Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Wednesday, 07. December 2016

USER-AREA LOGIN


17
Feb
2015

Hymne zum Ultra Music Festival 2015

Vicetone - Follow Me (feat. JHart)

Das Ultra Music Festival ist eines der größten und bekanntesten elektronischen Musikfestivals der Welt. Genau wie letztes Jahr auch hat das niederländische Duo Vicetone wieder die Hymne zu diesem Event produziert. Die Nummer nennt sich “Follow Me“ und erscheint am 17. Februar passend bei dem amerikanischen Label Ultra Music. Die Vocals kommen von dem Sänger JHart.

 

Vicetone

Vicetone gehören zu den besten Progressive House Duos die es derzeit gibt. In letzter Zeit ist ihre Karriere steil nach oben gegangen. Schon mit der Hymne zum Ultra Music Festival 2014 haben sie eine Menge Aufmerksamkeit bekommen. Mittlerweile haben sie ihren einzigartigen Stil bei der breiten Masse etabliert. So veröffentlichen sie regelmäßig auf so großen Labeln wie Spinnin‘ Records, Ultra Music, Monstercat oder Revealed Recordings. Einzigartig dabei ist der Stil von Vicetone. Sie arbeiten nicht mit fetten Synths wie viele andere Produzenten, sondern lassen in ihren Produktionen viel Luft. Das gibt ihren Tracks einen gewissen leichten Touch. Auch die verschiedenen Elemente sind oftmals recht kreativ. Sogar technisch bekommt man bei ihren Produktionen einiges geboten.

 

“Follow Me (feat. JHart)“ – luftig leichter Progressive House

Die vorherige Hymne “United We Dance“ klingt komplett anders als diese. Wo man vorher noch auf Instrumental Tracks ohne Vocals gesetzt hat, stellt man bei der aktuellen Hymne sogar die Vocals in den Vordergrund. Gesungen wurden diese von dem Sänger JHart. Unterlegt wurden sie mit einer Mischung verschiedenster Elemente. Hier erkennt man bereits die typische Vicetone Handschrift. Der Rest des Breaks und der Build Up verlaufen normal. Der Mainpart klingt allerdings sehr interessant. Auf der Spitze des Mainparts spielt ein sehr kurzer Synthesizer, der immer wieder in den Mainpart sticht. Der Rest klingt nach einem Standard Progressive House Track. Trotzdem setzt sich der Vicetone Stil wieder konsequent durch den ganzen Song durch. Die Entscheidung als Hymne ist jedoch etwas fragwürdig. “Follow Me“ fehlt es in gewisser Weise an Energie für eine Hymne. Da hätte sich ein Track wie “United We Dance“ viel besser gemacht.

Vicetone - Follow Me (feat. JHart)

 

Fazit: “Follow Me“ ist insgesamt ein mehr als solider Track. Besonders überzeugen können die Vocals. Als Hymne ist die Nummer aber falsch platziert. Hier hätte etwas energetischeres hermüssen, das eine Menge mehr Power ausstrahlt. Trotzdem bleibt “Follow Me“ ein guter Progressive House Song.

 

 

 



Mehr zum Thema: Vicetone JHart

Trendcharts

Der Trendchart wird in Echtzeit berechnet. Das bedeutet, wenn ein User sein Chart-Tippformular ausgefüllt und abgeschickt hat, gehen die Punkte des jeweiligen Songs direkt in die Berechnung ein und werden auf dieser Seite angezeigt. Dies geschieht nur, sofern der Chart-Tippen einen Titel aus der Datenbank auswählt. Ändert der User den Datenbankvorschlag händisch ab, oder füllt er das Formular ohne die Datenbank-Vorgabe aus, so bedarf es erst eine Freischaltung des Administrators, damit die entsprechenden Punkte in den Trend-Chart einfließen. So kann es eine Differenz zu dem Trendchart und den finalen Top 100 bzw. Genre-Charts geben, die wöchentlich am Freitagvormittag veröffentlicht werden. 

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version