Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Deep-House auf Axtone Records

CamelPhat feat. Eden - Siren Song

CamelPhat hauen derzeit ein Deep-House Brett nach dem Anderen raus. Erst vor wenigen Tagen wurde ihr Track “Constellations“ auf dem Spinnin‘ Records Imprint Spinnin‘ Deep veröffentlicht. Am Montag, den 17. August erscheint nun schon die nächste Single des Projekts. Das Ganze nennt sich “Siren Song“ und erscheint genau wie die Single “Paradigm“ auch auf Axwell’s Label Axtone Records.

 

CamelPhat

Eigentlich weiß noch niemand so genau um wen es sich eigentlich bei CamelPhat handelt. Dass es ein Duo ist steht eigentlich schon so gut wie sicher fest. Ob jetzt allerdings zwei komplett neue Produzenten dahinter stehen oder ob es vielleicht sogar zwei bekannte Namen sind die einfach mal ein wenig Deep-House für sich entdecken wollten wissen wir derzeit noch nicht. Derzeit veröffentlichen die beiden Ihre Tracks auf den beiden Labeln Spinnin‘ Deep und Axtone Records. Allerdings lassen sich auch Remixe zu Tracks wie “Parachute“ von Otto Knows oder Remixe auf Labeln wie Armada Deep finden. Ein mysteriöses Duo, das mit ihren großen Releases definitiv einiges vorweisen kann.

 

Ganz eigene Stimmung

CamelPhat produzieren die verschiedensten Arten von Deep-House. Gerade in diesem Genre scheint den Produzenten abseits des Mainstream das Experimentieren so richtig Spaß zu machen. Die besondere Stimmung von “Siren Song“ hat der Track hauptsächlich der überaus guten Stimme von Sänger Eden zu verdanken. Auch das Arrangement kommt einem ein wenig neu vor. Hier scheint es keine strikte Unterteilung von Mainpart und Break zu geben. Zwar gibt es zu Beginn der Preview einen Part der ohne Kick und Subbass auskommt, dieser ist jedoch nur sehr kurz. Während die Kick und der Subbass dann im Hintergrund gemütlich spielen liegt der Fokus zeitweise klar auf den Vocals. Im Hintergrund spielt dann noch eine Pluck die sich mithilfe eines großartigen Mixdowns perfekt an die Vocals anheftet ohne auch nur im Geringsten störend zu wirken.

Die Vocals nehmen sich im Laufe des Arrangements fließend zurück sodass sich der Deep-House Sound richtig gut ausbreiten kann. Der Track fällt zwar zumindest wenn es um CamelPhat geht ein wenig aus der Reihe, dafür passt er aber perfekt in die Releases von Axtone Records. CamelPhat haben mit Spinnin‘ Deep und Axtone Records die beiden besten Label für ihren eigenen Stil und Sound gefunden.

CamelPhat feat. Eden - Siren Song

 

Fazit: “Siren Song“ ist eine ganz besondere Nummer, gerade weil sie beim Hören eben nicht so nach Aufmerksamkeit lechzt wie viele andere Tracks.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Joelina Drews - Skybar
DJ Promotion |
recordJet präsentiert:
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares