Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


09
Dez
2015

Gesamten Einnahmen werden gespendet

Chris Brown - Royalty [Album + Tracklist]

Nach einem Jahr in dem es still war an neuen Chris Brown Solo-Alben, kommt jetzt sein bereits siebtes Single-Album auf den Markt. Sein letztes Album “X“ konnte großen Erfolg verbuchen und sprang auf die elf der deutschen Album-Charts. Das neue Album des US-Amerikaners trägt den Titel “Royalty“, den Namen seiner Tochter, und wird am 18. Dezember erscheinen. Das Cover des Albums kam bereits ans Licht der Öffentlichkeit und zeigt Chris Brown mit seiner Tochter Royalty auf der Brust. Die Besonderheit am Album ist, dass die gesamten Einnahmen durch Verkäufe an ein Kinderkrankenhaus gespendet werden, da die Kinder an Weihnachten auch dort eine schöne Zeit haben können. Bislang wurden vier der 14 Songs der Tracklist als Einzelsingle ausgekoppelt. Auf diese vier gehen wir später noch einmal ein. Zunächst schauen wir einmal auf die Tracklist des neuen Albums…

 

Tracklist: Chris Brown - Royalty Album

01. Chris Brown - Back To Sleep
02. Chris Brown - Fine By Me
03. Chris Brown feat. Solo Lucci - Wrist
04. Chris Brown - Make Love
05. Chris Brown - Liquor
06. Chris Brown - Zero
07. Chris Brown feat. Tayla Parx - Anyway
08. Chris Brown - Picture Me Rollin‘
09. Chris Brown - Who’s Gonna (Nobody)
10. Chris Brown - Discover
11. Chris Brown - Little Bit
12. Chris Brown - Proof
13. Chris Brown - No Filter
14. Chris Brown - Little More (Royalty)


Royalty

Die Tracklist des neuen Albums umfasst vierzehn brandaktuelle Songs des 26-Jährigen, wovon eine Single in Zusammenarbeit mit Solo Lucci und eine in Kooperation mit Tayla Parx. In diesem kurzen Artikel gehen wir nur auf die vier bereits ausgekoppelten Lieder ein, da wir euch die Vorfreude auf den 18. Dezember nicht vorwegnehmen wollen. Der älteste Song dieser Tracklist trägt den Namen “Liquor“ und wurde mit Tracknummer 5 ausgestattet. Dieser Song wurde im Sommer, am 26. Juni, ausgekoppelt und erreichte Platz 60 der amerikanischen Billboard Top 100. Darauf folgte im September die zweite Single Auskopplung namens “Zero“. Dieser Song klettert zurzeit in den britischen Charts nach oben und ist die beste SA vom Album. Zu diesem Song dürft ihr das Musikvideo nicht verpassen! Es ist eines der besten Videos des Jahres und ist für euch unten eingebunden.

Die dritte und somit vorletzte Single Auskopplung hört auf den Namen “Back To Sleep“, die erste Single der Tracklist. Diese erschien am 7. November via RCA Records und platzierte sich bislang weder in den britischen noch in den amerikanischen Billboard Top 100. Die letzte und somit auch aktuellste Single nennt sich “Fine By Me“. Der aktuellste Song des US-Amerikaners landete bislang auf der 76 in Großbritannien und das offizielle Musikvideo ist im Zusammenhang mit dem der “Zero“ verbunden.

Chris Brown - Royalty [Album + Tracklist]

 

Fazit: Alles in Allem dürfen wir uns auf ein potentielles Album freuen, welches den Alben von Adele und Justin Bieber möglicherweise Konkurrenz machen wird. Die Tracklist sagt zwar eher weniger über die Qualität des Albums aus, jedoch klingen die vier veröffentlichten Tracks vielversprechend. Wir finden, dass die Spende an das Kinderkrankenhaus gerade zu Weihnachten eine schöne Geste ist!

 

 



Mehr zum Thema: Chris Brown
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version