Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Fetter Electro-House Track

Deniz Koyu - Sonic

Von Deniz Koyu bekommt man derzeit einen Song nach dem anderen zu hören. Nach den letzten beiden Veröffentlichungen bei Protocol Recordigns und Axtone Records wurde vor wenigen Tagen sein neuester Track “Sonic“ veröffentlicht. Über das Label Spinnin‘ Records lässt sich die Nummer seit Freitag, dem 27. März bei Beatport kaufen.

 

Deniz Koyu

Der deutsche DJ und Produzent Deniz Koyu ist seit einiger Zeit das Aushängeschild für deutsche Produzenten im EDM Bereich. Er ist nicht nur enorm erfolgreich mit seinen Veröffentlichungen, sondern er deckt auch eine große Bandbreite an Genres und Stilen ab. Das beste Beispiel dafür sind die zwei letzten Veröffentlichungen die er hatte. Mit “Lift“ veröffentlichte Deniz Koyu eine Progressive House Nummer, die wirklich in allen Punkten beeindruckt hat. Mehr Power in einer melodischen Progressive House Nummer geht wohl kaum. Dass er auch anders kann zeigte er uns mit seiner Edit zu Eddie Thoneicks “Solar“. Das Axtone Release besitzt eine enorme Menge an Groove und ist gleichzeitig ein wenig melodisch. Eine wunderbare und vor allem frische Mischung, die sehr gut gelungen ist. Deniz Koyu ist nicht nur Innovator sondern er bringt auch seinen eigenen Stil mit in die Welt der elektronischen Musik.

 

Groove und Power vereint

Ähnlich wie bei seinem “Solar“ Edit findet man auch bei “Sonic“ einige sehr groovige Elemente wieder. Außerdem verbindet die Nummer Electro House gekonnt mit Progressive House Elementen. Schon im Intro der Nummer kann man den Synthesizer hören. Dieser erinnert sehr stark an alte Nicky Romero Tracks oder auch aktuelle Merk & Kremont Produktionen. Der Drop haut relativ stark rein, ohne dabei die Melodie und den leichten Hauch von Groove zu verlieren. Der Rest der Nummer kommt komplett ohne Vocals aus. Nach einiger Zeit geht die Nummer in den Break und dann direkt wieder in einen Mainpart. So wird die Power ständig oben gehalten. Insgesamt findet man bei “Sonic“ eine Menge Innovativer Sounds und Ideen. Außerdem merkt man der Nummer klar an, dass sie von Deniz Koyu produziert wurde. Alles klingt enorm sauber und klar und wurde gut gemixt.

Deniz Koyu - Sonic

 

Fazit: “Sonic“ gefällt insgesamt wirklich sehr gut. Insgesamt gibt es hier eine ganze Menge Innovation zu hören. Die gelungene Mischung aus Progressive House, Electro House und ein paar groovigen Elementen gefällt ebenfalls sehr gut. Eine klare Empfehlung.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Lady feat. Nik Felice [Filatov & Karas RMX]
DJ Promotion |
Inspirit Music Production präsentiert:
Jerome Walker - Never Gonna Give You Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Crew Cardinal feat. Layne Tadesse - My Girl
DJ Promotion |
Zooland präsentiert:
Housedestroyer feat. Cosmo Klein - Outta My Head
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Froidz - Easy Lover
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
LIZOT - Do You Right
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares