Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


11
Dez
2015

Mit Support von Paul van Dyk

K. Blank & DJ Dean ft. Elaine Winter - Flashback

K.Blank ist ein deutscher Trance Produzent, der nun nach seiner letzten Single 1996 vor gut einem Jahr sich zusammen mit dem ehemaligen Tunnel Records Künstler DJ Dean zurückmeldet. Die Single wurde bereits am 30. November auf dem Label Redux Recordings veröffentlicht. Ein weiteres Remixpaket zu dem Release wird am 14. Dezember auf dem gleichen Label herauskommen. 

 

K. Blank

Seine große Leidenschaft ist Trancemusik. 2004 richtete K Blank sein erstes eigenes Studio ein und fing an selbst zu produzieren. Die Musik galt anfangs als Hobby und wurde über die Jahre durch immer mehr Zuspruch zu einem eigenen Projekt. Im Jahr 2006 erschien sein erster Remix zu „Denga und Manus - Firefly“, der  ebenfalls direkt auf dem dazugehörigen Vinyl released wurde. Weitere Releases von K Blanc sind „Tremble“, „Strangetune“, „N.A.N.O.“, „L.O.V.E.“ und sein „Commercial House“ Track „Zipfelklatscha“. Viele weitere Remixes von K. Blank findet man öfters auf verschiedenen CD Compilations wie „Dream Dance“, „Trance: The Vocal Sessions“  oder auch den ehemaligen Tunnel Records Compilations.

 

DJ Dean

Der ehemalige Tunnel Records Künstler DJ Dean meldet sich nun zusammen mit K Blanc zurück. Bekannt ist DJ Dean durch seine vielen Hardtrancetracks Anfang der 2000er Jahre, wie „Play It Hard“, „Hamburg Rulez“, „Ballanation“ und „If I Could Be You“. Ebenfalls bekannt ist DJ Dean über seine sehr erfolgreichen Compilationreihen „DJ Networx“ und „Tunnel Trance Force“, die zwischen 1994 und 2014 herausgebracht wurden.

Zusätzlich gibt es in Hamburg auf der Reeperbahn immer noch den Tunnel Club, der bis heute den bekannten Sound aus dem Hause Tunnel Records spielt und in dem DJ Dean regelmäßig auflegt. Wer diesen Sound live erleben möchte, kann die Möglichkeit in Hamburg nutzen. Auch nachdem es die Plattenfirma nicht mehr gibt (wir berichteten), ist bei der Arbeit der Tunnelcrew noch lange kein Ende in Sicht. Weiterhin findet man die Damen und Herren mit ihrem Kultbunker auf der Nature One.

 

Flashback

Der Track erinnert sehr stark an den typisch stilistischen Trance und Rave Sound am Ende der 90er Jahre bis hinein in die 2000er Jahre. Das Lied bringt 138 BPM auf die Anzeige und versetzt uns direkt wieder in das oftmals von DJ‘s angepriesene goldene Zeitalter der DJ Kultur. Den Track kann man dem Genre Trance zuordnen. Die neue K. Blanc überzeugt durch einen prägnanten treibenden Beat, der zum schnelleren Tanzen auf die Tanzfläche einlädt. Auch eine Vocal ist vorhanden, die eine interessante Dynamic auslöst. Die Stimme steht hauptsächlich eher im Hintergrund, so dass sich die Nummer bestens mit seinen einzelnen Elementen im Club entfalten kann.

K. Blank & DJ Dean ft. Elaine Winter – Flashback

 

Fazit: Für alle Freunde, die wieder richtig Lust haben auf 138 BPM zu feiern ist dies genau das richtige. K. Blanc & Dj Dean haben zusammen eine sehr starke Veröffentlichung hervorgebracht, wobei es sehr spannend bleibt, was einen beim Remixrelease am 14. Dezember erwartet. Auch von DJ Größen wie Paul Van Dyk ist „Flashback“ bereits anerkannt worden. Er präsentierte den Track in seiner Show Vonyc Session. Jetzt wünschen wir euch ganz viel Spaß beim Anschauen des Musikvideos.

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version