Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 03. December 2016

USER-AREA LOGIN


30
Jun
2015

Offizielle Compilation zum EDM-Megaevent

Tomorrowland - The Secret Kingdom Of Melodia » [Tracklist + Minimix]

Tomorrowland 2015 rückt in greifbarer Nähe. Natürlich darf eine offizielle Compilation zum Event nicht fehlen. Am 17 Juli erscheint mit der "Tomorrowland - The Secret Kingdom Of Melodia" via Kontor Records der Tomorrowland-Sampler auf dem deutschen Markt. Auf drei CDs befinden sich 72 Tracks, die thematisch perfekt zum EDM-Megaevent passen. Sicherlich wird auch in diesem Jahr des Sampler in den Download,- und Verkaufscharts ganz weit oben landen. Wer also den Sound vom Tormorrowland bei sich zu Hause haben möchte, sollte sich diese Compilation mit seiner Tracklist genauer ansehen. Welche Tracks sich im Detail auf ihr befinden, erfahrt ihr im folgenden Artikel. Beginnen wir mit der vollständigen Songliste:


TracklistTomorrowland - Melodia

CD1:
01. Tomorrowland - Armin van Buuren [Intro]
02. Armin van Buuren & Mark Sixma - Panta Rhei
03. Armin van Buuren feat. Mr. Probz - Another You (Headhunterz Remix)
04. Andrew Reyel - Rise Of The Era (Digital X Edit)
05. W&W - Rave After Rave
06. MaRLo - Atlantis
07. Deem - Elevation
08. Armin van Buuren - Together (In A State Of Trance)
09. Willem De Roo - Omen
10. Yoel Lewis - Nepal
11. Arisen Flame - Fireball
12. Marcel Woods - Advanced (MaRLo Remix)
13. Gaia - In Principo
14. Jorn van Deynhoven - Freaks (Festival Edit)
15. Tomorrowland - Dimitri Vegas & Like Mike [Intro]
16. Dimitri Vegas & Like Mike vs. W&W / Fatboy Slim & Riva Starr feat. Beardyman - Reverse (The Mortal Combat Theme) / Eat Sleep Rave Repeat (Dimitri Vegas & Like Mike vs. Ummet Ozcan Tomorrowland Remix)
17. Dimitri Vegas & Like Mike vs. Fedde Le Grand - Tales Of Tomorrow
18. Tujamo / Valentino Khan - Booty Bounce / Deep Down Low
19. Dimitri Vegas & Like Mike feat. Wolfpack - Ocarina (Klaas & Mazza Remix)
20. Dimitri Vegas & Like Mike vs. W&W - Meet Her At Tomorrowland
21. Sidney Samson vs. Gwise / Major Lazer x DJ Snake - Guess Who's Back / Lean On (feat. MÃ )
22. Dimitri Vegas & Like Mike vs. Ummet Ozcan - The Hum
23. Galantis / DVBBS & Jay Hardway - Runaway (U & I) / Voodoo
24. Dimitri Vegas & Like Mike vs. VINAI - Louder
25. Dillon Francis & DJ Snake - Get Low
26. Felix - Don't You Want Me (Dimitri Vegas & Like Mike Remix)
27. Kygo feat. Conrad / Dimitri Vegas, Moguai & Like Mike - Firestone / Mammoth
28. Dimitri Vegas & Like Mike vs. NeYo - Higher Place
29. Dimitri Vegas & Like Mike vs. NeYo - Higher Place (Bassjackers Remix)
30. Dimitri Vegas & Like Mike vs. NeYo - Higher Place (Angemi Remix)

CD2:
01. Tomorrowland - Martin Garrix [Intro]
02. Martin Garrix - Forbidden Voices
03. Martin Garrix vs. Matisse & Sadko - Dragon
04. Martin Garrix - Proxy
05. Jay Hardway - Wake Up
06. TV Noise - Tell Me
07. Martin Garrix & Tiesto - The Only Way Is Up
08. Tiesto & DallasK - Show Me
09. Jauz and Ephwurd - Rock The Party
10. KSHMR - JAMMU
11. Martin Garrix & Usher - Don't Look Down
12. Tomorrowland - Oliver Heldens [Intro]
13. Oliver Heldens & Becky Hill - Gecko (Overdrive)
14. Curbi - Rubber
15. Oliver Heldens - Koala
16. Oliver Heldens - Melody
17. Mr. Belt & Wezol - Finally
18. Zonderling - Zonnewind
19. Oliver Heldens, Mr. Belt & Wezol - Pikachu
20. Chocolate Puma - I Could Be Wrong
21. Martin Solveig & GTA - Intoxicated
22. Oliver Heldens - Wappy Flirt

