Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


06
Dez
2015

Erscheint am 8. Januar 2016

Dream Dance 78 » [Tracklist]

Am 08. Januar 2016 erscheint die Dream Dance 78. Wieder einmal präsentiert sich die Trance,- und Dance-Samplerreihe auf drei CDs. 65 aktuelle Titel befinden sich auf der Tracklist. Dabei werden die Genres House, Dance und Trance bedient. Markenzeichen, auch bei der Dream Dance 78, ist die hohe Anzahl an Erstveröffentlichungen und exklusiven Compilations-Tracks. Wer also auf frische und hochaktuelle Musik steht, sollten einen Blick auf die 78. Dream Dance werfen. Welche Songs und Mixe sich im Detail auf der Songliste befinden, verraten wir euch in diesem Artikel.


TracklistDream Dance 78

CD1:
01. Dream Dance Alliance (D.D. Alliance) - Freak Out
02. Armin van Buuren feat. Cimo Fränkel - Strong Ones
03. Tiesto & Don Diablo Feat. Thomas Troelsen - Chemicals
04. Hardwell Feat. Jake Reese - Mad World
05. ATB - Flash X
06. Dash Berlin & Dubvision Feat. Jonny Rose - Yesterday Is Gone
07. Cosmic Gate With Eric Lumiere - Run Away (Alexander Popov Radio Edit)
08. Dj Shog Feat. Jenson - Where Did You Go
09. Galantis - Don't Care
10. Thomas Gold & Deniz Koyu - Never Alone
11. Besh - World Wide Wait
12. Apek Feat. Linney - Voices
13. Wildones Feat. David Julien - You Dancing (Ang Radio Mix)
14. Khomha Feat. Mike Schmid - Restart
15. Thomas Newson & Marco V feat. Rumors - Together
16. Brklyn Feat. Lenachka - Steal Your Heart (Breathe Carolina Radio Mix)
17. DVBBS - Never Leave
18. Tommy Trash feat. JHart - Wake The Giant
19. Kevin Wild X Judah - Haywire
20. Ftampa - Strike It Up
21. Faithless - Salva Mea 2.0 (Above & Beyond Remix)

CD2:
01. Calvin Harris & Disciples - How Deep Is Your Love
02. Holmes & Watson - By Your Side
03. Digitalism - Second Chance (Funkagenda Remix Radio Edit)
04. Dzeko & Torres Feat. Delaney Jane - L'amour Toujours - (Tiesto Edit)
05. Mason Tyler Feat. L.O.C. - All Around The World
06. Shaun Bate Feat. Sirona - Sing That Song (Stereo Faces Remix Edit)
07. La Sal - Ride Like The Wind - Mason Tyler Edit
08. Pat Farrell Feat. Alina Renae - For You
09. Dave Emanuel Divine & Andy Prinz - You & Me
10. Kiavetta & O'neils Feat. Michael Zhonga - Breathtaking (We'll Run Away)
11. Palladium & Van Snyder Feat. Bianca Varela - Adrift (Enyo & Mario Ayuda Edit)
12. Basslovers United & Addicted Craze Feat. Melina Cortez - Fight (Stereo Faces Remix Edit)
13. Nolita - Joyride
14. Andor Van Reeven - What If 2k15
15. Jason Mayhem - Air Lounge
16. Cosmic Culture - Miss A Day
17. Tube Tonic & Dave Cansis - Take Control (Mason Tyler Remix Edit)
18. Dj Fait - Lost
19. Dennis Pedersen - Pickles
20. Tribune - Shooting Stars
21. Pulsedriver & Tiscore - My Love (Topmodelz Edit)
22. Trance Arts Feat. Carie - I've Seen The World

