Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


06
Apr
2015

Ab dem 07. April vorbestellbar

Alesso: Debütalbum "Forever" [inkl. Tracklist + Previews]

Endlich ist es soweit. Der schwedische DJ und Produzent Alesso hat über Snapchat endlich sein neues Album offiziell angekündigt. Das Debütalbum wird insgesamt 14 Tracks beinhalten, wobei man einige Songs davon schon kennt. Ab dem 7. April kann man das Album namens “Forever“ auf iTunes vorbestellen, dass am 22. Mai 2015 auf den Markt kommen wird.

 

Die Trackliste

Ein Blick auf die Trackliste zeigt, dass eine gewisse Menge an Vorfreude durchaus angebracht ist. Neben einigen komplett neuen Tracks gibt es leider auch ein paar Titel, die man schon lange kennt. Unter anderem wurden in das Album Titel wie “Heroes (We Could Be)“, “Cool“, “Under Control“ und “If I Lose Myself“ eingebunden. Wenn man diese Titel abzieht bekommen wir insgesamt zehn komplett neue Tracks, ein paar davon sind sogar noch komplett unbekannt. Vor kurzem gab es z.B. Die Premier zu seinem neuen Release “Payday“, das anscheinend gleichzeitig auch für das Videospiel “Payday 2“ genutzt wird. Zum Glück bekommen Songs wie “Scars“ oder “Sweet Escape“ endlich ein Release, das ihnen auch gebührt. 

Alesso enthüllt Debütalbum

 

Previews & Tracklist: Alesso - Forever [Album]

01. Alesso - Profondo
02. Alesso - PAYDAY (noch nicht verfügbar)
03. Alesso feat. Tove Lo - Heroes (We Could Be)
04. Alesso - Tear The Roof Up
05. Alesso feat. Roy English - Cool
06. Alesso feat. Ryan Tedder - Scars For Life
07. Alesso feat. Sirena - Sweet Escape
08. Alesso - Destinations (noch nicht verfügbar)
09. Alesso - If It Wasn’t For You
10. Alesso - In My Blood  (noch nicht verfügbar)
11. Calvin Harris & Alesso feat. Hurts - Under Control
12. Alesso feat. Noonie Bao - All This Love  (noch nicht verfügbar)
13. Alesso vs. One Republic - If I Lose Myself
14. Alesso - Immortal (noch nicht verfügbar)

 

Fazit: Es sieht so aus als ob wie mit Alessos neuem Album “Forever“ ein melodisches Meisterwerk serviert bekommen. Man kennt zwar schon viele dieser Tracks aber eben auch viele nicht. Man darf definitiv gespannt sein was uns hiermit erwarten wird.

 

 



Mehr zum Thema: Alesso
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
You are using Internet Explorer 6.0 or older to view the web.
Due to security risks and a lack of support for web standards this website does not support IE6. Internet Explorer 6 was released in 2001 and it does not display modern web sites properly. Please upgrade to a newer browser to fully enjoy this site and the rest of the web.

After you update, please come back and you will be able to view our site.
Upgrade
Desktop Version