Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Future House made in Germany

Giorgio Gee - Dooyu

Hochwertiger Future House aus Deutschland? Ja! Mit der "Giorgio Gee - Dooyu" erschien am 25. September auf dem Stuttgarter Label Housesession Records (u.a. Tune Brothers) ein fettes Genre-Brett mit Hitpotenzial. Ein knackiger Groove im Mainpart und ein cooler Retro-House Breakpart verleihen dem Track das gewisse Etwas. Gleichzeitig wird damit bewiesen, dass es nicht nur Labels und Produzenten aus den Niederlanden oder England braucht, um Produktionen auf höchstem Niveau zu veröffentlichen. Die "Giorgio Gee - Dooyu" kann spielend mit Tracks angesagter Future-House Größen mithalten.

 

Giorgio Gee

Enrico Jurca alias Giorgio Gee stammt aus Köln und ist vielen Szene-Kennern vielleicht auch unter den Pseudonymen "Giorno" oder "G!" bekannt. Egal in welchen musikalischen Genre er sich bewegt, stets zeichnet er sich durch einen glasklaren und hochwertigen Sound bzw. Klang aus. Regelmäßig findet man seine Produktionen auf Compilations wie der Future Trance oder der Dream Dance. Mit der "Dooyu" und seinem Projekt Giorgio Gee widmet er sich voll uns ganz dem derzeit so angesagten Future House

 

Dooyu

Es groovt - und zwar ordentlich. Die "Dooyu" fußt nicht auf einer ausgeprägten Vocal, wenngleich ein kurzes namensgebendes Vocal-Sample vorhanden ist, nein, hier ist der Mainpart mit seinem Beat und seiner Bassline das zentrale Element. Es braucht nur ein oder zwei Takte des Drops, um den sogenannten Kopfnicker-Effekt einzustellen. Ein gutes Zeichen und absolut tanzbar. Der Breakpart, mit der eben angesprochenen Vocal, besticht mit einem Retro-House Charme und führt dann wieder elegant zum Mainpart hin. Alles wirkt wie aus einem Guss und sehr stimmig. Wer auf der Suche nach frischem Future-House ist, ist hier genau an der richtigen musikalischen Adresse. Giorgio Gee haut mit der "Dooyu" ein echtes Genre-Brett raus.

Giorgio Gee - Dooyu

 

Fazit: Die "Giorgio Gee - Dooyu" ist ein echtes Highlight im aktuellen Future-House Genre. Ein fetter Sound in Kombination mit einem rollenden Groove - das sind die Elementen mit denen der Produzent Enrico Jurca alias Giorgio Gee hier arbeitet. Der Titel eignet sich bestens für atmosphärische Club-Nächte und stylische Parties. Internationaler Sound auf sehr hohem Niveau made in Germany. 

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares