Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


13
Okt
2015

Wunderbar frische Nummer auf Axtone

Marcus Schössow - Aware

Beim schwedischen Produzenten und DJ Marcus Schössow läuft derzeit alles so richtig rund. Neben der Gründung seines Labels Code Red Music steht jetzt nach langer Zeit endlich wieder eine Veröffentlichung auf Axtone von ihm an. Der Track hört auf den Namen “Aware“. Man kann das Ganze schon jetzt komplett auf Spotify streamen. Leider gibt es noch keinen Termin für den Kauf des Tracks.

 

Marcus Schössow

Marcos Schössow ist gilt aktuell zurecht als einer der talentierten Produzenten die wir haben. Der schwedische Produzent veröffentlichte dieses Jahr eine derartige Menge an unfassbar guten Tracks dass es fast schon beängstigend war. Tracks wie “The Universe“ auf Revealed Recordings, die großartige Progressive-House Nummer “Lionheart“ auf Armada Music, sein Remix zu “Sun Is Shining“ oder sein wunderschöner Remix zu “Higher Place“ von Dimitri Vegas & Like und Ne-Yo heben den Schweden auf ein Level gehoben das bisher nur sehr wenige andere Produzenten erreicht haben. An diesem Punkt war sogar noch nicht mal die Rede von seinem hervorragenden neuen Label Code Red Music. Hier kann man im Übrigen nur die ganz aktuell veröffentlichte ADE Compilation empfehlen, auf dem einige richtig fette Newcomer Bomben vertreten sind, die man definitiv gehört haben muss.

 

Atmosphärisch und irgendwie anders

Nach über zwei Jahren seit dem letzten Release von Marcus Schössow auf Axtone Records erwartet man ohne Frage etwas wirklich Besonderes. “Aware“ wird diesen Erwartungen komplett gerecht. Diese Nummer ist mal etwas wirklich komplett anderes. “Aware“ konnte man bereits in zahlreichen Sets von Axwell /\ Ingrosso hören. Die Qualität und der unfassbar einzigartige Sound dieser Produktion hebt sich wirklich komplett von alles anderem ab was man jemals gehört hat. Gerade der sehr atmosphärische Break mit dieser sehr schönen aber auch irgendwie eigenartigen Melodie bringt einiges an Stimmung.

Diesen Part könnte man noch ganz grob dem Progressive-House Genre zuordnen. Im weiteren Verlauf merkt man dann ganz klar den Groove-House Einfluss der Nummer. Der Build-Up macht so richtig Stimmung auf mehr. Der Mainpart ist dann einfach nur noch totale Energie. Jedes eingesetzte Element hier macht richtig Alarm. Der einzigartige Sound macht “Aware“ dann noch zu etwas ganz besonderem.

Marcus Schössow Aware

 

Fazit: Sowohl Axtone als auch Marcus Schössow schaffen es wieder einmal komplett zu überzeugen. “Aware“ ist jedoch etwas ganz Besonderes, das mit Sicherheit auch die Meinung vieler Leute spalten wird.

 

 



Mehr zum Thema: Marcus Schössow
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version