Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


14
Okt
2015

Compilation mixed by Showtek

Skinkalation Vol. 1 - Mixed By Showtek

Auf Showteks eigenem Imprint Skink Records gibt es jetzt die erste eigene Compilation. Diese Compilation besteht insgesamt aus 4 Tracks von den Produzenten Dirty Rush & Gregor Es, Faya, Ralvero und Evol Waves. Das Release hört auf den Namen “Skinkalation Vol. 1“. Veröffentlicht wurden die vier Tracks am 12. Oktober auf Skink.

 

Track 1: Dirty Rush & Gregor Es - Turn It Up

Der erste Track auf dieser Compilation zeigt direkt wo es Stiltechnisch hingehen soll. Passend zu Showeks Sound ist ein Großteil der Tracks ganz eindeutig im Bigroom Genre gehalten. Der erste Track ist eine klassische Bigroom Produktion, die jedoch mit ihren ziemlich fetten Synths und ihrer simplen Melodie einige Leute für sich begeistern konnte. Eine ziemlich nett gemachte Melodie im Break und die beiden Drops mit ihren ziemlich fetten Synths und dem druckvollen Sounddesign können schnell Gefallen finden. Eine sehr solide Bigroom Nummer die einige Tanzflächen schnell zum Kochen bringen dürfte.

 

Track 2: Faya - Rock The House

Groove-House findet immer mehr Gefallen bei den Leuten. Eine der wenigen weiblichen Vertreter des Genres ist Faya. Die niederländische Produzentin hatte in diesem Jahr auch schon auf Kryders Imprint Sosumi Records veröffentlicht. Showteks Skink ist die nächste Stufe, und zwar nicht nur für sie sondern auch für das ganze Genre. “Rock The House“ ähnelt dem Vorgänger “Hold Me Close“ ziemlich offensichtlich, wobei man das noch in die Signature Sound Schublade stecken kann.

 

Track 3: Ralvero - Generation

Der dritte Track kommt von dem derzeit sehr schnell größer werdenden Namen Ralvero. Gerade erst veröffentlichte er eine seiner Produktionen auf dem Spinnin‘ Records Newcomer Imprint Oxygen Recordings. “Generation“ ist ebenfalls wieder eine sehr solide Bigroom Produktion mit einem tollen Thema.

 

Track 4: Evol Waves - Superstar

Einer der mit Abstand fettesten Tracks auf dieser Compilation kommt ebenfalls wieder von einem Newcomer. Dieses Mal ist es Evol Waves. Der hat in den letzten Monaten mit Veröffentlichungen auf Labeln wie Protocol Recordings oder Metanoia Music so richtig auf sich aufmerksam gemacht. Ein großes Talent, das Bigromm Tracks mit einer unfassbaren Menge an Power produzieren kann. Eine sehr fette Nummer.

 

Fazit: Die “Skinkalation Vol. 1“ Compilation ist insgesamt mit 4 durchweg soliden und teilweise sogar richtig guten Tracks bestückt. Einige der hier veröffentlichten Produktionen sollten wirklich mal gehört werden.  

 

Skinkalation Vol. 1 - Mixed By Showtek

 



Mehr zum Thema: Skinkalation Showtek
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version