgreich. Die Veröffentlichungen hier verkaufen sich meistens recht gut und landen ebenfalls recht oft in den Beatport Charts. Von Laidback Luke hat man in letzter Zeit ein paar andere Töne gehört. Er hat sich mit ein paar Tracks recht stark im Future House Bereich ausgetobt.

 

“Loaded (Laidback Luke)“ – frischer Laidback Luke Sound

Laidback Luke experimentiert immer Genre mit neuen Sounds. Sein Remix zu Kryomans “Loaded“ ist das Ergebnis. Dabei bietet sich das Thema hier perfekt an. Die Vocals aus dem Original gehen einem direkt in den Kopf. Der Text ist relativ einfach gehalten worden. Der Mainpart von Laidback Luke ist kurzgesagt etwas Neues. Das ist leider auch der größte Kritikpunkt bei der Nummer. Die Lead klingt leider sehr flach und wirkt durch die einfache Melodie enorm billig.

Die Kick hat zwar einiges an Bums, aber das reicht alleine leider nicht aus. Schade eigentlich, denn die Vocals haben wirklich Potenzial für einen erfolgreichen Track. In der Form wird die Nummer wahrscheinlich nur in der Versenkung verschwinden, vor allem weil Darklight Recordings mit Sicherheit noch nicht die Ausdauer hat, um so eine Nummer zu vermarkten. Ganz nebenbei kann man mal sagen, dass die Cover bei Darklight Recordings sehr ansprechend aussehen. Dadurch wird einem einfach eine gewisse Wertigkeit der Releases suggeriert.

Kryoman - Loaded (Laidback Luke Remix)

 

Fazit: Laidback Lukes Remix zu “Loaded“ ist leider eine Enttäuschung. Die Vocals hätten eigentlich genügend Potenzial gehabt, um einen besseren Remix zu produzieren. So bekommt man leider nur einen etwas zu experimentellen Laidback Luke Remix.

 

 



Mehr zum Thema: Kryoman Laidback Luke
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version