Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


02
Dez
2015

Die besten Dance-Tracks aus den 90er Jahren

Club Sounds - 90s Vol. 2 » [Tracklist + Minimix]

Wieder befinden sich auf drei CDs große Hits aus den 90er Jahren. Allen voran aus dem Dance-Musik Genre. Dabei hat die Tracklist einiges zu bieten. Viele Nummer-eins-Hits, bekannte Künstler und Musiker sowie großartiger Acts und Ohrwürmer. Wir wollen uns an dieser Stelle die Songliste der Club Sounds - 90s 2 einmal genauer ansehen und schauen, ob sich ein Kauf dieser Compilation lohnt. Immerhin sind die 90er zur Zeit mega angesagt. Überall finden 90er Parties statt - da dürfen die großen Hits seiner Zeit natürlich nicht fehlen. Hier bekommt ihr sie! Mittlerweile ist die Club Sounds - 90s übrigens auf Platz Eins der Sampler-Verkaufscharts angekommen.

 

TracklistClub Sounds - 90s Vol. 2

CD1:
01. Snap! - The Power (7" Version)
02. Dr. Alban - It's My Life
03. Ace of Base - All That She Wants
04. Vengaboys - Boom, Boom, Boom, Boom (Airplay Version)
05. Gigi D'Agostino - L' Amour Toujours
06. Scatman John - Scatman (Ski-Ba-Bop-Ba-Dop-Bop) (Basic Radio)
07. Los Del Rio - Macarena (Bayside Boys Remix)
08. Mr. President - Coco Jamboo
09. Salt-n-Pepa - Let's Talk About Sex
10. No Mercy - Where Do You Go
11. DJ Bobo - Everybody
12. Haddaway - Life
13. Eiffel 65 - Move Your Body (D.J. Gabry Ponte Original Video Edit)
14. Gala - Freed from Desire
15. Masterboy - Generation of Love
16. Love Message - Love Message
17. Cappella - Move on Baby
18. Culture Beat - Got to Get It
19. Ann Lee - 2 Times (Edit Mix)
20. Music Instructor feat. ABE - Get Freaky
21. Mr. Oizo - Flat Beat
22. Bomfunk MC's - Freestyler

CD2:
01. Scooter - How Much Is the Fish?
02. Mark'Oh - Love Song (Original Short Mix)
03. Dune - Can't Stop Raving
04. E-Rotic - Max Don't Have Sex with Your Ex
05. La Bouche - Sweet Dreams
06. Ice Mc - It's a Rainy Day
07. Real McCoy - Run Away (Single Version)
08. Captain Hollywood Project - Flying High
09. U96 - Club Bizarre
10. Prince Ital Joe Feat. Marky Mark - United
11. Double You - Please Don't Go
12. The Soundlovers - Runaway (Summer Reprise)
13. Blümchen - Boomerang
14. Technohead - I Wanna Be a Hippy
15. 2 Unlimited - Tribal Dance
16. Pharao - I Show You Secrets
17. Urban Cookie Collective - The Key the Secret
18. Rozalla - Are You Ready to Fly
19. The 49ers - Touch Me
20. Pizzaman - Sex on the Streets
21. Crystal Waters - Gypsy Woman (La Da Dee La Da Da) (aka "Gypsy Woman (She's Homeless)")
22. Suzanne Vega - Tom's Diner (DNA Remix)

CD3:
01. Faithless - God Is a DJ
02. Darude - Sandstorm
03. Alice Deejay - Better off Alone
04. ATB - Don't Stop (Airplay Edit)
05. Chicane - Saltwater
06. Sash! - Encore une fois
07. Mauro Picotto - Komodo
08. Brooklyn Bounce - Get Ready to Bounce (Radio Attack)
09. Rollergirl - Dear Jessie
10. Blank & Jones - Heartbeat (Videomix)
11. Kai Tracid - Dance for Eternity
12. Jam & Spoon feat. Plavka - Find Me (Odyssey to Anyoona)
13. DJ Sakin & Friends - Nomansland (David's Song) (Vocal Radio Cut)
14. Dance 2 Trance - Power of American Natives
15. Dr Motte And WestBam - Sunshine (Short / Video Version)
16. Storm - Storm
17. Members Of Mayday - Soundtropolis
18. Phil Fuldner - The Final (The Captain Future Theme)
19. Celvin Rotane - I Believe
20. Technotronic feat. MC Eric - The Beat Is Technotronic
21. Azzido Da Bass - Dooms Night (Timo Maas Radio Edit)
22. Elektrochemie LK - Schall (Thomas Schuhmacher Remix Radio Edit)

