Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


13
Jul
2015

Alle DJs und Stages in der Übersicht

Tomorrowland 2015 - komplette DJ Line-Up

Vom 24. bis zum 26. Juli findet in der belgischen Stadt mit dem klangvollen und sprechenden Namen „Boom“ einmal mehr das berühmte Tomorrowland-Festival statt. Die Festivität, die wohl als „Königin der EDM-Festivals“ gelten darf, ist prestigeträchtig wie nie. Auf bis zu sechzehn Stages werden an diesem Wochenende hunderte DJs ihr Bestes geben, um sich auf der größten Bühne der Welt zu präsentieren.

 

Tomorrowland 2015

Nachdem bereits das Ultra Music Festival in Miami und die brasilianische Tomorrowland-Ausgabe für einige Furore gesorgt haben, nähert sich die Festival-Saison nun ihrem Höhepunkt, dem sagenumwobenen Tomorrowland in der kleinen belgischen Stadt mit dem ungemein passenden Namen „Boom“. Das Festival, welches von dem Fantasy-Charakter seiner Rahmenhandlung wie auch von dem bombastischen Lineup und den grandios gestalteten Bühnen lebt, zieht jährlich über 180.000 Besucher in die kleine Stadt, Tendenz steigend.

Hunderte DJs werden auf bis zu sechzehn Stages zwischen Mittags und Mitternacht die Menge rocken, wobei für jeden EDM-Enthusiasten etwas dabei ist. Sei da nun für den Techno-Liebhaber die Stage „Carl Cox & Friends“ oder den Hardstyle-Enthusiasten die „Q-Dance“, für alle dürfte etwas dabei sein. Besonders hoch frequentiert dürfte wie jedes Jahr die legendäre Mainstage sein, deren Lineup wie so oft einfach nur zerstört. Von Afrojack und Hardwell bis Ummet Ozcan und Martin Garrix ist hier alles geboten, was international Rang und Namen hat. Beschlossen wird das Festival Sonntagnacht mit dem Act „3 Are Legend“, der gelegentlich zusammentretenden Supergroup aus Steve Aoki und Dimitri Vegas & Like Mike.

Das letztgenannte Duo wird auch wie gewohnt die offizielle Hymne produzieren, die am Montag nach dem Festival erscheint, aber bislang noch nicht bekannt ist. Wenn Euch eine besonders häufig gespielte ID auffallen sollte, dürfte es wohl ebenjener Track sein. Den offiziellen Livestream wird es auch in diesem Jahr wieder geben. Da er allerdings erst kurz vor dem Festival freigeschaltet wird, werden wir ihn Euch nachliefern.

 

The Gathering

Eröffnet wird Tomorrowland offiziell bereits am Donnerstag, den 23. Juni auf der Party „The Gathering“ im Dreamville um Tomorrowland herum. Das Lineup von „The Gathering“:

Dimitri Vegas & Like Mike & Yves V, Überraschungsgast, Coone, Romeo Blanco, Jetfire, Kenn Colt, Stereo Killah, DJaxx & Neurotique, Coldfox, Prinz, Dany Rodriguez, Chantal, Michael Thoelen, Soulcity, Mr Fuzz

Ein noch bombastischeres Tomorrowland als im vergangenen Jahr natürlich, was sonst? Der jährliche Höhepunkt vieler DJs dürfte es ohnehin sein. Hardwell kündigte jüngst an, sein Tomorrowland-Mainstage-Set neu und frisch gestalten zu wollen. Dazu habe er sich ein neues Intro produziert und werde fast ausschließlich unveröffentlichte Tracks spielen. Da läuft dem EDM-Fan doch schon das Wasser im Munde zusammen. Auch hat KSHMR ja angekündigt, noch in diesem Jahr Festivalgigs zu spielen. Vielleicht sehen wir ihn ja auch auf einer der Stages oder zumindest als Gast. Ansonsten dürfte natürlich einiges an neuer Musik zu hören sein, die in den kommenden Monaten dann auch veröffentlicht wird. Man darf also gespannt sein.

 

Tomorrowland 2015 -  komplette DJ Line-Up

Freitag 24.07.2015

MAINSTAGE
Afrojack (aka Nick van de Wall)
Oliver Heldens
Ummet Ozcan
Dyro
Romeo Blanco
W&W
Nicky Romero
Alesso
David Guetta
Avicii
Steve Aoki

 

CARL COX & FRIENDS
Javi Row
Jon Rundell
John Digweed
Monika Kruse
Nicole Moudaber
Dubfire
Solomun
Carl Cox

 

DIM MAK
Marnik
Qulinez
Uberjack'd
Autoérotique
Ookay
Crookers
Borgore
Steve Aoki
Deorro
Keys N Krates
Chris Lorenzo
The Bloody Beetroots
Dirtyphonics
Coone

 

V SESSIONS
Mystique
Brian Cross
Promise Land
Dzeko & Torres
Dimitri Vangelis & Wyman
FTampa
Firebeatz
Sidney Samson
Yves V & Sidney Samson
Yves V
R3hab
Borgeous
Quintino

 

JAMIE JONES PR. PARADISE
Cheap Charly Men
Smos
Robert James
wAFF
Patrick Topping
Richy Achmed
Cajmere
The Martinez Brothers
Jamie Jones

 

DERRIC CARTER PR. FAMILY & FRIENDS
Sven Van Hees B2B Flapjackers
Riva Starr
Riva Starr B2B DJ Pjerre
Derric Carter
Derric Carter B2B Eats Everything
Mark Farina B2B Seth Troxler

 

TRANCEADDICT
Fred Baker
Menno de Jong
Airscape
Tenishia
Stadium4
Pure NRJ
Sean Tyas
John O'Callagan
Orjan Nilsen
Andrew Rayel
Aly & Fila
Markus Schulz

 

CAFEINA
Rafi Khan ft. Shéhérazade
Audioboulevard
Phill Da Cunha ft. Alec
Cemode ft. Seelen
Dj Licious ft. Delafino
2Dirty
AN21
Cazzette
Dave Lambert ft. Mr Grammy
Disco Dasco
Roma
Dj Philip ft. Joeri
Andrea Oliva

 

BLUEFLAME
Michael Beltran
T.A.T.S
Lost Stories
MVTTN
Nexuz
DiMaro & Violinvasion
Double Pleasure
Redondo
Franky Rizardo
Makasi
Amine Edge & Dance
Neon
Megamen
The Oddword

 

I LOVE THE 90S
Ward
2 Fabiola
Superfunk
Syndicate of L.A.W.
Wout
Johan Gielen
Future Breeze
Ward
Atmoz
Human Resource

 

QULT
ATMO
S1ngular
Mightyfools
Dirtcaps
A*S*Y*S*
ACTI
Alex Kidd
Geck-O
Dr. Phunk
Audiofreq
LNY TNZ
Phrantic

 

WINTERCLUBBING
Dj Luk & Mr Shake & Vox-D & Dj Barto
Jean de Gand
Double-U vs Skinnie
Dj Luk & Mr Shake & Vox-D & Dj Barto
Dimitri Wouters
Deve & Matizz
Funk D
DJ Luk & Vox-D & DJ Barto

 

MAZDA'S REBEL ISLAND
Souza Malouza
Alvar & Millas
Siege
Abel Ramos
Shaan
Quentin Mosimann
Mike Hawkins
Stadium X
Albert Neve
Blasterz
Wessel-S

 

RADIO MODERN
Radio Ultra Modern

 

LEAF BY MASTERCARD
Xavier Shimtshack
Trashlagoon
Jose Maria Ramon
Parra For Cuva
Ade Kanon
Iris Menza
David Moreno

 

Zum Line-Up von Samstag den 25.07.2015

Tomorrowland 2015

Mehr zum Thema: Tomorrowland
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version