Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Free Download auf Tchamis neuem Label

ANGELZ - Hey Girl [Free Download]

Nachdem Tchami sein eigenes Label angekündigt hat, konnte man sehr gespannt darauf sein, welche Lieder auf diesem erscheinen würden und welches Genre diese bedienen würden. Nun sind die ersten Releases als Free Download auf Tchamis Label „Confession“ erschienen. Was insbesondere „Angelz - Hey Girl“ kann, stelle ich im Artikel dar.

 

Confession

Vor etwa einen Monat wurde die erste Free Download EP mit dem Motto „What To Expect“ auf „Confession“ veröffentlicht. Dabei sind bisher nur sehr unbekannte Künstler, was direkt positiv ins Auge fällt. Darunter sind „Movenchy“, „Malaa“ und „Angelz“. Alle Tracks gehen in die Oldschool-Tech-House-Richtung. Einen Sound, den man in den letzten Monaten auch ähnlich von Hi-Lo gehört hat. Die Tracks grooven ordentlich und das Mastering kann sich endlich auch mal wieder sehen lassen. Schön dezent und nicht überladen klingen die Lieder allesamt.

 

Angelz - Hey Girl

Mit gerademal 8800 Facebooklikes ist Angelz keine wirkliche Größe im EDM-Bereich. Was der aus Kanada stammende Angelz hier aber produziert hat ist eine echte Wucht. Wenig Elemente, aber alle genau richtig angeordnet. Die Nummer groovt und sollte in keinem neueren DJ Set dieses Genres fehlen. Mit eingängigen männlichen Vocals und richtig speziellen, genialen weiblichen Vocals rollt die Nummer ohne Ende. Eine Nummer, die im Kopf bleibt, weil sie die richtigen Elemente an den richtigen Stellen hat.

ANGELZ - Hey Girl

 

Fazit: „Hey Girl“ ist eine groovige, frische, eingängige House-Bombe der Spitzenklasse, die im Kopf bleibt. Auch wenn Angelz nicht bekannt ist, ist schnell klar, wieso Tchami sich dieses Release sichern musste: Der Track ist einfach für ein aktuelles gutes Set dieses Genres unabdingbar. Als Free Download sollte hier jeder, der auf groovigen Sound steht zuschlagen.

 

Download

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Simon Kreß

Ich bin Simon Kreß, studiere Soziale Arbeit und bin seit 2015 ein Teil der Dance-Charts Redaktion. Neben meinem Studium ist die Musik immer ein zentraler Bestandteil in meinem Leben. Seit 2009 produziere ich eigene Musik und verkaufe meine Musik unter dem Pseudonym „Nepreno“. Für mich sind Genregrenzen nicht wichtig, denn ich höre Musik, die mir gefällt. Mich fasziniert ein gutes Sounddesign und ein guter Mix und gutes Mastering, denn ich bin ein Gegner des Loudness-War. Ansonsten würde ich meinen eigenen Musikgeschmack als sehr ausgefallen bezeichnen.  Meiner Meinung nach transportiert Musik Emotionen und ist eine Sprache, die jeder versteht.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Lady feat. Nik Felice [Filatov & Karas RMX]
DJ Promotion |
Inspirit Music Production präsentiert:
Jerome Walker - Never Gonna Give You Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Crew Cardinal feat. Layne Tadesse - My Girl
DJ Promotion |
Zooland präsentiert:
Housedestroyer feat. Cosmo Klein - Outta My Head
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Froidz - Easy Lover
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
LIZOT - Do You Right
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares