Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Monday, 05. December 2016

USER-AREA LOGIN


16
Dez
2015

Feinste House-Musik auf 3 CDs

Pacha 2016 » [Tracklist]

In den ersten Tagen des Jahres 2016 erscheint mit der Pacha 2016 gleich ein echtes Sampler-Schlachtschiff. Genauer gesagt am 8. Januar. Auf drei CDs präsentiert sich die House-Compilation von seiner besten Seite. 57 Mixe haben sich auf der Tracklist eingefunden. Extrem viele Hits aus den Charts und angesagte Titel aus den Clubs sind mit von der Partie. Stilistisch unternimmt die Pacha 2016 dabei eine Reise durch die Genres Electro-House, Deep-House und Bigroom EDM. Welche Tracks sich auf der 2016er Ausgabe der Pacha befinden, verrät ein Blick auf die vollständige Songliste.


Tracklist: Pacha 2016

CD1:
01. Avicii - Waiting For Love (Sam Feldt Remix)
02. Dimitri Vegas & Like Mike Feat. NeYo - Higher Place (Tujamo Remix)
03. Lost Frequencies Feat. Janieck Devy - Reality (John Dahlbäck Remix)
04. Tiësto & Don Diablo Feat. Thomas Troelsen - Chemicals
05. Laidback Luke Feat. Trevor Guthrie - Let It Go
06. Shaun Frank & KSHMR Feat. Delaney Jane - Heaven
07. Vicetone - I'm On Fire
08. R3hab & Headhunterz - Won't Stop Rocking
09. Hardwell & Armin van Buuren - Off The Hook
10. Stase - Into The Light
11. Shapov Vs Amersy - Vavilon
12. Dr. Kucho! & Trendmonster Feat. Maxine Hardcastle - Invaders
13. Thomas Gold & Deniz Koyu - Never Alone
14. Jean Elan - Proton
15. Chuckie - The Future
16. twoloud & Qulinez - Perfection
17. Klaas & Niels van Gogh - Resurection (CJ Stone Mix)
18. Tujamo & Danny Avila - Cream
19. Oliver Heldens & Da Hool - MHATLP (HI-LO Edit)

CD2:
01. Feder Feat. Lyse - Goodbye (Hugel Remix)
02. EDX - Belong
03. Oliver Heldens, Shaun Frank Feat. Delaney Jane - Shades Of Grey (Nora En Pure Remix)
04. Funkin Matt - Elephant (Ignite)
05. Sigala - Easy Love (DJ Zinc Remix)
06. Kate Ryan - Runaway (Smalltown Boy) (Christian Liebeskind Remix)
07. Robin Schulz Feat. Ilsey - Headlights (David K. Remix)
08. Felix Jaehn Feat. Lost Frequencies & Linying - Eagle Eyes (Lucas & Steve Remix)
09. Bobina Feat. Natalie Gioia - Addicted
10. Alle Farben feat. Lowell - Get High
11. Lea Rue - I Can't Say No! (Broiler Extended Mix)
12. M-22 - Good To Be Loved
13. Sweed Feat. Jalana - Finally (Lexer Remix)
14. Freischwimmer - California Dreamin
15. The Dø - Trustful Hands (Chi Thanh Remix)
16. CamelPhat - Constellations
17. Hot Since 82 - Veins
18. Watermät & MOGUAI - Portland
19. Sultan + Shepard Feat. Lauren Mason - Chasing (In The Night) (Inpetto Remix)

CD3:
01. Funkerman Feat. J.W. - Foolish Game
02. Laurent Wolf Vs Lucas & Steve - Calinda 2K15
03. Michael Grand Feat. Terri B! - Set Set Set (Secret Service) (Frederick Carter Remix)
04. Tchami & Marshall Jefferson - Move Your Body (Future House)
05. Paul Harris Feat. Dragonette - One Night Lover (Nora En Pure Remix)
06. YNOT - You Give Me Love
07. BK Duke Feat. Emii - Fire Away (Funkemotion Remix)
08. Sebastien Drums Feat. Roxette - Some Other Summer (Bottai Remix)
09. Milk & Sugar - Ready Or Not
10. Lokee - 4 O'Clock
11. Milkwish Feat. Pesos - Morning Party
12. Christian Liebeskind, Martin Eigenberg & Foresight - Sentido
13. DIRTYHERTZ & Nick Shively Feat. Lacy Love - Run with me Now (DIRTYHERTZ Remix)
14. Saccao & Alceen - Your Love
15. Amtrac - Hold On
16. Sugarstarr Feat. Alexander - Hey Sunshine (Croatia Squad Remix)
17. Vicente Ferrer, Victor Perez, Phil Daras - House Rock You (DJ Light Remix)
18. John Jacobsen, G-Martinez - Wild Style
19. Pep & Rash - Red Roses (Let Her Go)

 

Pacha 2016


Pacha 2016: Die erste CD

Die erste CD der Pacha 2016 steht im Zeichen des Bigroom House und des coolen Club-House. Los geht es sehr entspannt mit dem Sam Feldt Remix zur "Avicii - Waiting For Love". Aber schon direkt danach wird das Tempo ordentlich angezogen. "Dimitri Vegas & Like Mike Feat. NeYo - Higher Place" im Tujamo Remix, "Shaun Frank & KSHMR Feat. Delaney Jane - Heaven" oder auch "Hardwell & Armin van Buuren - Off The Hook" lassen grüßen. Weitere Highlights dieser Silberscheibe sind unter anderem Progressive-House Titel wie "Vicetone - I'm On Fire", "Thomas Gold & Deniz Koyu - Never Alone", oder auch Werke wie "twoloud & Qulinez - Perfection" oder das "Meet her at the Loveparade" Cover von Oliver Heldens & Da Hool. Insgesamt eine sehr spannenden und coole Songauswahl, die hier getroffen wurde.


Pacha 2016: Die zweite CD

Wer auf aktuellen Deep-House in höchster Qualität steht, wird ganz sicher mit der zweiten CD der Pacha 2016 glücklich werden. Das who-is-who der nationalen und internationalen Szene hat sich hier eingefunden. Echte Meisterwerke wie beispielsweise "Feder Feat. Lyse - Goodbye" im Hugel Remix", "Robin Schulz Feat. Ilsey - Headlights" oder auch "M-22 - Good To Be Loved" befinden sich hier auf der Tracklist. Wem das noch nicht reicht, darf sich auf eher unbekanntere, aber nicht minder gute Produktionen wie "CamelPhat - Constellations" oder "Hot Since 82 - Veins" freuen. Besondere Empfehlung an dieser Stelle: "Kate Ryan - Runaway (Smalltown Boy)" im Christian Liebeskind Remix. Freunde echter Musik kommen hier voll auf ihre Kosten. Die zweite CD der Pacha 2016 ist ein echter Juwel. Mehr geht kaum. 


Pacha 2016: Die dritte CD

Der dritte und letzte Silberling geht nochmal eine Etage tiefer. Hier ist richtiger Club-Sound angesagt. Nur wenig bekannte Künstler aus dem Mainstream habe sich hier eingefunden. "Laurent Wolf Vs Lucas & Steve - Calinda 2K15", "Milk & Sugar - Ready Or Not" oder Tchami & Marshall Jefferson mit ihrer genialen "Move Your Body" sind einige davon. Daher ist es für viele Käufer der Pacha 2016 umso spannender diese CD zu entdecken. Produktionen wie "YNOT - You Give Me Love", "Sebastien Drums Feat. Roxette - Some Other Summer" im Bottai Remix oder auch "Saccao & Alceen - Your Love" seien an dieser Stelle empfohlen. Wer auf der clubbigen Sound Ibizas steht, ist hier genau an der richtigen Adresse. 


Fazit

Die "Pacha 2016" hat es in sich. Der High-Quality Sampler aus dem Hause Embassy of Music überzeugt mit seiner Songauswahl auf ganzer Linie. Die interessante Mischung aus bekannten Chart-Themen und unbekannteren Produktionen aus der zweiten Reihe machen den Charme dieses Samplers aus. Auch die stilistische Vielfalt der hier vertretenden EDM-Genres spricht für sich. Fans und Anhänger hochwertiger House-Musik dürfen sich auf einen sehr guten Sampler einstellen. Ab dem 08. Januar 2016 steht das CD Box-Set für 19,99€ im Handel. Die Download-Version gibt es für 13,59€ unter anderem hier. Kaufen!

 



Mehr zum Thema: Pacha
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version