Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


27
Mär
2015

Vom Hitalbum aus 2014 „X“

Ed Sheeran & Rudimental - Bloodstream [Official Video]

Ed Sheeran ist definitiv einer der größten Popstars Großbritanniens und ein riesiger Frauenschwarm. Rudimental hingegen sind eine der wenigen elektronischen Bands, die auf der einen Seite die Charts und auf der anderen Seite die Festivalbühnen rocken. Ihre Kollaboration „Bloodstream“ erschien zuerst auf Eds zweitem Studioalbum „X“ und wurde jetzt von der Drum & Bass Gruppe noch einmal überarbeitet. In einigen Ländern steht das Release bereits Ende März auf Atlantic Records an, für Deutschland ist jedoch leider noch kein Veröffentlichungstermin bekanntgegeben. Zumindest in den Genuss eines offiziellen Musikvideos kommen aber auch jetzt schon die Fans hierzulande.

 

Mit Tempo zum nächsten Album

Zwei Jahre ist es her, da rollten vier Londoner die britische Drum & Bass Szene von hinten auf. Ihr erstes Album „Home“ schaffte es an die Spitze der britischen Album Charts und hatte auch zwei Singleauskopplungen, die die UK Single Charts toppten. Die DJ’s und Produzenten hinter der Band Rudimental sind nicht nur im Studio erste Sahne, sie können auch live einiges abliefern und so tourten sie die letzten 24 Monate um die Welt, spielten ihre Live Show sowie einige DJ Sets auf vielen Major Festivals aber auch auf besonderen Locations wie auf einem Flug von Virgin Atlantic. Seit geraumer Zeit jedoch sitzen sie wieder im Studio, beenden den zweiten Longplayer. Wieder mit jede Menge Live Instrumenten und genialem Gesang vollgepackt wir ein Release in der zweiten Jahreshälfte von 2015 erwartet. Praktisch ist die überarbeitete Version des Ed Sheeran Songs also die erste Single eines vermutlich erneut zum Hit werdenden Albums.

 

Bloodstream

Interessanterweise sind Rudimental nicht die einzigen Stars die Ed Sheeran bei „Bloodstream“ geholfen haben. Auch Johnny McDaid und Gary Lightbody von der Band Snow Patrol haben an dem Songtext mitgearbeitet. Dementsprechend hochkarätig ist auch das Ergebniss geworden. Ein Werk das die wahnsinnige Stimme vom rothaarigen Sänger in den Vordergrund stellt und dennoch durch seine Instrumente überzeugen kann. Erstklassige, dumpfe Drums und eine fetzige Bassline schaffen leicht melancholischen aber dennoch fröhlichen Drum & Bass. Die Lyrics selbst sind erstaunlicherweise kein Lovesong wie man es von einem so netten Kerl wie Ed Sheeran erwarten würde, vielmehr handeln sie vom Ecstasy schlucken während einer Hochzeit auf Ibiza. Harter Stoff, über den die harmonischen Gitarrenriffs eindeutig hinwegtäuschen.

Ed Sheeran & Rudimental - Bloodstream (Official Music Video)

 

Fazit: Am Schnittpunkt zwischen Pop und Drum & Bass befindet sich die aktuelle Kollaboration von Ed Sheeran und Rudimental, „Bloodstream“. Die Single kommt mit einem von Youtube finanzierten überwältigenden Musikvideo daher und ist angeblich der Vorbote für das zweite Album der britischen Band. Auch wenn das offizielle Releasedatum für Deutschland noch nicht bekannt ist, lohnt es sich dennoch bereits jetzt in den Song hereinzuhören.

 

rudimental-bloodstream-official-video-2015_music

 



Mehr zum Thema: Ed Sheeran Rudimental
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version