Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


20
Mär
2015

Das Wichtigste der Woche zusammengefasst

Dance-Charts TV - Folge 018

Herzlich Willkommen zur 18. Folge von DANCE-CHARTS TV. Wir feiern heute unsere "Volljährigkeit" mit diesen Themen: Der wohl teuerste Club der Welt, Calvin Harris - Vom Fischerverkäufer zum Superstar. Neue Musik von Axwell und Ingrosso, Martin Garrix & Usher, Tchami und Stacy Barthe, Finger und Kadel, Years und Years sowie Kygo und Parson James. Dann stellen wir euch eine EDM-Compilation vor, die heute erschienen ist, und präsentieren euch die neuen Themen der DANCE-CHARTS DJ-PROMOTION.

 

News

 

Musik

 

 

Compilations

 

DJ-Promotion

Dance-Charts TV - Folge 018

Kommentare und Feedbacks zur Sendung sind selbstverständlich wie immer herzlich willkommen. Am 27. März um 17 Uhr erscheint dann die 19. Ausgabe von DANCE-CHARTS TV. Im Player könnt ihr übrigens zwischen verschiedenen Auflösungen wählen. Nun aber viel Spaß mit Folge 18.

 

Transkript

Mit 107 Mio. Dollar Baukosten ist das Omnia der wahrscheinlich teuerste Club der Welt. Ansässig im Caesars Palace Hotel / Casino geizt der Laden nicht mit Superlativen. Das sieht man auch an den DJs, die dort ihre Resident-Nächste absolvieren: Afrojack, Chuckie, NERVO oder auch Calvin Harris legen im Omnia regelmäßig auf. Hier ein paar Bilder des Edel-Clubs:

Apropos Calvin Harris: Wer wissen möchte, die man es vom Fischverkäufer bis zu einem der erfolgreichsten Produzenten dieses Planeten schafft, sollte ich unsere Kurz-Biografie über den britischen Superstar durchlesen. Von seinen ersten Veröffentlichungen bis zu den Produktionen mit Sängerinnen wie Rihanna ist alles dabei.

Auf dem Weg zum Superstar ist auch Kygo. In Deutschland ist seine Trpocial-House Hymne „Firestone“ gerade ganz oben in den Charts angekommen, da meldet sich auch schon die Follow-Up Single namens „Stole The Show“ an. Glasklare Vocals – gesungen von Parson James – treffen auf Tribal-Instrumente.

Ebenfalls ein Chart-Hit ist die „King“ von Years & Years. In England ist der Song bereits auf Platz 1 der Verkaufscharts. Heute, am 20. März, erscheint die „King“ auch in Deutschland. Man darf gespannt sein, wie hoch es die Electro-Pop Nummer hier in den Charts klettert.

Selbiges gilt die „Don’t Look Down“ von Martin Garrix und Usher. Bereits in der letzten Folge von DANCE-CHARTS TV berichteten wir über diese Kollaboration. Nun ist der Titel erschienen und wir haben die Möglichkeit einmal länger reinzuhören…

Auch die ehemaligen Mitglieder Axwell und Sebastian Ingrosso der Swedish House Mafia haben einen neuen Song am Start. „On My Way“ lautet der Titel und ist eine ganz hervorragende Progressive-House Pop-Mischung. Das eigentliche Highlight ist aber das offizielle Musikvideo zur Single.

Und wenn wir schon mal bei guten Musikvideos sind, machen wir kurz halt bei der Tchami feat. Stacy Barthe VÖ namens „After Life“. Bei diesem musikalischen Meisterwerk trifft Deep-House auf Future House. Unterlegt wird das Ganze mit epischen Bildern. Schaut euch unbedingt das komplette Video an!

Episch verläuft auch so mancher Shitstorm. Am 27. März erscheint die neue Finger & Kadel Single, die eben diesen Namen trägt – Shitstorm. Ein fetter Sound, eine coole Atmosphäre und eine eingebaute Finger & Kadel Zerfeierung machen diesen Titel zu einem echten Club-Brett, an dem man in den nächsten Wochen sicherlich nicht vorbeikommen wird.

Fast auf den Tag genau, erscheint heute nach einem Jahr die neuste "Holi Gaudy" Compilation aus dem Hause KONTOR Records. 40 Tracks, welche die anstehende Holi-Festival-Saison musikalisch begleiten können, befinden sich auf der Tracklist. Stilistisch erwarten uns hierbei im Wesentlichen zwei Genres: Electro-House und Deep-House. Für 15,99€ steht diese Doppel-CD ab heute in den Läden.

DJane HouseKat's letzte Single „Girls In Luv“ kletterte bis an die Spitze der Dance-Charts und hielt sich sehr lange Zeit in den Top Ten. Hinzu kommen Top 10 Platzierungen bei iTunes Dance in Deutschland, Frankreich, Spanien und Polen. Mit „Careless“ feat. Pinero geht ab heute die neue DJane HouseKat Single in die DJ-Promotion. VÖ ist am 10. April via Nitron / SONY Music.

 



Mehr zum Thema: Dance-Charts TV
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version