Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


03
Mär
2015

54 fette House-Tracks

Toolroom Miami 2015 [Tracklist]

In England ist die "Toolroom Miami 2015" bereits seit dem 22. Februar im Handel. Wir müssen uns noch bis zum 20. März gedulden. Erst dann steht der drei CDs umfassende Sampler auch hier in den Regalen der Händler. Dennoch: Das Warten sollte sich lohnen. Die Tracklist der "Toolroom Miami 2015" hat es in sich. 54 fette House-Tracks haben sich hier eingefunden. Fernab jeglichen Kommerzes gibt es hier die volle Dröhnung echtenr, cooler House-Musik. Viele große Namen der Szene sind mit der dabei. Wer auf den coolen Sound Ibizas oder Miamis steht, ist hier an der richtigen, musikalischen Adresse. Was die "Toolroom Miami 2015" im Detail kann, verraten wir euch in den folgenden Zeilen.


Toolroom Miami 2015: Die erste CD

Jede CD der "Toolroom Miami 2015" liegt in einem DJ-Mix vor. Auf der ersten CD haben sich 18 Tracks versammelt. Los geht es mit der "Lost" von Tender Games im Ben Pearce Remix. Keine schlechte Wahl für einen Opening-Track. Es folgen Produktionen wie beispielsweise "Audion - Dem Howl Feat. Troels Abrahamsen" im Joris Voorn Mix, "Booka Shade - Line Of Fire", "Mash - I Believed In You" oder auch "Sugar Hill & Wasabi - It's On You" im fetten Ganzfeld Effect Remix sowie "Tube & Berger, In.deed - Highness" und "Recondite - Levo". Viele coole und angesagte, teilweise auch undergroundige House-Tracks. So soll es sein. Daumen nach oben!


Toolroom Miami 2015: Die zweite CD

Auf der zweiten Silberscheibe der "Toolroom Miami 2015" geht es eine Spur kommerzieller zu. Hier steigt der Bekanntheitsgrad der anwesenden DJs und Musiker deutlich. "Basement Jaxx Feat. Shakka Rock - This Road" im Ninetoes Remix, "Dusky - Yoohoo", "The Cube Guys - The Fluxx" oder auch "Phunk Investigation & Groovetonic - Hurry Up" sowie "The Gift" von Mike Mago im fetten Mark Knight Remix lassen grüßen. Aber auch zu entdeckende Perlen wie "Pagano - Pink Flamingos" oder "Weiss - Our Love" zieren die Tracklist. Fetter House-Sound mit einem großen Touch Club-Sound erwartet euch hier.

 

Toolroom Miami 2015: Die dritte CD

CD Nummer drei taucht nochmal ab in die Tiefen der Deepen, echten und undergroundigen sowie internationalen House-Schiene. Los geht es hier mit "Luca Guerrieri - Harmony", "Him_Self_Her - Conflict" und "Sergio Fernandez - Into The Groove". Alle drei Tracks zusammen ergeben einen guten Durchschnitt der Musik, die euch auf dieser CD erwartete. Im Weiteren folgen Produktionen wie "Nathan Barato Feat. Room 303 - Everytime I See You (Nicole Moudaber Remix)", "Jay Lumen - The Reason (Take Me Back To Chicago Remix)" oder auch "Tomaz, Filterheadz - Los Hijos Del Soul (Uto Karem Remix)". Wer auf den angesagten House-Sound Ibizas oder Miamis steht, ist hier richtig!


Kaufen oder nicht kaufen?

Fans und Anhänger des echten, undergroundigen House, der sich fernab vom Kommerz-Gedudel abspielt, sollten mindestens ein oder besser zwei Ohren auf die Toolroom Miami 2015 werfen. In England gilt diese Compilation-Reihe nicht ohne Grund als "Big Player" auf dem Markt. Toolroom Records liefert hier hervorragende Arbeit. Die 54 Titel dieses drei CDs umfassenden Samplers sind handverlesen und liefern House-Musik auf höchstem Niveau. Für 26,27€ bzw. 8,99€ für den digital Download bekommt man jede Menge echter House-Musik zum feiern. Klare Kaufempfehlung! 

