Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


25
Aug
2015

Fetter geht es nicht!

Skrillex & Jauz feat. Fatman Scoop - Squad Out! [Free Download]

Im Rahmen der „Adult Swim Series“ gibt es seit gestern die Kollaboration von Skrillex mit Newcomer Jauz, „Squad Out!“ zum kostenlosen Download. Der US-Fernsehsender Adult Swim veröffentlicht dieses Jahr bereits zum sechsten Mal 19 unterschiedliche kostenlose Singles. Der Track, auf dem Fatman Scoop Vocals beisteuert, ist dabei der Beitrag der zwölften Woche. Skrillex nimmt kein Blatt vor den Mund, die Produktion ist härter als der typische Garage House von Jauz und eher eine Mischung zwischen Hardstyle und Electro House. Die Fans reagieren gemischt auf den Track, der weder mit dem ehemaligen Dubstep Skrillex noch mit der neuen Ausrichtung seines Projekts Jack Ü im Trap sonderlich viel zu tun hat.

 

Zwei US Amerikaner

Sonny Moore ist eine Legende. Der vielen wohl eher als Skrillex bekannte Bürger von Los Angeles zählt in diesem Jahr mit einem Verdienst von 24 Millionen US Dollar erneut zu den bestbezahlten DJs der Welt. Angefangen im Dubstep hat sich der Labelchef von OWSLA zu einem echten Allrounder entwickelt. Tracks seines Projektes mit Diplo, Jack Ü, passen wunderbar auf jede Grillparty. Der letzte große Track aus seinem Studio war ebenfalls ein Feature. Der Vans Fanatiker half seinem guten Freund Dillon Francis bei dessen „Bun Up The Dance“.

Sam Vogel wurde von der lokalen amerikanischen Szene großgezogen. Besser als Jauz bekannt erschien letztes Jahr sein Dancefloor Smasher „Feel The Volume“ auf Diplos Label Mad Decent. Bald schon begann der Support außergewöhnliche Dimensionen anzunehmen. Sein Feature „Lindsay Lohan“ auf Borgores „The Buygore“ Album ist einer der fettesten Banger des Releases. Mit seinem einzigartigem Garage House Sound, einer älteren und härteren Version des aktuellen Future House Trends, mischt er mittlerweile in den Sets der Mainstage DJs wie Hardwell mit. Auch auf der Compilation zum Tomorrowland von diesem Jahr ist er mit einem Song vertreten.

 

Squad Out!

Mit Einsatz des Breaks sollte eigentlich die Genrewahl klar sein. Ein typischer Garage Wobble, der Sound, der typischerweise vor einem Drop von Jauz kommt. Doch stattdessen kommen erst mal die stark effektierten Vocals von Fatman Scoop. Der Hip Hopper rappt dann noch einmal über seine eigene Stimme und der Build Up scheint perfekt. „Let The Fucking Bass Drop“, ein dreckiger Synthesizer pitcht permanent höher und es bleibt keine Wahl als einfach wie wild durch den Raum zu springen.

Doch ein Drop reicht Skrillex und Jauz nicht, der zweite setzt dort an wo der erste aufgehört hat und wird gleich noch eine Stufe härter. Mittlerweile ist man eindeutig im Jungle Terror angekommen, die Bezeichnung des Hard House Genres, dass von Größen wie Yellow Claw oder Wiwek beherrscht wird. Aber wer denkt jetzt ist Pause wird vom dritten Drop böse erwischt, schrebbelnde Synthies bringen auch den letzten Raver auf der Tanzfläche zur vollen Eskalation.

Skrillex & Jauz feat. Fatman Scoop - Squad Out! [Free Download]

 

Fazit: Wer auf richtig harten EDM Sound steht, der gleichzeitig auch noch abwechslungsreich ist, ist mit „Squad Out!“ von Skrillex, Jauz und Fatman Scoop gut aufgehoben. Doch da das Release ein Free Download ist, kann man es definitiv auch jedem anderen EDM Fan empfehlen.

 

Download

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version