Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


14
Okt
2015

Vermeintlicher Swedish House Mafia Comeback Track

AN21 & Matt Nash - Louder

Was gab es alles an Gerüchte um die neue Produktion von AN21 und Matt Nash. Teilweise ging man sogar schon davon aus, dass das der neue Track von Steve Angello und Axwell /\ Ingrosso wäre. Vor kurzem wurden aber sowohl der Name als auch die Produzenten dahinter bestätigt. Das Ganze kommt von AN21 und Matt Nash und nennt sich “Louder“. Veröffentlicht wird die Nummer auf Size Records. Mit dem Release kann man sehr bald rechnen. Es ist sehr wahrscheinlich das Release nach “Check This Out“.

 

AN21 & Matt Nash

Sowohl der schwedische Produzent und DJ AN21 als auch der britische Produzent und DJ Matt Nash waren beide in den letzten Monaten sehr stark im Groove-House Genre verankert. AN21 ist bereits seit Ewigkeiten zusammen mit Steve Angello unterwegs. Gerade vor kurzem wurde ein neuer Remix von ihm und Steve Angello veröffentlicht. Auch die Produktionen von AN21 werden regelmäßig auf Steve Angellos Label Size Records veröffentlicht. Matt Nash schlug hingegen nach seinem massiven Track “Starlight“ einige Wellen auf Labeln wie Revealed Recordings, Code Red Music, Ultra Music und auf Kryders Imprint Sosumi Records. Mit seinem Sound und seinen bisherigen Erfolgen konnte sein Name noch viel größer und bekannter werden.

 

Together we’re louder

Die Vocal “together we’re louder“ könnte man tatsächlich für ein vermeintliches Swedish House Mafia Comeback halten. Trotzdem sind diese einfachen Vocals sehr catchy und passen wie angegossen auf die Instrumental. Vor allem technisch kann dieser Track komplett überzeugen. “Louder“ setzt dabei auf eigentlich recht simple Elemente die aber so gut in den Track gepackt und eingesetzt wurden wie man es sonst eher selten hört. Es ist zwar eindeutig Groove-House, aber die beiden Drops haben zusammen mit der Vocal eine Menge Power für das Genre.

Das macht “Louder“ zu einem perfekten Hybriden. Außerdem kann man den Track durchaus in einem Set im Club spielen. AN21 und Matt Nash zeigen mit “Louder“ ganz eindeutig was sie alles auf dem Kasten haben. Wer nach einem guten Einstieg in das Genre sucht oder ganz einfach mal einen sehr gut produzierten und fett klingenden Track hören möchte, der ist hier richtig.

AN21 & Matt Nash - Louder

 

Fazit: “Louder“ ist ohne Frage einer der besseren Veröffentlichungen auf Size. Auf das Release kann man sich freuen. Sehr lange dauert es ja wahrscheinlich nicht mehr.

 

 



Mehr zum Thema: AN21 Matt Nash
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version