Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


03
Mär
2015

50 Gewinner generierten 47 Mrd. Views

Martin Garrix gewinnt Youtube Music Awards

Martin Garrix wurde gestern im Rahmen der YouTube Music Awards ausgezeichnet. Neben ihn wurden weitere 49 Musiker mit diesen Preis geehrt. Wir erwähnen den jungen niederländischen DJ und Produzenten an dieser Stelle explizit, weil er einer der wenigen Vertreter des EDM-Genres in der Gewinnerliste ist. Mit seinem Video zur "Forbidden Voices" - ein Free Download für 10 Mio. Facebook-Fans - erreichte er binnen weniger Tage mehr als 2 Mio. Views auf YouTube. 

 

Die Gewinner

Neben Martin Garrix zählen Musik-, und Pop-Stars wie One Direction ("Night Changes"), Kiesza ("Hideaway"), Miley Cyrus ("Wrecking Ball"), "The Weeknd ("Earned It - Fifty Shades Of Grey"), Taylor Swift ("Style"), Ed Sheeran ("Thinking Out Loud"), Snoop Dogg ("Let The Bass Go"), Rihanna ("FourFIveSeconds"), oder auch Jason Derulo ("Wiggle") zu den Preisträgern. 

Der Preis soll den Künstlern auch Aufmerksamkeit schenken - sie seien Prädestiniert für ein erfolgreiches musikalisches Jahr 2015. Gleichsam seien die 50 Gewinner des Youtube Music Awards Innovatoren und zeigen mit leuchtendem Beispiel, wie YouTube in der heutigen Zeit an Gewicht und Stellenwert als Kulturgut zu sehen ist - stets getragen von ihren Fans. 

Die Gewinner wurden nach den Kriterien: stärkster Abonnenten-Zuwachs, meisten Video-Views über die letzten sechs Monate ausgewählt. Über 47 Milliarden Views konnten die 50 Gewinner zusammen generieren. 

Martin Garrix gewinnt Youtube Music Awards

 

Zur Gewinnerliste

 

 

Bild: rukes

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version