Toolroom Miami 2015

 

Toolroom Miami 2015Name: Toolroom Miami 2015
Erscheinungsdatum: 20.03.2015
Anzahl-CDs: 3 (54 Tracks)
Genre: Deep-House, House, Club-Style
Label: Toolroom (rough trade)
Preis: 26,27€ (Hier günstig kaufen)
Vergleichbare SamplerP1 Club - We Own the Night Vol. 6

 

Tracklist: Toolroom Miami 2015

CD1:
01. Tender Games - Lost (Ben Pearce Remix)
02. Audion - Dem Howl Feat. Troels Abrahamsen (Joris Voorn Mix)
03. Recondite - Levo (Club Edit)
04. MANIK - Far Away feat. Eli & Fur
05. AFFKT - Lost In Process Feat. Thomas Gandey (Wehbba Remix)
06. Caribou - Your Love Will Set You Free (c2's Set U Free Remix)
07. Ali Love - Perfect Picture (Route 94 Remix)
08. Booka Shade - Line Of Fire (Booka s Club Mix)
09. Maya Jane Coles - From the Dark Feat. Moggli
10. Roach Motel - The Night (Jaymo & Andy George's Crystal Cave Remix)
11. Eli & Fur - Feel The Fire
12. Mash - I Believed In You
13. Tube & Berger, In.deed - Highness
14. Harry Romero & Joeski Feat. Shawnee Taylor - Get It Right (Club Mix)
15. Pleasure State - Ghost In My System
16. As I Am Feat. Nicola Tate - Saving Grace
17. Sugar Hill & Wasabi - It's On You (Ganzfeld Effect Remix)
18. Playless - Broken

CD2:
01. Basement Jaxx Feat. Shakka Rock - This Road (Ninetoes Remix)
02. Christian Nielsen - Do You Mind
03. Veerus & Maxie Devine - The Peacemaker
04. Lewis Boardman - Work On Me
05. Ben Remember - We Got Deeper
06. Weiss - Our Love
07. Wild Culture - Day To Night (Smash TV Remix)
08. Dusky - Yoohoo
09. Per QX & Elias Bravo - Hot Head (Olivier Giacomotto Remix)
10. Mike Mago - The Gift (Mark Knight Remix)
11. Steve Lawler - House Record
12. Todd Terry & The Gypsymen - Hear The Music (Rene Amesz Remix)
13. Prok & Fitch - Raw Cut
14. Pagano - Pink Flamingos
15. The Cube Guys - The Fluxx
16. My Digital Enemy - Got To Have U
17. Phunk Investigation & Groovetonic - Hurry Up

CD3:
01. Luca Guerrieri - Harmony
02. Him_Self_Her - Conflict
03. Sergio Fernandez - Into The Groove
04. Quivver - Double Up
05. Nathan Barato Feat. Room 303 - Everytime I See You (Nicole Moudaber Remix)
06. Pirupa - He Is High
07. Mark Fanciulli - Seal Of Approval (Dosem Remix)
08. Rafa Barrios - Paseo
09. Cera Alba - Voltage
10. Patrick Topping - Too Much
11. Cristoph - Rimshot
12. Full Intention - Meteor Man
13. Da Fresh - Party Groovin
14. Ross Evans - Everybody
15. Jay Lumen - The Reason (Take Me Back To Chicago Remix)
16. Mark Knight & Adrian Hour - Get Down
17. Tomaz, Filterheadz - Los Hijos Del Soul (Uto Karem Remix)
18. Hollen - Kalypso
19. Christian Smith & Wehbba - Mutate

 

 



Mehr zum Thema: Toolroom Miami Toolroom
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version