Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


21
Sep
2015

The Very Best of Deep House

Deep Sounds 5 » [Tracklist + Minimix]

Deep House ist zur Zeit mega angesagt. Dementsprechend kommen zur Zeit viele extrem hochwertige Tracks wie beispielsweise "Sonne" oder "Sugar"  auf den Markt. Mit der "Deep Sounds 5" erscheint am 02. Oktober 2015 ein Sampler, der die besten Songs des Genres auf seiner Tracklist versammelt hat. Viele bekannte Namen aus den Charts sind auf den zwei CDs verteilt. 42 Titel, welche die Deep-House Seele wunderbar beglücken können. Welche Songs sich im Detail auf der "Deep Sounds 5 (The Very Best of Deep House)" befinden, erfahrt ihr hier. Wir haben die komplette Songliste und den offiziellen Minimix für euch am Start.


Tracklist: Deep Sounds 5 (The Very Best of Deep House)

CD1:
01. Lost Frequencies feat. Janieck Devy - Reality
02. Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson - Ain't Nobody (The Rooftop Boys Remix)
03. Anna Naklab feat. Alle Farben & Younotus - Supergirl
04. DJ Antoine feat. Akon - Holiday (EssPea Remix)
05. Gamper & Dadoni feat. Cozy - Far From Home
06. Armin van Buuren feat. Mr. Probz - Another You (CID Remix)
07. Amfree - The Sweetest Symphony
08. Nora En Pure - U Got My Body
09. Northern Lite with AKA AKA & Thalstroem - Take My Time (Alle Farben Remix)
10. Lexer feat. Audrey Janssens - Till Dawn
11. Andrea Fissore - On Your Mind
12. Boehm & DVNNI - Summer Sippin'
13. Sam Walkertone feat. Sam Hezekiah - Change Your Mind
14. The Underdog Project - Summer Jam (SPYZR Remix)
15. Nicky Jones & Squad feat. Valentina - Tropical Dreams
16. Jasper Forks - Paradise
17. Kaarl - Sunday Night
18. Marra Kesh & Khetama - Sunshine
19. Golan - Promises
20. Sans Souci - Calling
21. Holmes & Watson - I Should Have Known Better

CD2:
01. M-22 - Good To Be Loved
02. Beth - Don’t You Worry Child (Charming Horses Remix)
03. Michael Calfan - Treasured Soul
04. Dimitri Vegas & Like Mike ft. Ne-Yo - Higher Place
05. EDX - Want You
06. MÖWE - Chasing Clouds (Radio Edit)
07. Fritz Kalkbrenner - One Of These Days
08. IntresstandLouis - Find You
09. Achtabahn - To The King
10. Dirty Vegas - Save A Prayer (LeSonic Remix)
11. Lilly Wood & The Prick & Robin Schulz - Prayer In C
12. Tiesto - Lethal Industry (De Hofnar & The Techtives Remix)
13. Luca Guerrieri - Harmony
14. Mike Candys feat. U-Jean - Paradise
15. Cajsa Siik - Higher (Lakechild Remix Edit)
16. Orange Grove & SPYZR - Easy Love
17. Lizot - What Love Can Do
18. Coustan - Going Somewhere
20. Me&Them - Make You Mine
21. Stefan Grünwald & D-Chill feat. Katy Blue - On The Beach (Stefan Grünwald & Chassio Mix)

 

Deep Sounds 5 The Very Best of Deep House


Deep Sounds 5: Die erste CD

Dass die "Deep Sounds" Reihe schon in die 5. Ausgabe geht, spricht für sich. Die hohe Qualität der ausgesuchten trägt dazu bei, dass sich dieser Sampler stets sehr gut in den Deutschen Compilation-Charts platzieren kann. Die Deep Sounds 5 wird hier keine Ausnahme machen. Tracks wie "Reality" von Lost Frequencies feat. Janieck Devy, "Anna Naklab feat. Alle Farben & Younotus - Supergirl" oder "Nora En Pure - U Got My Body" sind ein musikalischer Hochgenuss und auf der Tracklist zu finden. Aber auch weitere Namen wie Golan, Felix JaehnArmin van Buuren oder Alle Farben haben ihre Songs bzw. Mixe hier einfinden lassen. Eine tolle Songauswahl!


Deep Sounds 5: Die zweite CD

Die zweite Silberscheibe der "Deep Sounds 5 (The Very Best of Deep House)" steht der ersten CD in Sachen Qualität in nichts nach. Auch hier befindet sich ein Mix aus kommerziellen Chart-Themen und unbekannteren, aber minder guten Tracks. Zu den Hits zählen sicherlich Produktionen wie "M-22 - Good To Be Loved", "Dimitri Vegas & Like Mike ft. Ne-Yo - Higher Place", "Fritz Kalkbrenner - One Of These Days" oder auch "Tiesto - Lethal Industry" im De Hofnar & The Techtives Remix. Auch empfehlenswert sind die Werke von Cajsa Siik, Coustan, Me&Them sowie Luca Guerrieri. 


Fazit

Die Deep Sounds 5 Tracklist überzeugt. Coole Songs und große Hits aus den Charts haben sich hier eingefunden. Einziger Kritikpunkt für Hardcore Deep-House Fans: Die Songauswahl ist nicht immer hochaktuell. Dies ist aber Kritik auf hohem Niveau. Denn die Werke, die es hier gibt, sind fast ausschließlich zu empfehlen. Deep-House von seiner besten Seite wird hier in akustischer Art & Weise präsentiert. Was will man mehr? Der Preis der "The Very Best of Deep House" beträgt 20,99€. Die Mp3-Download Version kostet 10,69€ und umfasst noch einen DJ-Mix. Kaufen!

 

 



Mehr zum Thema: Deep Sounds
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version