Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


09
Jun
2015

40 wundervolle Deep House Hymnen

KlangCafé 2 » [Tracklist]

Nach dem großen Erfolg der ersten KlangCafé kommt am 19. Juni 2015 die 2. Ausgabe in den Handel. "Klangcafé II" lautet die exakte Bezeichnung dieser Deep House Compilation. 40 Songs haben sich auf der Tracklist eingefunden und lassen das Deep-House Herz durchaus höher schlagen. Was euch hier musikalisch erwartet, erfahrt ihr auf der zweiten Seite dieses Artikels. Hier haben wir für euch die vollständige Songliste und den Trailer der "KlangCafé 2" für euch eingebunden. Ob sich ein Kauf dieses Samplers überhaupt lohnt, wollen wir im Folgenden kurz erörtern.

 

Tracklist: KlangCafé 2

CD1:
01. Xov - Lucifer
02. The Weeknd - Often (Kygo Remix)
03. Lost Frequencies - Are You With Me
04. Lions Head - Begging (Rami Remix)
05. Dotan - Home
06. Hozier - Someone New
07. James Bay - Let It Go
08. Sam Smith - Lay Me Down
09. Florence + The Machine - St. Jude
10. Us The Duo - Shake It Off
11. Shake Shake Go - England Skies
12. Somekindawonderful - California Love
13. Aurora - Running With The Wolves
14. Jessie Ware - Champagne Kisses
15. The Avener & Kadebostany - Castle In The Snow
16. Who Is Fancy - Goodbye
17. Flight Facilities - Two Bodies
18. Junge Junge - Beautiful Girl
19. Jackson - Love Love Love (Zwette Radio Mix)
20. Iro - Sun

CD2:
01. Felix Jaehn feat. Jasmine Thomson - Ain't Nobody (Loves Me Better)
02. Klingande - Riva (Restart The Game)
03. Cajsa Siik - Higher (Lakechild Remix)
04. M-22 - Good To Be Loved
05. Tep No - Karma, You Got Owned
06. Anna Naklab feat. Alle Farben & YOUNOTUS - Supergirl
07. Moby - Almost Home (Sebastien Radio Edit)
08. Imagine Dragons - Shots (Broiler Remix)
09. Kiesza - Sound Of A Woman (The Listenbee Mix)
10. Hot Chip - Need You Now
11. Astrid S - 2AM
12. Kovacs - My Love
13. Lana Del Rey - Summertime Sadness
14. Christine And The Queens - Christine
15. Champs - Vamala
16. Best Coast - California Nights
17. Tommy Reilly - This Time Of Year
18. Mighty Oaks - Back To You
19. Angus and Julia Stone - A Heartbreak
20. Family Of The Year - St. Croix

KlangCafé 2

 

KlangCafé II: Die erste CD

Pro CD befinden sich 20 aktuelle Deep House Tracks. Die erste CD besticht dabei durch ihre geschickte Auswahl an bekannten Chart-Hits und unbekannteren Produktionen aus der zweiten Reihe. Zu den Mainstream-Hymnen des Deep House Genres, die hier kompiliert wurden, zählen unter anderem "Are You With Me" von Lost Frequencies, "Dotan - Home", oder auch "Sam Smith - Lay Me Down". Wer es etwas undergroundiger haben möchte, darf sich auf hervorragende Produktionen wie beispielsweise "Flight Facilities - Two Bodies", "Goodbye" von Who Is Fancy oder "Us The Duo - Shake It Off" freuen. Insgesamt ist die Songauswahl erstklassig und ausnahmslos gelungen.


KlangCafé II: Die zweite CD

Die zweite Silberscheibe unterscheidet sich konzeptionell nicht von der Ersten. Auch hier finden wir auf der Tracklist eine spannende Mischung aus kommerziellen Deep-House Hits und unbekannteren Songs, die darauf warten entdeckt zu werden. Den Anfang macht der Frühlingshit 2015 "Ain't Nobody (Loves Me Better)" von Felix Jaehn und Jasmine Thomson. Aber auch eine "Klingande - Riva (Restart The Game)" oder "Anna Naklab feat. Alle Farben & YOUNOTUS - Supergirl" spielt in den Verkaufscharts eine gewichtige Rolle. Und das zu Recht. Aber nicht nur die eben genannten Mixe sind unglaublich toll, auch diese hier sind es: "Moby - Almost Home" im Sebastien Remnix, "Kiesza - Sound Of A Woman (The Listenbee Mix)" oder auch "Champs - Vamala" und überzeugen auf ganzer Linie. Eine tolle zweite CD, die uns die "KlangCafé 2" hier bietet.


Kaufen oder nicht kaufen?

Coolster und emotionaler Deep House in höchster Qualität erwartet euch hier. Wer auf der Suche nach dem Besten des Genres ist, sollte ein Blick auf die Tracklist der Klangcafé II werfen. Es lohnt sich. Der Preis dieser empfehlenswerten Compilation aus dem Hause Universal Music beträgt 20,99€. Die digitale Download-Version ist entsprechend günstiger. Viel falsch machen kann man hier nicht. Gerade Leute, die auf echte Musik stehen, werden ihre Freude mit den 40 Songs dieses Samplers haben.

 

 



Mehr zum Thema: KlangCafe
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version