Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


07
Nov
2015

Erneut von Skrillex produziert

Musikvideo » Justin Bieber - I’ll Show You

Kaum ist die neue Single “Sorry“ von Justin Bieber auf den Weg an die Spitze der internationalen Charts, schon folgt die nächste Veröffentlichung von Biebers in der kommenden Woche erscheinenden Albums “Purpose“. Die dritte Single-Auskopplung hört auf den Namen “I’ll Show You“ und wurde jetzt zum dritten Mal von der DJ Mag #9 Skrillex produziert. Der Song erschien vor drei Tagen am 2. November auf Universal Music und stieg in den ITunes Charts direkt auf Platz 7 ein. Ob das Lied auch die Single- und Dance-Charts stürmen wird und ob Skrillex auch hier saubere Arbeit geleistet hat, erfahrt ihr in folgendem Artikel.

 

Justin Bieber

Justin Bieber ist der wohl erfolgreichste männliche Musiker des letzten Jahrzehnts. Der 21-jährige Kanadier wurde im Alter von 15 Jahren durch seine Cover Version bekannter Songs, die er auf YouTube veröffentlichte, bekannt. Als Teenie-Schwarm gefeiert, entwickelte sich Justin Bieber im Laufe der Jahre, aufgrund des großen Erfolges in jungen Jahren, immer mehr zu einem Bad Boy der viele Schlagzeilen mit Drogen- und Alkoholkonsum macht. Auch durch die On- Off-Beziehung zwischen ihm und Selena Gomez verlor Bieber eine Menge Fans.

Zu jedem Album veröffentlicht der Kanadier einen gleichnamigen Tanzfilm der auch beim neuen Album “Purpose“ erscheinen wird. Der Kanadier wurde im Jahr 2010 durch den Song “Baby“ bekannt. Das wohl erfolgreichste Jahr war 2012. In dem Jahr wurden “Boyfriend“, “All Around The World“, “As Long As You Love Me“ und “Beauty and A Beat” allesamt zu Welthits und gleichzeitig erstmals die Orientierung im Bereich des Dance. Nach einer langen Pause im Jahr 2014 folgte 2015 mit “Where Are Ü Now“ ein weltweiter EDM-Hit. Darauf folgte mit der “What Do You Mean“ der wohl erfolgreichste Song in Biebers Karriere.

 

I’ll Show You

Das offizielle Video wurde am Release Date auf der Website von VEVO veröffentlicht und zählt nach drei Tagen schon mehr als 12 Millionen Klicks. Die Leute die im Musikvideo der Single “Sorry“ Justin Bieber vermissten, können sich bei der neusten Single aber einmal so richtig freuen. Im gesamten Video ist der 21-jährige zu sehen und zeigt sich sehr naturverbunden, denn das Video wurde in den Tälen und Wäldern Irlands gedreht. Das Video ist jedenfalls sehr sehenswert, denn hier bietet die schöne Natur ein unglaubliches Schaubild und auch die Bieber-Fans bekommen seinen Körper zu sehen.

Auch die neuste Single wurde, wie schon “What Do You Mean“ und “Sorry“, wieder einmal vom Produzenten und DJ Skrillex produziert. Mittlerweile ist anscheinend eine ziemlich gute Bindung zwischen den Beiden entstanden, denn sie hauen einen Erfolgs-Track nach dem Anderen raus. Die neue Single wird ebenfalls von gefühlvollen Vocals begleitet und ist auch von einem groovigen Drop unterlegt. Der ganze Song erzählt eine schöne Geschichte und punktet besonders durch die sanften Vocals. Zwischenzeitig werden die Vocals etwas temporeicher und es wird zum Refrain übergeleitet. Dieser ist kein klassischer Ohrwurm denn er lässt sich kaum von den Nebenparts unterscheiden. Leider muss man sagen, dass der Drop relativ schlecht zum Song passt und auch der Hauptbeat passt nicht zu den gefühlvollen Vocals.

Justin Bieber – I’ll Show You

 

Fazit: Der Track kaum nicht einmal annähernd letztere Veröffentlichungen heran, denn die letzten beiden Skrillex produzierten Singles “What Do You Mean“ und “Sorry“ konnten deutlich mehr überzeugen. Nichtdestotrotz ist “I’ll Show You“ eine ganz ordentliche Single die, die Vorfreude auf das Album noch einmal steigert. Für eine Platzierung in den Top 25 der Single-Charts wird es sicherlich reichen!

 

 



Mehr zum Thema: Justin Bieber
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version