Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


25
Jun
2015

Das Beste aus 14 Jahren ASOT

A State of Trance Festival 2015 » [Tracklist]

Armin van Buurens Radio-Show "A State of Trance" genießt nach wie vor höchstes Ansehen. Seit über 14 Jahren ist er mit dieser Sendung on Air. Mit der A State of Trance Festival 2015 kommt nun eine ganz besondere Compilation in den Handel. Auf seinen zwei CDs haben sich 41 Tracks eingefunden, die einem ganz speziellen Konzept folgen: Sechs Trance-DJs der letzten 14 Jahre haben jeweils einen kleinen Minimix aufgenommen, der ihre besten Tracks beihaltet. Welche Songs das im Detail sind, wollen wir in diesem Artikel kurz betrachten. Beginnen wir mit der vollständigen Tracklist der A State of Trance Festival 2015.


Tracklist: A State of Trance Festival 2015

CD1:
01. Heatbeat & Chris Schweizer - Cell
02. CUB!C - Endless Horizon (Heatbeat Remix)
03. Andrew Rayel feat. Christian Burns - Miracles (Heatbeat Remix)
04. Heatbeat & Quilla - Secret (Kent & Gian Remix)
05. Heatbeat - Rocker Monster (Deem Remix)
06. Heatbeat - It's Killing Me
07. Heatbeat - Bloody Moon (Uplifting Mix)
08. MaRLo feat. Jano - Haunted (Intro Mix)
09. MaRLo - Strength
10. MaRLo - Atlantis
11. Marcel Woods -Advanced (MarLo Remix)
12. MaRLo feat. Christina Novelli - Hold It Together
13. Andrew Rayel & Jwaydan - Until The End (MaRLo Remix)
14. Jurgen Vries - The Theme (MaRLo Remix) Jorn van Deynhoven
15. Jorn van Deynhoven - Freaks (Intro Mix)
16. Cosmic Gate & Emma Hewitt - Going Home (Jorn van Deynhoven Remix)
17. Dash Berlin feat. Jonathan Mendelsohn - World Falls Apart (Jorn van Deynhoven Remix)
18. Jorn van Deynhoven -New Horizons (A State Of Trance 650 Anthem)
19. Svenson & Gielen - Twisted (Jorn van Deynhoven Remix)
20. RAM - RAMsterdam (Jorn van Deynhoven Remix)
21. Armin van Buuren feat. Richard Bedford - Love Never Came (Jorn van Deynhoven Remix)
22. Armin van Buuren - Together (A State Of Trance) Bonus Track

CD2:
01. Mark Sixma - Requiem (Intro Mix)
02. Cosmic Gate & Eric Lumiere - Falling Back (Mark Sixma Remix)
03. M6 & Audyon - Connected
04. Mark Sixma - Adagio For Strings
05. Armin van Buuren feat. Mr. Probz - Another You (Mark Sixma Remix)
06. Armin van Buuren & Mark Sixma - Panta Rhei
07. Mark Sixma - Character
08. Ruben de Ronde - Decade (Intro Mix)
09. Ruben de Ronde & Aelyn - By Your Side
10. Ruben de Ronde & DRYM - Sabado
11. Ruben de Ronde & Danny Chen - Komorebi
12. Ben Gold x Ruben de Ronde - Era Festivus
13. Cosmic Gate & Jaren - Try (Ruben de Ronde Remix) Rodg
14. Rodg feat. Patrick Baker - Someone Said
15. Rodg - Wrong Direction
16. Cosmic Gate & Mike Schmid - No One Can Touch You Now (Rodg Remix)
17. Rodg - Goldie
18. Rodg - Pendejo
19. Rodg - Delta

A State of Trance Festival 2015


A State of Trance Festival 2015: Die Tracklist der ersten CD

22 Einzeltracks haben sich auf der ersten CD der "Festival 2015er" Version der A State of Trance eingefunden. Los geht es mit "Cell" von Heatbeat & Chris Schweizer. Im Anschluss geht es dann auch munter mit Heatbeat weiter. Sowohl Remixe wie beispielsweise "Andrew Rayel feat. Christian Burns - Miracles" oder Eigenproduktionen wie "Secret", "It's Killing Me" oder "Bloody Moon" folgen. Die zweite Hälfte der ersten CD ist den Künstlern MaRLo und Jorn van Deynhoven gewidmet. Ihre besten Produktion zieren hier die Tracklist. Insgesamt betrachtet liefert die "A State of Trance Festival 2015" feinsten Trance der letzten Jahre. Die Auswahl der hier vertretenden Acts ist hervorragend. 


A State of Trance Festival 2015: Die Tracklist der zweiten CD

Besten - auch klassischen Trance, sowohl Vocal,- als auch Uplifting Trance - Sound gibt es ebenfalls auch dem zweiten Silberling der A State of Trance Festival 2015 Compilation. Die "Requiem" von Mark Sixma macht den Opener in Form eines Intro-Mixes. Auch im Folgenden stehen die Tracks des niederländischen DJs und Produzenten (stammt wie Hardwell und Tiesto aus Breda) Mark Sixma. Highlights sind hier unter anderem "Armin van Buuren feat. Mr. Probz - Another You" im Mark Sixma Remix oder "Mark Sixma - Character". Anschließend zieht der Mix weiter zu Ruben de Ronde und seinen Sound. Gegen Ende wird es nochmal temporeich mit dem Trance-DJ Rodg. 

 


Kaufen oder nicht kaufen?

Sowohl als echter Trance-Fans als auch als Anhänger von Armin van Buurens ASOT Sendung ist dieser Sampler ein Pflichtkauf. Vor allem ist aber die konzeptionelle Ausgestaltung der "A State of Trance Festival 2015" spannend und interessant. Die kurzen Minimixe überzeugen auf der einen Seite, die Songauswahl mit dem Besten der letzten 14 Jahre auf der anderen Seite. Wer bereit ist 16,99€ für diese Compilation, die am 10. Juli 2015 erscheinen wird, zu investieren, wird sicherlich viel Spaß mit ihr haben. Die digitale Download-Version ist entsprechend günstiger.

 



Desktop Version