Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Anzeige

Neues Revealed Recordings Release

Dannic - Fonk

Am Freitag wurde in Hardwells wöchentlichem Podcast Hardwell on Air die neueste Produktion von Dannic vorgestellt. Bei “Fonk“ folgt Dannic einem aktuell immer beliebter werdenden Trend. Veröffentlicht wird das Ganze am 4. Mai bei Revealed Recordings.

 

Dannic

Der niederländische DJ und Produzent Dannic spielt bereits seit längerem in der Liga der ganz großen Namen mit. Erfolgreich wurde er an der Seite von Hardwell, wobei er sich mit seinem eigenen Sound und Stil schon immer etwas differenzierter platzieren konnte. Interessant war dabei auch immer sein Sound. Die meisten Tracks von ihm sind im Progressive-House Genre angesiedelt. Allerdings produzierte er ab zu auch einige Festival Songs, die wie gemacht für das Label Revealed Recordings waren. Früher hatte man dort ja bekanntlich einen eigenen Sound, was das Label auch so interessant gemacht hat. Allerdings hat er sich auch früher schon immer ein wenig von dem Groove Trend distanziert. Viele seiner Tracks kamen diesen Songs zwar vom Stil her nah, aber sie waren nie wirklich groovig. Das hat sich allerdings jetzt mit “Fonk“ ein wenig geändert.

 

Qualitätssound

“Fonk“ klingt ein klein wenig anders als die meisten anderen Produktionen von Dannic. Hier geht alles mehr in Richtung Groove. Trotzdem verlor die Nummer nicht einmal annährend an Power. Dannic ist hier die genau richtige Mischung gelungen. Außerdem wurde die tyische Handschrift mehr als erfolgreich in den Song eingebaut. Der Break ist ebenfalls wieder einmal sehr gut gelungen. Man merkt einfach ständig, wie viel Erfahrung Dannic schon im Bereich des Musikproduzierens hat. Alle Sounds sind so gut ausgewählt und verarbeitet, dass es wirklich erstaunlich ist.

Der Break macht schon Spaß zu hören. Wirklich interessant wird es dann wie immer im Drop. Hier gibt es neben den üblichen Dannic Synths einiges an Power. Der Grove wird lediglich ganz leicht über die Synthesizer und den Bass vermittelt. “Fonk“ ein wirklich gut gelungener Track, der mit einem frischen Sound nicht nur überraschen sondern auch überzeugen kann.

Dannic - Fonk

 

Fazit: “Fonk“ kann einiges. Die Nummer ist eine gelungene Mischung aus Groove, Power und dem typischen Dannic Sound. Wer etwas mit diesem Stil anfangen kann, der wird mit Sicherheit eine Menge Spaß mit diesem Track haben.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares