Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


24
Mär
2015

Erscheint am 27. März 2015

Sunshine Live Vol. 53 [Tracklist]

Der wohl beliebteste Radio-Sender für Elektronische Musik in Deutschland ist sicherlich Sunshine Live. Mit der "Sunshine Live Vol. 53" erscheint am 27. März 2015 eine neue Ausgabe der Inhouse-Sampler Reihe. Auf drei CDs haben sich 60 Tracks eingefunden, die die Genres Bigroom EDM, Club Sounds, Trance & Commercial House sowie Deep-House umfassen. Die Tracklist der "Sunshine Live 53" hat es in sich. Aktuelle musikalische Highlights erwarten euch hier. Welche Titel das sind, erfahrt im folgenden Artikel.

 

Sunshine Live 53: Die erste CD

Pro CD befinden sich 20 Titel. Los geht die musikalische EDM-Reise auf der ersten Scheibe mit der aktuellen Hardwell Single "Sally" (feat. Harrison). Damit ist der Grundstein gelegt. Weitere Titel in diesem Style, die folgen sind zum Beispiel: "Timmy Trumpet & SCNDL - Bleed", "Afrojack & Martin Garrix - Turn Up The Speakers" oder auch "Laidback Luke & Tujamo - S.A.X.". Wer es etwas mehr in Richtung Future House mag, kann sich auf Tracks wie "Showtek feat. MC Ambush - 90s By Nature", "Picco - Nobody" oder "Andrew Crowd & Klubbingman - I Get You" freuen. Insgesamt betrachtet liefert die Tracklist der ersten CD hervorragenden Stuff. Alles was zur Zeit in den Großraumdiskotheken rauf und runter gespielt wird, findet ihr auf der ersten Silberscheibe der "Sunshine Live Vol. 53".

 

Sunshine Live 53: Die zweite CD

CD Nummer zwei der "Sunshine Live Vol. 53" widmet sich fast ausschließlich dem Trance. Dieses Genre lebt auf dem Radio-Sender Sunshine nach wie vor - darf also auf der offiziellen Compilation des Senders nicht fehlen. Genre-Fans dürfen sich auf musikalische Highlights wie "Airbase - Panache", "Markus Schulz - Bayfront", "Roger Shah & Sian Kosheen - Hide U (Jerome Isma-Ae Rmx)", "Woody van Eyden - Around The World In A Minute" oder auch "Brooklyn Bounce & Fazzer - The Original Bounce" freuen. Den Opener macht der Großmeister des Trances mit seiner aktuellen Single "Together (In A State Of Trance)" - Armin van Buuren lässt grüßen. Für Trance-Fans ist diese Scheibe ein wahrer Hörgenuss.

 

Sunshine Live 53: Die dritte CD

Wer auf Deep-House steht, wird mit der dritten CD der "Sunshine Live Vol. 53" glücklich werden. Denn dieses, zur Zeit so angesagte Genre, steht hier im Mittelpunkt. 20 Tracks warten hier auf euch. Mit dem großen Chart-Hit "Sun Goes Down" von Robin Schulz feat. Jasmin Thompson geht es los. Es folgen im Weiteren coole Produktionen und Kompositionen wie "Watermät - Bullit (So Real)", "Philipp Dittberner & Marv - Wolke 4", "ZsuZsa - Never Look Back" oder auch "Oliver $ feat. Jimi Jules - Pushing On". Feinster Klang und eine hervorragende Songauswahl steuern dazu bei, dass diese dritte CD der heimliche Star der Sunshine Live Vol. 53 ist. Daumen nach oben für diesen Silberling.

 

Kaufen oder nicht kaufen?

Die Mischung aus Deep-House, Trance und Bigroom EDM sowie Commercial House ist eine durchaus spannende Sache. Der Erfolg der Sunshine Live Sampler-Reihe spricht für sich. Wer auf der Suche nach einem breiten Querschnitt aktueller elektronischer Musik ist, wird mit der "Sunshine Live 53" überaus glücklich werden. Die Songauswahl ist sehr gut gelungen, so dass der Preis von 21,99€ nicht als Kosten gesehen werden dürfen, sondern aus Investition. Klare Kaufempfehlung!

Sunshine Live Vol. 53

 

Sunshine Live Vol. 53Name: Sunshine Live Vol. 53
Erscheinungsdatum: 27.03.2015
Anzahl-CDs: 3 (60 Tracks)
Genre: Deep-House, Bigroom EDM, Trance
Label: Uptrax (Indigo)
Preis: 21,99€ (Hier günstig kaufen)
Vergleichbare Sampler: Urban Dance Vol. 12

 


Tracklist: Sunshine Live Vol. 53

CD1:
01. Hardwell feat. Harrison - Sally
02. AronChupa - I'm An Albatraoz
03. Showtek feat. MC Ambush - 90s By Nature
04. Scooter - Can't Stop The Hardcore
05. Timmy Trumpet & SCNDL - Bleed
06. Chocolate Puma & Firebeatz - I Can't Understand
07. Plastik Funk - Damn MC
08. Klubbingman & Andrew Crowd - I Get You
09. Picco - Nobody
10. Rowen Reecks feat. Lizzy Dent - Alive
11. Sick Individuals - Skyline
12. Le Shuuk - Scream
13. R3hab & KSHMR - Karate
14. Yves V & Sidney Samson - Magic
15. W&W & Headhunterz - Shocker
16. Moby & Acti - OW
17. Dimitri Vegas & Like Mike feat. Fedde le Grand - Tales Of Tomorrow
18. Afrojack & Martin Garrix - Turn Up The Speakers
19. Charli XCX - Break the Rules (Tiësto Remix)
20. Laidback Luke & Tujamo - S.A.X.

CD2:
01. Armin van Buuren - Together (In A State Of Trance)
02. Markus Schulz - Bayfront
03. Talla 2XLC & RAM ft. Kim Kiona - Until the End
04. Kyau & Albert - Relevant Angel
05. Giuseppe Ottaviani - Liverpool
06. DJ Misjah & DJ Tim - Access (John Askew Radio Edit)
07. Roger Shah & Sian Kosheen - Hide U (Jerome Isma-Ae Rmx)
08. Mark Sixma - Vendetta
09. Woody van Eyden - Around The World In A Minute
10. Rene Ablaze & Jam da Bass - Fly
11. Airbase - Panache
12. EvotronicX - Magic Of Faith
13. Richard Durand - Brotherhood
14. DJ Lia & Martin Sola - Revelation
15. Brooklyn Bounce & Fazzer - The Original Bounce
16. CJ Stone - Sound of Infinity
17. DJ Shog feat. Drew Love - I'm Alone (Club Edit)
18. Dream Dance Alliance - Wonderful World (Glockenspiel)
19. Hedegaard feat. Lukas Graham - Happy Home
20. Avicii feat. Robbie Williams - The Days

CD3:
01. Robin Schulz feat. Jasmin Thompson - Sun Goes Down
02. Watermät - Bullit (So Real)
03. Tove Lo feat. Hippie Sabotage - Stay High (Habits Remix)
04. Beth Ditto & The Shoes - Cerrone's Supernature
05. Oliver $ feat. Jimi Jules - Pushing On
06. Bad Paris - I Heart U
07. Mason - Exceeder (UMEK & Mike Vale Radio Edit)
08. Rene Amesz - City Streets
09. Tradelove - Summer Wine
10. DJ Hildegard - Take A Breath
11. Mauro Mondello feat. Nica - I Feel The Night
12. Armand Pena & Crystal Waters - 100% Pure Love (Robbie Rivera Juicy Edit)
13. Thunder + Ford - Freaky!
14. Philipp Dittberner & Marv - Wolke 4
15. Funkstar Deluxe - Sun Is Shining (Radio De Luxe Edit)
16. ZsuZsa - Never Look Back
17. Yolanda Be Cool & DCUP - Sugar Man
18. Mirbeys & Karim - Lily Sax (DJ Falk FH Remix Edit)
19. Andrey Exx & Troitski feat. Diva Vocal - Get Up Stand Up
20. Mass Digital - Play My Game

 

 



Mehr zum Thema: Sunshine Live
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version