CD3:
01. Chicane - Fibreglasses
02. Ferry Corsten - Find A Way
03. Kyau & Albert - Lover In The Dark
04. BT feat. Dragon, Jontron & Senadee - Lifeline
05. Luke Chable Feat. Johnny Dharma - Mr Gravity
06. Gai Barone - Anzoo (Dream Dance Exclusive Edit)
07. Tom Fall & Jes - Come Back
08. Marlo Feat. Christina Novelli - Hold It Together (Ahmed Romel Radio Edit)
09. Cabriolet Paris & David Berkeley - Wishing Well (Stoneface & Terminal Radio Edit)
10. Dennis Sheperd feat. Katty Heath - Where I Begin
11. Raven & Kleekamp- Olympus
12. Sneijder & Giuseppe Ottaviani - Nero
13. Thomas Hayes feat. Joni Fatora - Neon (Ryos Radio Mix)
14. Bravenus - All About You
15. Sun Liquide - Celebrate The Light (Rene Ablaze Radio Edit)
16. Anna Lee & Dima Krasnik - Optical Illusion (Daniel Kandi's Illusionist Radio Mix)
17. Marc Simz - Tamahine
18. Matt Bowdidge - Final Rising
19. Milan van Skyler - The Only One
20. Alex Wright - Temptation
21. Talla 2xlc & Andre Visior - Horizons
22. Aly & Fila Feat. Ever Burn - Is It Love? (James Dymond Radio Edit)

 

Dream Dance 78


Dream Dance 78: Die erste CD

21 Tracks befinden sich auf CD Nummer sein, die vornehmlich das House-Genre bedient. Neben der obligatorischen Dream Dance Alliance Opening-Nummer ("Freak Out") geht es gleich fulminant mit Armin van Buuren und seiner "Strong Ones" los. Dann geht es Schlag auf Schlag: "Tiesto & Don Diablo Feat. Thomas Troelsen - Chemicals", "Hardwell Feat. Jake Reese - Mad World" und die neue ATB Single "Flash X" geben den Ton an. Weitere Highlights sind unter anderem "Cosmic Gate With Eric Lumiere - Run Away", "Galantis - Don't Care", "DVBBS - Never Leave" sowie die überaus coole "Faithless - Salva Mea 2.0" im Above & Beyond Remix". Damit avanciert die Songauswahl der Dream Dance 78 zu einem echten musikalischen Leckerbissen.


Dream Dance 78: Die zweite CD

Die zweite CD mit seinen 22 Tracks nimmt uns auf eine Reise in die Genres Deep-House und Dance mit. Zu Beginn geht es eher ruhig los. Deep-House steht im Mittelpunkt der Betrachtung. "Calvin Harris & Disciples - How Deep Is Your Love" oder "Shaun Bate Feat. Sirona - Sing That Song" lassen grüßen. Aber schon bald wird es clubbig mit Werken wie "Dzeko & Torres Feat. Delaney Jane - L'amour Toujours" im Tiesto Edit oder "Digitalism - Second Chance" im Funkagenda Remix. Für die Dance-Fraktion treten Produktionen wie "Cosmic Culture - Miss A Day", "Pulsedriver & Tiscore - My Love" oder "Dj Fait - Lost" an. Eine interessante Tracklist, die die Dream Dance 78 hier liefert.


Dream Dance 78: Die dritte CD

Echten, internationalen Trance finden wir auf der dritte CD vor. Hier bleibt die Dream Dance 78 seinen Wurzeln wie immer treu. Denn Uplifting Trance war und ist schon immer ein zentrales Feature der Sampler-Reihe gewesen. Los geht es mit der "Chicane - Fibreglasses". Es folgen fette Produktionen wie "Ferry Corsten - Find A Way", "Kyau & Albert - Lover In The Dark", "Marlo Feat. Christina Novelli - Hold It Together" oder auch "Dennis Sheperd feat. Katty Heath - Where I Begin". 22 Mixe sind es insgesamt, die uns die Dream Dance Vol. 78 hier präsentiert. Für Trance-Fans ein absolutes Muss!


Fazit

Auch die Dream Dance Vol. 78 bleibt seiner Linie treu und bietet hochaktuelle Tracks aus den Genres House, Dance und Trance. Damit unterscheidet sie sich deutlich von anderen Sampler auf den Markt. Ein weiteres Markenzeichen: Die vielen exklusiven Titel, die hier erstmals anzutreffen sind. Das macht einen Kauf dieser Compilation besonders spannend und attraktiv. Man kann noch richtig was entdecken beim ersten Hören. Der Preis der Dream Dance 78 beträgt für das CD Box-Set 20,99€. Die Download-Version ist entsprechend günstiger. Ab dem 8.1.2016 steht dieses Schmuckstück in den Regalen der Händler. Die Dream Dance 78 ist definitiv eine Empfehlung!

 



Mehr zum Thema: Dream Dance
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version