Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 11. December 2016

USER-AREA LOGIN


31
Dez
2015

Deep House Neuauflage des Klassikers

Musikvideo » Deejay Y - Over The Rainbow

Viele Leute werden beim Lesen des Titels denken: Nein, von nicht schon wieder ein Cover von “Over The Rainbow“, denn dieser Song ist einer der bekanntesten und am häufigsten gecoverte Allerzeiten. Dieses Mal machten sich die Produzenten Reuter, Schleis, Peifer und Beilke an den Klassiker und ließen das Ganze am 22. Dezember auf Kontor Records erscheinen. Somit melden sich die Jungs nach 12 Jahren Stille mal wieder als Deeyej Y zurück. Dass Cover des Klassikers erfolgreich werden können, zeigte Israel Kamakawiwo’ole im Jahr 2011 als der verstorbene Sänger die Spitze der internationalen Charts eroberte. In der EDM-Szene ist die bekannteste Version, die der Cosmic Gate aus dem Jahr 2000. Außerdem stellt die neue Deejay Y auch den Leadtrack der “Kontor Top Of The Clubs Vol. 69“.


Deejey Y

Deejay Y ist ein deutschen Produzenten Quartett, bestehend aus den Produzenten Manuel Reuter, Manuel Schleis, Yann Peifer und Markus Beilke. Die vier schlossen sich im Jahr 2003 zusammen und kamen auf den Namen Deejay Y, gesprochen wie DJ Y. Untereinander arbeiteten die Jungs des Öfteren schon zusammen, doch als Quartett nur an dem Song “Wonderland“, der im Jahr 2003 als digitaler Download erschien. Jetzt nach mehr als 12 Jahren melden die Jungs sich unter dem Pseudonym erneut zurück.

Der erste der vier Produzenten lautet Manuel Reuter und ist der wohl bekannteste der vier. Der 37-Jährige verwendet als Solokünstler den Namen Manian und produziert außerdem für populäre Projekte wie R.I.O., Cascada, twoloud und vielen mehr. Der zweite Produzent heißt Manuel Schleis und stammt aus Wiesbaden. Der 36-Jähriger ist der Kopf von Veangeance Sound und neben seinen zahlreichen Projekten auch für den Nexus VST Synth bekannt. An dritter Stelle steht der mit Abstand Unbekannteste Markus Beilke, der unter anderen an den Projekten 3XM, Frap! und Tune Up! Teil hat. Yann Peifer aus Bad Kreuznach vervollständigt das Quartett und sollte vielen als Yanou bekannt sein. Er hat sorgt ebenfalls für die Hits von R.I.O., Cascada und ist als Songwriter der ItaloBrothers aktiv.


Over The Rainbow

Das Video wurde am offiziellen Release Date auf dem YouTube Kanal Kontor.tv hochgeladen und ist relativ unspektakulär gehalten. Es zeigt ein asiatisches Mädchen, welches zunächst an einer eigenartigen Regenbogen-Maschine arbeitet und sich schließlich zur Küste begibt. Typisches Kontor Video, muss man nicht unbedingt gesehen haben! Dennoch gut gemacht.

Die Neuauflage geht in Richtung Deep House, hat aber auch gewisse Elemente an Tropical House. Direkt zu Anfang wird mit dem Refrain und gleich dem Ohrwurm eingeleitet. In der Deejay Y Version gibt eine weibliche Stimme die Vocals, dessen Stimme jedoch hörbar ins Tiefe gezogen wurde. An diesem Song kann einiges überzeugen, vieles aber auch nicht. Das Instrumental wurde wirklich genial gewählt und klingt überragend, jedoch ist die Bassline im Mainpart relativ unspektakulär und die Effektierung der Stimme zum Song ist Ansichtssache!

Deejay Y - Over The Rainbow

 

Fazit: Alles in Allem mögen wir die “Deejay Y – Over The Rainbow“! Das Instrumental kann definitiv überzeugen und die Vocals klingen extravagant aber, wie wir finden, frisch. Eine ganz ordentliche Produktion, die sich ein wenig von den anderen Deep House Tracks abhebt!

 

 



Mehr zum Thema: Deejay Y
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version