Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Anzeige

VÖ auf dem Label "Playbox" von twoloud

Lars Pager & Derek Hake - Onyx (twoloud Edit)

Twoloud sind aktuell dabei, einen Song nach dem anderen rauszuhauen. Vor kurzem wurde schon wieder ein neues Release angekündigt. Auch dieses Mal ist es wieder kein Original Track sondern ein Edit zu einer bereits bestehenden Nummer. Lars Pager & Derek Hakes “Onyx“ im twoloud Edit erscheint am 6. April. Veröffentlicht wird die Nummer selbstverständlich bei twolouds eigenem Label Playbox.

 

twoloud

twoloud haben im letzten Jahr einen enormen Erfolgsboost bekommen. Das noch eigentlich sehr junge Projekt hat direkt mit einem Mysterium angefangen. Bis heute ist nicht bestätigt, wer hinter diesem Projekt als Produzent sitzt. Einige, die sich intensiv mit elektronischer Musik beschäftigen, dürften es aber nach mehr oder weniger langer Recherche erfahren haben. Nach vielen Veröffentlichungen auf so großen und bekannten Labeln wie Spinnin‘ Records, Musical Freedom, Mainstage Music oder Smash The House gründete das Projekt vor kurzem das eigene Label namens Playbox, auf dem bis jetzt jedoch nur eigene Produktionen veröffentlicht wurden. Ob die Tracks anderer Künstler noch folgen ist derzeit unbekannt. Sicher ist jedoch, dass twoloud noch eine Menge mehr großer Veröffentlichungen in der Pipeline haben, auf die man sich im Jahr 2015 freuen kann.

 

Erste Schritte in Richtung Progressive House

Wer das Projekt twoloud und ihre Produktionen kennt, der weiß auch wie fokussiert man in letzter Zeit auf Bigroom und Electro House Sound war. Da es aber aktuell so eine Art Hype um Progressive House Sound gibt, macht es nur Sinn dass sich das Projekt auch in solche Richtungen bewegt. Das ist ihnen mit ihrem Edit zu “Onyx“ mehr als gelungen. Die Nummer kommt komplett ohne Vocals aus. Genau das macht den Track auch so besonders. Das was die Nummer antreibt sind ihre euphorischen Synthesizer, die im Drop für eine sehr spezielle Stimmung sorgen.

Insgesamt muss man sagen, dass sowohl der Mainpart als auch der Break vor Power und Energie nur so triefen. Selten bekommt man Produktionen mit einer derart energetischen Stimmung zu hören. Genau diese Art von Progressive House möchte man dieses Jahr verstärkt hören.

Lars Pager & Derek Hake - Onyx (twoloud Edit)

 

Fazit: twolouds Edit zu Lars Pager & Derek Hakes Track “Onyx“ ist eine enorme Überraschung. Der Edit beweist, wie viel Potenzial bei twoloud herrscht und dass das Projekt eben nicht nur ein paar Genres produzieren kann. Die Vorfreude ist groß.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares