Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


02
Okt
2015

World Club Dome 2015 - Winter Edition

Big City Beats 23 » [Tracklist + Minimix]

"Big City Beats" sollte jedem EDM-Fans mittlerweile ein fester Begriff sein. Am 23. Oktober 2015 erscheint mit der "Big City Beats 23 - World Club Dome 2015 Winter Edition" ein echtes Highlight für alle House,- und Electro-Freunde. Auf drei CDs präsentiert sich Big City Beats von seiner besten Seite. Eine fette Tracklist von tollen DJs gemixt. Was will man mehr? Große Genre-Hits befinden sich auf der Big City Beats 23 Tracklist. Welche das sind, erfahrt ihr hier. Schauen wir uns die vollständige Songliste an, bei der Le Shuuk, Jerome und "Supermans Feinde" je einen DJ-Mix beigesteuert haben.


Tracklist: Big City Beats 23

CD1: Bigcitybeats Arena Mixed By Le Shuuk
01. Intro - Take Off Vol. 23
02. Hardwell & Dannic Feat. Haris - Survivors
03. Le Shuuk - Bombay
04. Bass King, Smolniy & Marco Farouk - Hurricane
05. D.O.D - Enter
06. W&W - The One
07. Le Shuuk & Merzo - B.I.T.C.H
08. Botnek Feat. Go Comet! - Tremors
09. Mike Cervello - Alchemy
10. Headhunterz & Crystal Lake - Live Your Life
11. Jaggs - Ramper
12. Showtek Feat. Vassy - Satisfied
13. Jauz And Ephwurd - Rock The Party
14. Hi-Lo - Renegade Mastah
15. Axwell Ʌ Ingrosso - Sun Is Shining (R3hab Remix)
16. Tommie Sunshine & The Partysquad - Alright (Zatox Remix)
17. Tony Junior & Dropgun - Cobra
18. Morten - Himalaya
19. DVBBS - Raveheart
20. Faithless - Insomnia 2.0 (Avicii Remix)

CD2: Bigcitybeats Radio Mixed By Jerome
01. Hardwell & Jake Reese - Mad World
02. Dimitri Vegas & Like Mike Feat. Ne-Yo - Higher Place (Bassjackers Remix)
03. David Guetta Feat. Nicki Minaj - Hey Mama (Afrojack Remix)
04. Dash Berlin Feat. Jonathan Mendelsohn - World Falls Apart (Thomas Gold Remix)
05. Florian Picasso - Origami
06. Fedde Le Grand & Patric La Funk - Take Me Home
07. Deniz Koyu Feat. Amba Shepard - The Way Out
08. Nicky Romero - Lighthouse
09. Thomas Gold Feat. Bright Lights - Believe
10. Armin Van Buuren & Mr. Probz - Another You (Cid Remix)
11. Thomas Newson - Summer Vibes
12. Jack Perry - Dime
13. Riggi & Piros - Love Me A Little
14. Dirty Freek - All I Need
15. Calvo - Need U
16. Masquarade - Unique
17. Mount & Nicolas Haelg - Something Good
18. Micar - This Time It’s My Life (Spyzr Remix)
19. EDX - Want U
20. Tiesto - Lethal Industry (De Hofnar & The Techtives Remix)

CD3: Bigcitybeats Club Mixed By Supermans Feinde
01. Gamper & Dadoni Feat. Cozy - Far From Home
02. Major Lazer X Dj Snake Feat. Mø - Lean On (Malaa Remix)
03. Sam Feldt Feat. Kimberly Anne - Show Me Love (Edx Remix)
04. Lany - Ilysb (Ferdinand Weber Remix)
05. Nora En Pure - Saltwater (2015 Rework)
06. Mr. Belt & Wezol, Freejak - Somebody To Love
07. Pep & Rash - Red Roses
08. Supermans Feinde - Chasin' You (Supermans Feinde Remix)
09. Joe Stone Feat. Montell Jordan - The Party (This Is How We Do It)
10. Robin Schulz Feat. Ilsey - Headlights (Dj Tonka's Sunlight Mix)
11. Lost Frequencies Feat. Janieck Devy - Reality (Spyzr Remix)
12. Kid Massive Feat. Elliotte Williams N'dure - Music (Is The Answer) (Luca Debonaire Remix)
13. Sugarstarr Feat. Alexander - Hey Sunshine (Antonio Giacca Remix)
14. The Magician - Together
15. Dr. Shiver Vs Solberjum Feat. Bo Valentine - Dom Dom
16. Lucas & Steve Vs Matt & Kendo - You And I Know
17. The Egg - Walking Away (Klardust Remix)
18. Going Deeper Feat. Ryan Konline - Taste The Night
19. Don Diablo - On My Mind
20. Supermans Feinde - Without You (Noize Generation Remix)

