Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


16
Nov
2015

Aus der Genesis Series

Musikvideo » ZHU & AlunaGeorge - Automatic

Am 6. November erschien die komplette Genesis Series EP, mit dabei auch die Kollaboration von ZHU und AlunaGeorge, „Automatic“. Bereits im September feierte die Single ihre Premiere, mittlerweile ist sie auch in Deutschland angekommen. Der mysteriöse Produzent ZHU, der mit „Faded letztes Jahr seinen ersten Megahit hatte, trifft auf die tolle Stimme von AlunaGeorge Sängerin Aluna. Mit dabei auch ein mystisches Musikvideo, perfekt für dunkle Herbstnächte.

 

ZHU

Lange wurde spekuliert, wer verbirgt sich hinter dem Pseudonym ZHU? Einige Theorien gingen gar so weit, den Dubstep Superstar Skrillex als Mastermind hinter ZHU zu bezeichnen, doch bald stellte sich heraus, das beide gleichzeitig Gigs hatten. Ja tatsächlich, ZHU schaffte es sogar bei eigenen Gigs aufzutreten, ohne das seine Identität offengelegt wurde. Mittlerweile weiß man, wer hinter dem Projekt steckt. Der amerikanische Musiker Steven Zhu, vorher in der Szene noch gänzlich unbekannt, schaffte einen enormen Hype, den andere Acts wie beispielsweise das deutsche Duo Twoloud nachbauen wollten.

Als im April 2014 seine erste EP „The Nightday“ erschien, ließ der DJ nur seine Musik für sich sprechen. Also mal abgesehen von seinem äußerst interessantem Logo, zu dem auch einige Theorien entwickelt wurden. Auf der EP fand sich neben dem Megahit „Faded“ auch das Follow Up „Cocaine Model“. Auch inoffizielle Remixe wie einer zu Lana Del Reys „West Coast“ erschienen letztes Jahr, die offiziellen Stücke releast Steven Zhu über sein Label Mind Of a Genius Records, welches beim Vertrieb mit Sony Music kooperiert.

 

AlunaGeorge

Das britische Duo AlunaGeorge zählt zu den innovativsten Dance Künstlern unserer Generation. Bereits auf ihrem Debütalbum „Body Music“ konnte man den speziellen Touch, den ihre Musik ausmacht, spüren. Der Gesang von Sängerin Aluna Francis harmoniert mit den frischen Beats des Musikers George Reid. Die Ungleichheit des Duos macht es gleichzeitig so besonders, das man es eigentlich nur mögen kann.

Viele werden die Briten vor allem von der DJ Snake Single „You Know You Like It“ kennen. Doch auch auf Baauers „One Touch“ taucht die rauchige Stimme von Aluna auf. Schließlich sind die beiden Teil der jüngsten Singleauskopplung der Hitmaker Skrillex und Diplo alias Jack Ü. Für „To Ü“ kam Diplo auf die Sängerin zu, doch erst durch den finalen Touch von Produzent Sonny Moore alias Skrillex wurde der Song zu dem was er heute ist.

 

Automatic

Ganz anders entstand die Zusammenarbeit bei „Automatic“. AlunaGeorge mochte die frühen Titel von ZHU und als sie sich dann das erste mal Backstage beim Hard Summer Music Festival in Los Angeles, einem der besten EDM Festivals in 2015, war die Kollaboration quasi schon beschlossene Sache.

Entstanden ist ein Track, der eigentlich ab der ersten Sekunde eine magische Atmosphäre aufbaut. Die düstere Stimmung wird auch im offiziellen Musikvideo von den Produzenten Sam Pilling und Sarah Park aufgegriffen. Eine Frau geht durch eine dunkle Gasse, die Musik harmoniert perfekt mit dem Bild. Erstaunlich ist, wie schnell sich dann die Klänge in einen echten Dance Tune verwandeln. Allererste Klasse!

ZHU & AlunaGeorge - Automatic

Fazit: „Automatic“ von ZHU und AlunaGeorge ist ein hervorragender Dance Track. Auf dem „Genesis Series“ Singles Album erschienen, bietet er eine großartige Abwechslung in nur einem Stück, bleibt abzuwarten, ob er es dauerhaft ins deutsche Radio schafft.

 

 



Mehr zum Thema: ZHU AlunaGeorge
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version