CD3:
01. Tomorrowland - Robin Schulz [Intro]
02. Anthony D'Amato - Back Back Back
03. Klingande feat. Broken Back - Riva (Restart The Game)
04. Serge Devant & Damiano feat. Camille Safiya - Fearing Love
05. Graziella Shazad - La Vie Change (DinnerDate Remix)
06. Alex Schulz - Ways
07. Robin Schulz feat. Ilsey - Headlights
08. Freddy Verano feat. Stephenie Coker - Your Woman
09. Feder feat. Lyse - Goodbye (Hugel Remix)
10. Sam Feldt feat. Kimberly Anne - Show Me Love (EDX's Indian Summer Remix)
11. Gabriel & Castellon - Es Vedra (Touch & Go Remix)
12. Lykke Li - No Rest For The Wicked (Robin Schulz Remix)
13. Tomorrowland - Steve Angello [Intro]
14. Third Party feat. Daniel Gidlund - Collide
15. twoloud vs. Mojjjo x Mind'CD - Objectif
16. Dimitri Vangelis & Wyman - ID2
17. Still Young - Dreams
18. Dimitri Vangelis & Wyman X Steve Angello - Payback
19. Steve Angello - Wasted Love
20. Steve Angello feat. Mako - Children Of The Wild

Tomorrowland - The Secret Kingdom Of Melodia


Tomorrowland - Melodia: Das ist auf der ersten CD

Dimitri Vegas & Like Mike sowie Armin van Buuren rocken die erste CD der offiziellen Tomorrowland Compilation. In ihren Mixen haben sie jede Menge aktueller EDM-Tracks gepackt. Los geht es mit dem niederländischen Superstar-DJ Armin van Buuren und Tracks wie "Panta Rhei", "Another You" im Headhunterz Remix oder auch "W&W - Rave After Rave". Damit ist gleichsam der Grundstein für das musikalische Repertoire gelegt. Die belgischen Brüder Dimitri Vegas und Like Mike feuern in der zweiten Hälfte dieser CD Titel wie "Get Low" von Dillon Francis & DJ Snake, "Higher Place" oder "The Hum" ab, die sie in Zusammenarbeit mit Ummet Ozcan jüngfst veröffentlichten. Insgesamt ist diese erste CD überaus gelungen und spiegelt den Bigroom Sound des Tomorrowland wieder.

 

Tomorrowland - Melodia: Tracklist der zweiten CD

Martin Garrix und Oliver Heldens stehen Pate bei der zweiten CD. Den Anfang mit seinem DJ-Mix macht der aus Amsterdam stammende Martin Garrix. Er haut seine Eigenproduktionen "Forbidden Voices", "Dragon" und "Proxy" raus. Aber auch der Charthit "The Only Way Is Up", die er zusammen mit Tiesto produzierte, fehlt nicht. Im Anschluss übernimmt der Shooting-Star des Future House - Oliver Heldens. Er bringt uns musikalischen Spaß mit Tracks wie "Koala", "Melody" und der "Finally" von Mr. Belt & Wezol. Diese zweiten CD ist im Vergleich zur ersten entspannter und clubbiger. Genau das richtige, um dem Vollgas kurz zu entkommen. Sehr gelungene Songauswahl!

 

Tomorrowland - Melodia: Deep House auf CD drei

Die dritte Scheibe der "Tomorrowland - The Secret Kingdom Of Melodia" ist dem Deep House und dem Progressive House gewidmet. Hier geben sich Robin Schulz und Steve Angello die Ehre. Der Osnabrücker DJ Schulz macht das Opening mit Songs wie "Riva (Restart The Game)" von Klingande feat. Broken Back, "Alex Schulz - Way" oder "Freddy Verano feat. Stephenie Coker - Your Woman". Selbstverständlich fehlt sein aktueller Hits "Headlights" nicht. Steve Angello - ehemaliges Mitglied der Swedish House Mafia - gibt dann nochmal ordentlich Gas und nimmt uns auf eine coole Reise mit. Tracks wie "Objectif" von twoloud vs. Mojjjo x Mind'CD oder "Dimitri Vangelis & Wyman - ID2" rocken einfach. Besonders freuen darf man sich auf die "Children Of The Wild", die Angello zusammen mit Mako veröffentlicht. Eine extrem gute dritte CD der "Tomorrowland - Melodia".

 

 

Kaufen oder nicht kaufen?

Der Tomorrowland-Sampler bietet alles was das EDM-Herz begehrt. Fetten Bigroom EDM / Festival Sound, coolen Future House und feinsten Deep-House sowie Progressive House. Die beteiligten DJs sind allesamt absolut hochkarätig und liefern tolle Mixe ab. Wer Fan des größten House-Festivals Europas ist, sollte sich diese Compilation zulegen. Der Preis beträgt 22,99€ für die CD-Box Version. Die digitale Download-Version ist entsprechend günstiger. Klare Kaufempfehlung! Hammer Tracklist!

 

 



Mehr zum Thema: Tomorrowland Melodia
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version