 

Big City Beats 23

 

Big City Beats 23 - World Club Dome 2015: CD Nummer 1

Die erste CD der Big City Beats 23 wurde von unserem Sonderpreisträger in der Kategorie "Bester Mainstage DJ aus Deutschland" - Le Shuuk - gemixt. Direkt nach dem "Take Off Vol. 23" Intro geht es ordentlich zur Sache. "Hardwell & Dannic Feat. Haris - Survivors", die Eigenproduktion Le Shuuks "Bombay" und "Bass King, Smolniy & Marco Farouk - Hurricane" folgen. Das ist aber noch lange nicht alles. Weiter geht es auf in der Festival-EDM-Reise mit Tracks wie "The One", "Live Your Life" oder "Satisfied" von Showtek Feat. Vassy. Wem das noch nicht reicht, kann Spaß mit Künstlern wie Jauz, Hi-Lo, DVBBS oder Axwell Ʌ Ingrosso haben. Eine extrem coole uns spannende Songauswahl!

 

Big City Beats 23 - World Club Dome 2015: CD Nummer 2

Kontor Haus,- und Hofproduzent Jerome mixt die zweite Scheibe der "Big City Beats 23". Er nimmt uns ebenfalls auf eine tolle Reise durch die aktuelle EDM-Landschaft mit. "Hardwell & Jake Reese - Mad World", "Dimitri Vegas & Like Mike Feat. Ne-Yo - Higher Place" im Bassjackers Remix, "Thomas Gold Feat. Bright Lights - Believe" oder auch "EDX - Want U" sind nur vier Beispiele für die zahlreichen guten Tracks auf dieser CD. Hier stimmt die Qualität in der Songauswahl ganz besonders. Die Mischung aus Bigroom und coolen Club-Tracks überzeugt. Vor allem dann, wenn man auf musikalische Werke mit Tiefgang steht, ist man hier an der richtigen Adresse. Daumen hoch!

 

Big City Beats 23 - World Club Dome 2015: CD Nummer 3

Deep und eine Spur undergroundiger geht es dann auf der dritten und abschließenden CD zur Sache. "Supermans Feinde" sorgen für die Musik an dieser Stelle. "Sam Feldt Feat. Kimberly Anne - Show Me Love", "Nora En Pure - Saltwater (2015 Rework)" oder "Mr. Belt & Wezol, Freejak - Somebody To Love" legen den Grundstein für die musikalische Ausrichtung dieses DJ-Mixes. Gefeiert werden darf, sofern dieser Silberling bei der nächsten Party im CD-Player schlummert, im Weiteren zu Musik von Don DiabloRobin SchulzPep & Rash oder Major Lazer. Vor allem die zahlreichen Remixe, die sich auf dieser dritte CD der "Big City Beats 23" befinden, machen sie zu etwas Besonderen.


Fazit

Qualitativ liegt die "Big City Beats Vol. 23" in etwa auf dem Niveau einer "Kontor - Top Of The Clubs 68". Eine interessante Mischung aus bekannten Chart-Tracks und unbekannteren Club-Tools erwartet euch auf der Tracklist. Dabei geben sich großen Namen wie Hardwell, Robin Schulz und Showtek ebenso die Klinke in die Hand, die unbekanntere Leute aus der zweite Reihe, die dennoch in Sachen Qualität voll überzeugen können. Wer in der Lage ist 21,99€ in gute Musik zu investieren, sollte dies ohne zu zögern machen. Dieser Sampler ist eine EDM-Perle. Empfehlung!

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version