Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Drei frische Remixe zum Hit

Calvin Harris & Disciples - How Deep is Your Love (Remixes EP)

How Deep Is Your Love“ von Calvin Harris und Disciples macht sich derzeit in den deutschen Charts recht gut. Nun wurde die Remix EP veröffentlicht. Darauf enthalten sind insgesamt drei Remixe von Calvin Harris & R3hab, Chris Lake und Disciples & Unorthodox. Die komplette EP gibt es auf iTunes für 2,49€ zu kaufen.

Calvin Harris Disciples How Deep is Your Love Remixes EP

 

Calvin Harris & R3hab Remix

Der erste Remix auf dieser EP ist direkt derjenige mit den hochkarätigsten Namen. Calvin Harris selbst hat sich zusammen mit DJ und Produzent R3hab an einen Remix zu der Nummer getraut, die das Thema einfach mal komplett dreht. Aus einer Future-House angehauchten Single wird plötzlich ein sogar überraschend kreativer Club Track, der noch überraschender mit einiges an Power zu gefallen weiß. Gerade die Leute denen der Original Mix zu langsam ist sollten mal bei diesem Remix hier reinhören.

 

Chris Lake Remix

Chris Lake haut einfach mal so einen richtig fetten Remix zu “How Deep Is Your Love“ raus. Er orientiert sich hier wirklich nur in groben Richtungen an dem Original Mix. Es gibt hier typische Chris Lake Kreativität zu hören. Ein Remix der durch die Bank weg wirklich sehr stark gelungen ist. Auch wie der eher melodische Break mit dem Future-House angehauchten Mainpart perfekt zusammenspielt ist mal wirklich beeindruckend. Ein großartiger Remix, der einen überrascht und gleichzeitig glücklich hinterlässt.

 

Disciples & Unorthodox Remix

Der dritte und letzte Remix kommt genau wie der erste von einem der Produzenten des Orignal Mixes. Solche Remixe sind oftmals interessant weil man sieht wie sich der Künstler wahrscheinlich das Thema vorstellt hat. Leider ist dieser Remix aber auch der schwächste von den drei. Die anderen beiden Remixe bringen jeweils etwas Neues und kreatives mit. Der Disciples & Unorthodox Remix ist leider nicht viel mehr als Standard. Natürlich klingt alles noch ganz nett aber wenn man wählen müsste sollte man ohne Frage eine der beiden ersten Remixe wählen. Wer allerdings nur auf klassischen House steht dem könnte dieser Remix durchaus gefallen.

 

Fazit: Die Remix EP ist insgesamt wirklich stark. Vor allem die beiden Remixe von Calvin Harris & R3hab und Chris Lake überzeugen so richtig. In diese Remixe sollte man definitiv mal reinhören. 

 

Calvin Harris Disciples How Deep is Your Love Remixes EP

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares