Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


08
Feb
2015

Erscheint am 27.02.2015

House - The Vocal Session 2015 [Tracklist]

Zwei CDs, 44 Songs, kommerzieller Vocal-House, 20,99€ - das sind die Basisfakten der "House - The Vocal Session 2015", die am 27.02.2015 erscheinen wird. Ein Blick auf die Tracklist verrät welche Songs such auf diesem Sampler befinden: Aktuelle Dance-House Produktionen, allesamt mit Vocals versehen, und in der Hauptsache von deutschen Künstlern stammend. Ob sich ein Kauf der "House - The Vocal Session 2015" lohnt, erfahrt ihr in unserem Check.

 

House: The Vocal Session 2015 - CD1

Alles war zur Zeit in einer typischen Großraumdiskothek auf dem Land an Musik läufeat., finden wir auf der ersten CD der House - The Vocal Session 2015 wieder. Dessen Tracklist überzeugt gleichzeitig, und gerade deswegen, auf der ganzen Linie. Den Opener macht "Vidorra" von Martin Tungevaag. Wir haben zu diesem Track auch das offizielle Musikvideo für euch rausgesucht und unterhalb dieses Artikels eingebunden. Der Stil der "Martin Tungevaag - Vidorra" steht Pate für den Sound der 2015er Ausgabe der House - The Vocal Session. Weitere Highlights dieser Silberscheibe sind Tracks wie "DJ Antoine Vs. Mad Mark - Vampires", "G&G feat. Brick Brixton - Find The Night", "Alex Megane Feat. Cvb - Bring Back The Night" sowie "Fedde Le Grand & Michael Calfa - Feel The Love" oder auch "Marc Kiss - What Are You Fighting For".

 

House: The Vocal Session 2015 - CD2

Die zweite CD geht musikalisch etwas stärker in die internationale Richtung. Los geht es mit der älteren "R.I.O. Feat. U-Jean - One In A Million". Es folgen Vocal-House Tracks wie Songs wie die aktuelle "Rene Rodrigezz - Be Young", welche via KONTOR Records erschien. "Damon Paul Feat. Simone Mangia - Rhythm Is A Dancer", "Andrew Spencer Feat. Pit Baila - Fairytale Gone Bad" im Sean Finn Remix oder auch "Cassey Doreen - Like A Prayer" rocken ebenfalls. "Hardwell Feat. Chris Jones - Young Again" oder auch "The Aston Shuffle - Tear It Down" im New Id Remix vertreten das internationale EDM Business würdig. Insgesamt betrachtet ist die Songauswahl auf der "House - The Vocal Session 2015" sehr gut gelungen. Auch wenn der eine oder andere Titel schon etwas älter ist, überzeugt die Tracklist beider CD.

 

Kaufen oder nicht kaufen?

Wer auf der Suche nach einer Doppel-CD ist, die vornehmlich Produktionen aus Deutschland enthält, wird mit der "House - The Vocal Session 2015" durchaus glücklich werden. Viele hochwertige und coole Produktionen, die uns aktuell jedes Wochenende in den Clubs und Discotheken haben sich hier auf der Tracklist eingefunden. Beide Daumen hoch für diese tolle Compilation!

House - The Vocal Session 2015

 

House - The Vocal Session 2015Name: House - The Vocal Session 2015
Erscheinungsdatum: 27.02.2015
Anzahl-CDs: 2 (44 Tracks)
Genre: Commercial House, Dance
Label: Zyx Music (ZYX)
Preis: 20,99€ (Hier günstig kaufen)
Ähnliche Sampler: Future Trance 71

 

Tracklist: House - The Vocal Session 2015

CD1:
01. Martin Tungevaag - Vidorra
02. DJ Antoine Vs. Mad Mark - Vampires (Radio Edit)
03. Fedde Le Grand & Michael Calfa - Feel The Love (Radio Edit)
04. ATB With Boss And Swan - Raging Bull
05. Laidback Luke Feat. Gina Turne - Bae (Radio Edit)
06. Marc Reason & Tom Belmond - Move Your Body (Club Edit)
07. Arnold Palmer Feat. Tommy Gunz - Instagram Vid (Original Edit)
08. Shaun Bate & Sam Walkertone - Alive (Bodybangers Remix Edit)
09. Michael Fall Feat. Celeste - (Treshold) When You Touch Me There (Radio Edit)
10. G&G feat. Brick Brixton - Find The Night (Radio Edit)
11. Steve Cypress feat.. Andre Carswe - Think About U (Radio Edit)
12. Marc Kiss - What Are You Fighting For (Pit & Pap Edit)
13. Leomeo - When Will I Be Famous (Lissat & Voltaxx Remix Edit)
14. DJ Kuba & Ne!Tan Vs Cherry feat. Jonny Rose - Escape With Me (Bottai Radio Edit)
15. Lexter - Forever (Radio Edit)
16. Alex Megane Feat. CVB - Bring Back The Night (Club Edit)
17. Roby & Vir-T Feat. Alicia Madi - Diamonds (Radio Edit)
18. Johan K Feat. Tony T & Alba Kr - Do It (Radio Edit)
19. Plscb & Onix L Sunshine State - Tonight (Radio Edit)
20. Christopher S & Greenhorn Feat - She S Sexy Sexy (Blowing Bubbles) (Radio Mix)
21. House Rockerz - Ich Will Mit Dir (Nachtmenschen Mix Edit)
22. DJ A.N.D.Y. Feat. Crizzn - The Night 2k14 (Radio Edit)

CD2:
01. R.I.O. Feat. U-Jean - One In A Million (Video Edit)
02. Hardwell Feat. Chris Jones - Young Again (Radio Edit)
03. Moguai & Like Mike & Dimitri Vegas - Body Talk (Mammoth) (Radio Edit)
04. The Aston Shuffle - Tear It Down (New Id Radio Remix)
05. Rene Rodrigezz - Be Young (Radio Edit)
06. Basslovers United & Combinatio - Salvation (Video Edit)
07. Damon Paul Feat. Simone Mangia - Rhythm Is A Dancer (Festival Mix)
08. Thomas Petersen Feat. Sarah Br - Life In The Streets (Nolita Remix Edit)
09. Markus D Ambrosi Feat. Marga G - Short Dick Man (Naxwell Remix Edit)
10. Andrew Spencer Feat. Pit Baila - Fairytale Gone Bad (Sean Finn Remix Edit)
11. Fargetta & Carlo Astuti - The Music Is Movin (New Version)
12. Dirty Might Feat. Johanna - Remember (Radio Edit)
13. Cassey Doreen - Like A Prayer (Club Edit)
14. Dan Daniels & Miss D-Star - Music (Radio Mix)
15. Dropclusive - Moments (Club Edit)
16. Javi Reina & Rosseau Feat. Pla - Lungs (Tale & Dutch Remix Edit)
17. Chris Largo Feat. Orry Jackson - Keep On Rockin (Radio Edit)
18. T-Phoenix Feat. Laura E. Someone (Radio Edit)
19. Naksi Feat. Brigitta - Million (Radio Edit)
20. Igor Blaska Feat. Yvan Franel - Overman (Radio Mix)
21. Christian Tanz - Rocking On The Floor (Radio Edit)
22. Olly Hence Feat. Jstanley & Ti - The Tramp (Radio Edit)

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version