Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 03. December 2016

USER-AREA LOGIN



Jeder DJ darf gerne teilnehmen

DJ-Pool Umfrage

Lieber DJ,

Wir von DANCE-CHARTS.de erwägen ab 2016 eine grundlegende Änderung in der DJ-Promotion und wollen mit diesem Schreiben zunächst ausloten, ob unser geplantes Model auf Anklang deinerseits stößt.

Wir wollen das Prinzip des DJ-Pools komplett ändern. Die gute Nachricht vorweg: Du bekommst in Zukunft deutlich mehr geboten als es jetzt der Fall ist. Unser Ziel ist: ein DJ bekommt bei uns alles, was er zum Arbeiten braucht. Angefangen von aktuellen EDM Tracks über Black Music bis hin zu älteren Tracks für sein Vorprogramm. Sogar Acapellas und Bootlegs sind geplant. EINE Plattform, die für den DJ ein „rundum glücklich Paket“ bietet – viel Musik, diverse Musikrichtungen, alles wunderbar sortiert und erreichbar. Kein Durchstöbern von einzelnen Promomails in deinem Postfach… Alles unter einem Dach quasi!

Stell dir vor du loggst dich in das System ein findest alles was du zum Auflegen brauchst. Alle Songs redaktionell sortiert und aufbereitet. Qualität und Komfort spielt dabei eine wichtige Rolle. Hierzu stehen wir bereits in Kontakt mit vielen wichtigen Labels, um dieses Projekt erfolgreich umzusetzen.

Um so ein System zu realisieren (Server-Infrastruktur, Redaktion, Personalkosten, usw.) kommen wir leider nicht umher einen monatlicher Beitrag zu erheben. Wir sprechen hier von Kosten, die sich um 10€ pro Monat bewegen. Zum Vergleich: Bei iTunes könntest du dir davon ca. 10 Songs kaufen, die du zum Auflegen brauchst. Bei uns gibt es dafür hunderte, bzw. tausende aus denen gewählt werden kann. Dieser Unkostenbeitrag ist bewusst sehr klein gehalten um den finanziellen Aufwand für jeden DJ so gering wie möglich zu halten.

 

Abschließend ein paar Facts in der Übersicht:

  • Labels mit denen wir zusammenarbeiten stellen ihre Songs (Neue & Alte) in den Pool.
  • Von aktuellen Tracks bis hin zu älteren Titeln für dein Vorprogramm sowie
  • Musik aus diversen Genres ist somit alles dabei
  • Bootlegs / Mashups soll es auch geben – die gehören schließlich zur DJ-Arbeit dazu
  • Ein übersichtliches System mit komfortabler Suchfunktion erwartet dich
  • Reiner DJ-Pool! Nur aktive DJs werden aufgenommen.
  • Kostenpunkt von ca. 10€ pro Monat um dies alles für Dich möglich zu machen.

 

DJ Umfrage

 

 

 



Mehr zum Thema: Umfrage
Desktop Version