 

Club Sounds 90s Vol 2


Club Sounds - 90s Vol. 2: Die erste CD

Jede CD der Club Sounds - 90s Vol. 2 wurde thematisch sortiert. So befinden sich auf der ersten Scheibe vornehmlich Dance-Pop Songs. Hits wie "Ace of Base - All That She Wants", "Salt-n-Pepa - Let's Talk About Sex", der House-Klassiker "Gala - Freed from Desire" oder die überaus geniale "Bomfunk MC's - Freestyler" repräsentieren dieses Genre wunderbar. Unter den 22 Songs befinden sich aber noch weitere musikalische Perlen wie beispielsweise "Culture Beat - Got to Get It", "Mr. Oizo - Flat Beat", den viele aus der Levis Werbung vielleicht noch kennen - Stichwort: gelbe Puppe - oder auch "Snap! - The Power", die von Frankfurt aus die Welt eroberte. Die Hit-Dichte ist auf dieser CD enorm hoch!


Club Sounds - 90s Vol. 2: Die zweite CD

Die zweite CD rockt mit feinstem Eurodance. Die drei Songs "Scooter - How Much Is the Fish?", "Mark'Oh - Love Song" und "Dune - Can't Stop Raving" machen den Anfang. Gleichzeitig stehen sie für den Sound dieser Scheibe der Club Sounds - 90s Vol. 2. Gute Laune, schnelle Beats und interessante Rave-Sounds - so wurden damals die Hits produziert. Weitere Höhepunkte auf der Tracklist dieser CD sind sicherlich auch "La Bouche - Sweet Dreams", "Ice Mc - It's a Rainy Day", "Blümchen - Boomerang" und die völlig durchgeknallte "I Wanna Be a Hippy" von Technohead aus dem Jahr 1995. Der Track wurde übrigens ein weltweiter Hit. Platz 1 in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Wie dem auch sei...auch auf dieser CD gibt es jede Menge hochklassiger Tracks aus den 90er Jahren zu entdecken. Für Oldschool Rave-Fans ein Muss!


Club Sounds - 90s Vol. 2: Die dritte CD

Die dritte Scheibe wird dann nochmal stilistisch anders. Hier dreht sich alles um coole Club-Tracks aus den 90er Jahren, die weniger kitschig waren. Sie unterscheiden sich deutlich vom Eurodance Sound der zweiten CD der Club Sounds - 90s Vol. 2. Titel wie "Faithless - God Is a DJ", "Darude - Sandstorm" oder "Chicane - Saltwater" gelten selbst heute noch als spielbar und zeitlos. Clubbig und cool. Das sind die Stichworte. Aber auch Werke wie "Kai Tracid - Dance for Eternity", "Storm - Storm" oder die legendären Members Of Mayday mit "Soundtropolis" stehen dem in nichts nach. Besondere Empfehlung der Redaktion: "Elektrochemie LK - Schall" im Thomas Schuhmacher Remix. Zucker! Diese CD ist vielleicht die Beste der drei Silberlinge. Aber selbstverständlich ist das Geschmackssache, oder?


Fazit

Kinder der 90er Jahre, und die jetzige Ü30-Generation sind mit diesen Songs aufgewachsen. Kein Wunder, dass aktuell so viele Revival-Parties stattfinden. Die 90er Jahre sind "in" und angesagt. Wer auf der Suche nach dem passenden Sound ist, kann sich entweder mühsam einzeln die entsprechenden Songs downloaden, oder aber auf hervorragende Sampler wie diese "Club Sounds - 90s" oder der "Sunshine Live - Die 90er" zugreifen. Unsere Empfehlung: Kauf euch die Club Sounds - 90s Vol. 2 plus die erste Volume und ihr habt alles an Musik, was ihr für die nächste private 90er Jahre Party braucht. Dieser Sampler ist jedenfalls zu empfehlen. Eine extrem gute Songauswahl wurde hier getroffen!

 

 



Mehr zum Thema: Club Sounds. 90er
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version