Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


27
Feb
2015

Erscheint am 13. März 2015

Mega Dance 2015 Vol.1 [Tracklist]

Nicht nur das offizielle Cover-Artwork der "Mega Dance 2015 Vol.1" überzeugt, auch die Tracklist spricht durchaus für sich. Am 13. März 2015 kommt dieser Doppel-CD Sampler auf den Markt. Mit dabei sind viele bekannte Namen aus dem nationalen und internationalen Musikbusiness. 50 Titel haben sich insgesamt auf der "Mega Dance 2015 Vol.1" eingefunden. Welche das im Detail sind, und ob ein Kauf lohnt, oder eher nicht, erfahrt ihr in unserem folgenden Testbericht.

 

Mega Dance 2015 Vol.1: Die erste CD

Pro CD befinden sich 25 Titel auf der Tracklist. Die erste CD der "Mega Dance 2015 Vol.1" startet mit dem großen Hit von ZHU namens "Faded". Ist zwar schon ein bisschen älter, aber dennoch schon fast ein moderner Klassiker und einer der großen Club-Hits des Jahres 2014. In jedem Fall kein schlechter Einstieg. Aber auch im Weiteren geht es rasant zur Sache. Mit Tracks wie "Martin Garrix & Moti - Virus (How About Now)", "R3hab & Kshmr - Karate" oder auch "Rune RK - Calabria" gibt es ordentlich auf die Zwölf. Feinste Bigroom EDM für alle Festival-Fans eben. Aber auch ruhigere Deep-House Klänge erwarten uns auf dieser CD. Produktionen wie "Watermat - Bullit", "Eelke Kleijn - Mistakes I've Made" oder die großartige "Outlines" von Mike Mago & Dragonette lassen grüßen. Die Mischung aus Deep-House und Bigroom-EDM ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber geht in Ordnung.


Mega Dance 2015 Vol.1: Die zweite CD

Der zweite Silberling macht da weiter, wo die erste CD aufgehört hat. Auch hier finden wir jede Menge Tracks wieder, die sowohl in der letzten, als auch in der kommenden Festival-Saison eine Rolle spielten, bzw. spielen. "Afrojack & Martin Garrix - Turn Up The Speakers", "Sander Van Doorn & Oliver Heldens - This" oder auch die brachiale "Dvbbs & Dropgun - Pyramids" lassen grüßen. Wer aber genau hinschaut, wird auch den einen oder anderen Future House Smasher entdecken. "Showtek - 90s By Nature", "Fox Stevenson - Sweets (Soda Pop)" oder auch "Dr. Kucho! & Gregor Salto Ft Ane Brun - Can't Stop Playing" lassen grüßen. Die zweite CD der "Mega Dance 2015 Vol.1" ist überaus gut gelungen und macht Spaß. Daumen hoch!


Kaufen oder nicht kaufen?

Die "Mega Dance 2015 Vol.1" liefert viele Stärken, aber auch einige wenige Schwächen. Unter den 50 Tracks dieses Samplers befinden sich ein paar wenige Tracks (z.B. "Watermat - Bullit" oder "Sander Van Doorn & Oliver Heldens - This"), die schon recht alt und überhört sind. Diese kleinen Schönheitsfehler halten sich aber stark in Grenzen. Im Gesamten überzeugt die Songauswahl. Wer auf hochwertigen Bigroom-EDM und fetten Festival-Sound steht, sollte hier investieren. Die interessante Mischung aus Deep-House und Bassalarm hat seinen Charme. Mit der "Mega Dance 2015 Vol.1" kommt am 13.03.2015 ein hochwertiger und empfehlenswerter Sampler in den Handel. Der Preis beträgt 19,98€.

Mega Dance 2015 Vol.1

 

Mega Dance 2015 Vol.1Name: Mega Dance 2015 Vol.1
Erscheinungsdatum: 13.03.2015
Anzahl-CDs: 2 (50 Tracks)
Genre: Deep-House, Bigroom-EDM
Label: Rodeo Media (H'ART)
Preis: 19,998€ (Hier günstig kaufen)
Vergleichbare Sampler: KONTOR Festival Sounds - The Opening Season 2015

 

 

Tracklist: Mega Dance 2015 Vol.1

CD1:
01. Zhu - Faded
02. Martin Garrix & Moti - Virus (How About Now)
03. Oliver Heldens - Last All Night (Koala) [Feat. Kstewart]
04. R3hab & KSHMR - Karate
05. Borgeous & Shaun Frank Feat. Delaney Jane - This Could Be
06. Firebeatz & Kshmr - No Heroes (Feat. Luciana)
07. Mike Mago & Dragonette - Outlines
08. TJR & Vinai - Bounce Generation
09. Eelke Kleijn - Mistakes I've Made
10. The Voyagers Ft Haris - A Lot Like Love
11. Julian Jordan - Angels X Demons
12. Ummet Ozcan - Superwave
13. Rune RK - Calabria
14. Secondcity - I Wanna Feel
15. Watermat - Bullit
16. Cash Cash - Overtime
17. Michael Woods Feat. Lauren Dyson - In Your Arms
18. Quintino - Winner
19. Moti - Don't Go Lose It
20. Higher Self Ft Lauren Mason - Ghosts
21. Yellow Claw - Till It Hurts
22. Dillon Francis & Dj Snake - Get Low
23. Lucas & Steve Featuring Bethany - Blinded
24. Timmy Trumpet - Nightmare
25. Mem - Ecco

CD2:
01. Afrojack & Martin Garrix - Turn Up The Speakers
02. Sander Van Doorn & Oliver Heldens - This
03. Sigma Feat. Paloma Faith - Changing
04. Dr. Kucho! & Gregor Salto Feat. Ane Brun - Can't Stop Playing
05. Showtek - 90s By Nature (Feat. Mc Ambush)
06. Sander Kleinenberg - Can You Feel It (Ft Gwen McCrae)
07. R3hab & Trevor Guthrie - Soundwave
08. Sander Van Doorn Martin Garrix Dvbbs - Gold Skies
09. Dvbbs & Dropgun - Pyramids (Feat. Sanjin)
10. Fox Stevenson - Sweets (Soda Pop)
11. Dimitri Vegas Moguai & Like Mike - Body Talk (Mammoth)
12. Ferreck Dawn & Redondo - Love Too Deep
13. R3HAB & NERVO - Ready For The Weekend (ft. Ayah Marar)
14. Blasterjaxx Feat. Courtney Jenae - You Found Me
15. Audien & Matthew Koma - Serotonin
16. KSHMR & Dallask - Burn
17. Don Diablo - Back To Life
18. I Am Oak - On Trees And Birds And Fire
19. Eva Shaw - Space Jungle
20. Bassjackers - Savior
21. Dubvision - Backlash
22. Alpharock - Pump This Party
23. Moguai - K I X S
24. Delora - Hey Mami
25. David Tort & Abel Ramos - Getting Heavy Feat. Nick M.

 



Mehr zum Thema: Mega Dance 2015
Desktop Version