Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


14
Jul
2015

Cooler Deep House Remix von Klingande

Parov Stelar feat. Graham Candy - The Sun (Klingande Remix)

Parov Stelar feat. Graham Candy - The Sun (Klingande Remix)

Genau ein Jahr vor Veröffentlichung des Klingande Remixes, wurde der Original Track “The Sun“ bei Amazon zum Verkauf gestellt. Um genau zu sein wurde der Original Mix am 12. Juni 2014 und der Klingande Remix am 13.Juni 2015 zum Verkauf online gestellt. Ob Klingandes Remix Potential zu einem Sommerhit besitzt und ob der Remix gelungen ist erfahrt ihr in folgendem Artikel?

 

Klingande

Hinter dem Musikprojekt Klingande stecken die französischen Studenten Cédric Steinmyller und Edgar Catry. Die mittlerweile 23-jährigen Musikproduzenten schlossen sich im Dezember 2012 zusammen. Ihr erster offizieller Track “Punga“  rückte überraschender Weise bis auf Platz 86 der heimischen Charts und bis auf Rang 59 der deutschen Single-Charts vor. Im gleichen Jahr veröffentlichten sie den Mega-Hit “Jubel“ der 23 Mal mit Platin ausgezeichnet wurde und in Deutschland, Österreich und China die Spitze der Charts einnahm. Der Song war die erfolgreichste französische Produktion in den deutschen Charts seit 1989! Darauf legten sie, zur Enttäuschung der Fans, eine einjährige Pause ein, jedoch meldete sich das Duo im Jahr 2015 zurück. “Riva (Restart the Game)“ erreichte die Top 10 der deutschen Charts, verpasste jedoch den Einzug in die Top 100 Frankreichs. Mit diesem Remix folgt der zweite Song im Jahr 2015.

 

The Sun

Die originale Version wird nur bei Wenig Musik-Fans bekannt sein. Der Song erreichte keine internationale Chart-Platzierung. Nur in Stelars Heimatland Österreich konnte der Track den 31. Platz belegen. Ein offizielles Video existiert und hat seitdem über 7,5 Millionen Klicks auf YouTube. Der Song ist ein Deep-House Track begleitet von einer weiblichen Stimme.

Der Remix basiert ebenfalls auf Deep-House Sounds und der Track wird von den Original Vocals begleitet. Jedoch hat Klingande dem Song einen neuen sommerlicheren Main-Part verpasst, welcher an Klingande erinnern lässt. Auch die typischen Saxophon/Klarinettenartigen Parts der französischen Produzenten lassen sich an einigen Stellen heraus hören. Die Single erinnert ein Wenig an vorherige Tracks wie “Punga“ oder “Riva“, wird aber trotzdem mit großer Sicherheit auf einigen Sommer-Samplern zu finden sein.

 

Fazit: Ein gelungener Remix des französischen Duos! Ob der Remix ein genauso großer Erfolg wie vorherige Songs werden wird, mag zu bezweifeln sein. Jedoch kann man damit rechnen, dass der Song sich in den Top 100 der deutschen Single-Charts platzieren wird. Möglicherweise einer der Sommerhits des Jahres 2015!

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version