Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


22
Jul
2015

Inklusive Dave Darell Remix

Niels van Gogh - Freaks (The Horn Song)

Am 19.6.2015 erschien die neue Single „Niels van Gogh - Freaks (The Horn Song)“. Einer der wohl ambitioniertesten deutschen Produzenten veröffentlichte hier einen Club Song. Es ist eine Neuauflage des „The Horn Song“, welcher 1998 erschien. Was genau die Single im neuen Gewand kann, erfahrt ihr hier.

 

Niels van Gogh

Niels Van Gogh ist schon relativ lange im DJ Bereich tätig, mit seinem Hit „Pulvertum“ erreicht er schon in den 90er internationale Bekanntheit. Seit her ist er einer der bekannteren deutschen DJs und Produzenten. Er spielte schon auf dem Tomorrowland und der Nature One. Er erhielt schon support von David Guetta und Fedde Le Grand. Seit 2009 ist er bei Scream & Shout Records vertreten und kam so  zu Zusammenarbeiten mit weiteren bekannten Künstlern, wie Plastik Funk oder Tomcraft. Niels ist auch mitverantwortlich für die langjährige erfolgreiche Compilation „We Love Electro“. Sogar auf Sander van Doorns Label konnte er schon Tracks veröffentlichen. In der letzten Zeit remixte „Le Shuuk“ des Öfteren Singles von Niels Van Gogh. Auch die jetzige Single kletterte auf Platz 7 der Beatport Charts.

 

Freaks (The Horn Song)

Das Original ist wahrscheinlich nicht jedem bekannt, typisch aber ist das Tenorhorn für die Single. Auch die Neuauflage von Nielss Van Gogh greift dieses Element wieder auf. Auch die Melodie aus dem Original wurde teilweise übernommen. Die prägnanteste Stelle der Melodie bekommt hier ein Revue, da die Melodie eigentlich noch weiter gehen würde.Die Neuinterpretation der Single ist nicht  mit  Innovationen gefüllt, jedoch ist es basierend auf dem Original eine gute Produktion. Auch Vocals wurden der neuen Single hinzugefügt, welche nun ausschlaggebend für den derzeitigen Titel sind. Die Melodie erklingt an manchen Stellen etwas dissonant, aber achtet man erneut auf das Original, ergibt die Tonabfolge einen Sinn. Der „Dave Darell“ Remix unterscheidet sich in der Rhythmik  wesentlich vom Original. Auch der Sound der Hauptmelodie ist eine leichte Variation, dennoch wird wieder die Melodie aufgegriffen.

Niels van Gogh - Freaks (The Horn Song)

 

Fazit: Kennt man das Original nicht, spricht einen dieser Song wahrscheinlich eher nicht an. Aber erkennt man die prägnante Melodie und diesen typischen „Horn“ Sound  ist es eine gute Single die durch die Neuauflage in die heutige Zeit gerutscht ist.

 

 



Mehr zum Thema: Niels van Gogh
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version