Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


20
Okt
2015

Der nächste Megahit von DJ Snake?

DJ Snake feat. Bipolar Sunshine - Middle

DJ Snake hatte ein unfassbares Jahr, nun erschien seine neue Single „Middle“ mit Gesang von Bipolar Sunshine auf Interscope Records. Der Pariser ist mittlerweile einer der Hauptbestandteile jeder Trap Party. Jeder dürfte seine Megahits „Turn Down For What“ mit Lil Jon und „Lean On“ mit Major Lazer und MØ kennen. Letzterer erreichte in diesem Sommer in über 10 Charts weltweit den ersten Platz und kam in Deutschland immerhin bis auf Rang vier. Beste Voraussetzungen für „Middle“ also, oder?

 

Der coolste unter den DJs

Kann DJ Snake eigentlich lächeln? Man weiß es nicht so recht. Auf Pressefotos trägt der französische Produzent immer eine schwarze Sonnenbrille und guckt sehr ernst. William Grigahcine alias DJ Snake ist eines der größten Talente, die unser Nachbarstaat je in der elektronischen Musikszene hervorgebracht hat. Der Musiker steckt hinter Lady Gagas Album „Born This Way“ und erhielt dafür 2012 eine Grammy Nominierung.

In der Diskographie des DJs stehen gleich mehrere Titel, die eigentlich auf keiner Party fehlen dürfen. So zum Beispiel die Kollaboration mit Yellow Claw und Spanker, „Slow Down“ oder das mit Dillon Francis entstandene „Get Low“. Übrigens tanzte selbst Michelle Obama schon zu seinem allgegenwärtigen „Turn Down For What“. Bigroom Fans dürften sich an den Track mit Mercer, „Lunatic“ erinnern und auch Zhus „Faded“ gab er bereits seinen Touch. Schließlich muss man sagen, das „Lean On“ nicht sein erster etwas ruhigerer Track war, auch sein Remix für „I Love Makonnen - Club Goin’ Up On A Tuesday“ ist eher für eine Afterhour geeignet.

 

Bipolar Sunshine

Bei Polydor (einem Sublabel von Universal) unter Vertrag probiert sich Adio MArchant alias Bipolar Sunshine seit 2013 als Solokünstler. Zuvor war er fünf Jahre lang der Band Kid British. Der Sänger veröffentlichte bisher drei EPs, alle mehr oder minder erfolgreich. Dem Einen oder Anderen dürfte er als Vocalist für „Lane 8 - I Got What You Need (Every Night)“ im Gedächtnis sein. Ein wunderbarer Deep House Track, der unter anderem auf der CompilationMinistry Of Sound - The Annual 2015“ erschien.

 

Melancholischer Trap

Im ersten Moment erinnert „Middle“ vielleicht an einem Drake Song. Der Gesang hat permanent eine leicht melancholische Note, die auch durch die relativ fröhliche Melodie im Drop nicht vollkommen beseitigt werden kann. Doch genau diese Stimmung fesselt bei dem Lovesong so sehr. Der Drop ist eher Future Bass als der Trap Sound, den wir von DJ Snake gewöhnt sind. Umso öfter man den Track hört, desto mehr gefällt er einem, ganz große Klasse!

DJ Snake feat. Bipolar Sunshine - Middle

 

Fazit: Am 16. Oktober erschien DJ Snakes neue Single „Middle“ mit Gesang von Bipolar Sunshine. Die Vocals passen perfekt zu den Beats von DJ Snake, eine insgesamt tolle Produktion! Da der Track innerhalb von nur einem tag über 100.000 Views auf Youtube erhielt, dürfen wir ihn wohl ziemlich bald auch im Radio hören.

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version