Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


25
Mai
2015

The Chainsmokers mal etwas langsamer

The Chainsmokers feat. BullySongs - Good Intentions

Nach ihrem Hit “#Selfie“ war der Name The Chainsmokers weltweilt bekannt. Mit ihrem neuen Song “Good Intentions“ setzen die beiden amerikanischen Produzenten ihre Liste an neuen und kreativen Tracks fort. “Good Intentions“ wurde am 15. Mai bei Sony Music veröffentlicht und lässt sich entweder bei iTunes kaufen oder bei Spotify streamen.

 

The Chainsmokers

Obwohl man zu Beginn ihrer Karriere vielleicht einen anderen Eindruck hatte, haben sich The Chainsmokers innerhalb weniger Monate komplett um 180° gedreht. Nach ihrem anfänglichen Fokus auf Melbourne Bounce und Progressive-House haben die beiden Produzenten langsam aber sicher ihren ganz eigenen Sound entwickelt. Auch ihre letzte Veröffentlichung konnte sich sehen lassen. “Let You Go“ war dabei sogar noch ziemlich erfolgreich. Die Stilveränderung scheint sich für The Chainsmokers auszuzahlen. Mittlerweile haben sie mit ihren Veröffentlichungen einen konstanten Erfolg. Gerade diesen Stil hätte man vor einigen Monaten von The Chainsmokers mit Sicherheit nicht erwartet.

 

Good Intentions

Mit “Good Intentions“ setzt sich ein Trend fort, der sich schon etwas länger bei dem erfolgreichen Duo angekündigt hat. Im Laufe der Zeit wurden ihre Produktion zwar nicht unbedingt langsamer, aber ihr Sound wurde offensichtlich immer mehr von Pop und ähnlichen Genres beeinflusst. “Good Intentions“ weicht jedoch nicht komplett von den bisherigen Indie Dance und Progressive-House Sounds ab. Trotzdem ist der Track der bis jetzt poppigste von allen. Neben diesen vielen sehr interessanten Eigenschaften gibt es natürlich auch die typischen The Chainsmokers Elemente, die man in den meisten ihrer Tracks wiederfindet.

Ganz vorne stehen da natürlich die Vocals. Und sie hören sich einmal mehr sehr besonders und einzigartig an. Die Vocals machen den Track von einem sehr interessanten zu einem, der wirklich viel Potenzial hat. Mit solchen Vocals und einem derartigen Stil ist die Chance durchaus realistisch vorhanden, ein weiteres Mal im Mainstream erfolgreich zu sein. Man wird in den nächsten Wochen und Monaten sehen, wie gut diese Nummer wirklich ankommt.

The Chainsmokers feat. BullySongs - Good Intentions

 

Fazit: “Good Intentions“ gefällt. Die Nummer klingt nach The Chainsmokers und ist aber gleichzeitig auch ein neuer Stil der sogar für geeignet für den Mainstream klingt. Man wird sehen, wie gut die Nummer hier einschlägt.

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version