Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


30
Sep
2015

Von Tropical-House bis hin zu Festival-EDM

Andy Voice & Roy Miles - You

Guter Commercial-House made in Germany - das ist die "Andy Voice & Roy Miles - You". Vor wenigen Tagen wurde das offizielle Video zur Single auf YouTube veröffentlicht. Wir haben uns das Werk einmal genauer angehört und angesehen. Konkreter gesagt beide Videos. Denn neben dem Clip zur "Radio Edition" gibt es auch einen Schnitt auf den "Gecko Remix", der stilistisch eine andere Richtung einschlägt. Dazu aber später mehr.

 

Andy Voice & Roy Miles

Andreas Gantert alias Andy Voice ist seit vielen Jahren ein viel gebuchter Party-DJ. Neben Bookings aus Mallorca, Österreich und der Schweiz ist er vor allem in Süddeutschland aktiv. Dass er jedes Wochenende hinter dem DJ-Pult steht, ist sicherlich keine schlechte Voraussetzung, um auch in der produzierenden Zunft mitreden zu können. Und so lernte Andy Voice 2009 in der Club-Szene auf Malle einen bekannten DJ kennen, der ihm Kontakte zu professionellen Produzenten vermittelte. Die erste Single "Tanz für mich" entstand und war gleichsam ein Erfolg in den Dance-Charts.

2015 ging es dann zusammen mit Rocco Costa alias Roy Miles (arbeitet u.a. mit Künstlern wie Max Mutzke, Orange Blue, Giovanno Zarrella zusammen) ins Studio. Der Track "Feelings Come Again" entstand. Das war aber bei weitem noch nicht alles. Eine Cover-Version der "Tu" von Umberto Tozzi wurde produziert. Der deutsche Titel lautet "You". Und eben diesen Song wollen wir uns jetzt genauer anschauen...

 

You

Mit vier Mixen geht die "You" von Andy Voice & Roy Miles an den Start. Naben dem "Original Mix" ist ein "Festival Remix", der "Gecko Remix" und der "Simeon & Mark Main Remix" am Start. Das Besondere an diesem Bundle: Neben den englischen Versionen sind auch italienische Versionen produziert worden. Sogar eine Kombi-Version ist mit dabei. Faul war man also defintiv nicht. 

Für alle Tropical-House Freunde sei der "Gecko Remix" empfohlen. Warme Klänge und eine tolle Atmosphäre charakterisieren diesen Mix. Deutlich zackiger geht es im "Original Mix" zur Sache. Hier steht der kommerzielle Dance bzw. House im Fokus. Piano-Sounds und fette Lead-Synths wechseln sich hier gekonnt ab. Maximalen Druck gibt es dann beim "Festival Remix". Hier erwartet euch eine epische Hookline und eine drückende Kick. Cool und clubbig mit einer großen Portion Electro-House lassen es Simeon & Mark Main in ihrem Remix klingen. Für jeden sollte also etwas dabei sein. 

Andy Voice & Roy Miles - You

 

Fazit: Die "Andy Voice & Roy Miles - You" ist ein rundes Paket. Die vielen Mixe decken diverse EDM-Genres ab, so dass für jeden House-Musik-Fan etwas dabei ist. Von Tropical-House bis hin zu epischen Festival-Sound ist alles dabei. Ein Blick auf die beiden Video-Versionen lohnt sich ebenfalls. Man darf gespannt sein, was von dem Duo in Zukunft noch so alles kommen wird.

 

 



Mehr zum Thema: Andy Voice Roy Miles
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version