Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Viele bunte Pillen

Haribo DJ Brause

Wenn man heute in den Supermarkt geht, kann man die neuste Kreation des Erfolgreichen Labels HARIBO in den Händen halten. Mit der DJ Brause ist die neue Szenen-Droge erschaffen. Wie erfolgreich diese wird wird sich zeigen.

Haribo DJ Brause Bild


Haribo geht mit dem EDM-Trend

Mit der DJ Brause veröffentlicht Haribo mal wieder eine fantastische Süßigkeit. In kleinen 200g Tütchen verpackt, versucht die DJ Brause mit dem EDM-Trend zu gehen. Die sauren Kreise zeigen die Button eines Mischpultes und haben großes Hitpotential bei Szenekennern. Doch werden sich die neuen bunten Pillen auch in Clubs und auf Festivals etablieren? Für jeden EDM und Süßigkeitenliebhaber sind diese Tütchen ein muss. Jeder sollte diese neue Kreation auf Basis von unterschiedlichsten Neutronen und Protonen probiert haben.


Suchtpotential

Die Droge entwickelte bereits ein gewisses Suchtpotential und man sollte bei seinem Konsum darauf achten, nicht zu viele Tütchen an einem Tag zu konsumieren, da sonst bei regelmäßigen Überkonsum ein Zuckerschock droht. Doch in normalen Maßen ist die Droge komplett ungefährlich. Was für eine tolle Erfindung! Die bunten Drops sollen leicht sauer sein und deshalb auch ein leicht verzogenes Gesicht hervorrufen. Deshalb sollte man darauf achten, dass man beim Konsum keine Selfies macht. Die bunten Tütchen sind im unteren Preisgebiet anzusiedeln und mit 99ct pro Tüte auch für jeden etwas.

Die neuen Tütchen von Haribo sind für jeden Süßigkeiten- und EDM-Liebhaber etwas. Eine geniale Idee, wie ich finde Süßigkeiten in bunten Kreisen mit DJ-Aufdrucken zu produzieren und noch, wenn auch ungewollt, neue bunte Drops herauszubringen, die völlig ungefährlich sind und so auch ein bisschen satirisch auf die Szene-Drogen zu reagieren. Klar interpretiere ich in die DJ-Brause viel hinein, aber das ist doch legitim. Ein nettes Gadget für jede Party und jedes Festival.

DJ Brause

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Simon Kreß

Ich bin Simon Kreß, studiere Soziale Arbeit und bin seit 2015 ein Teil der Dance-Charts Redaktion. Neben meinem Studium ist die Musik immer ein zentraler Bestandteil in meinem Leben. Seit 2009 produziere ich eigene Musik und verkaufe meine Musik unter dem Pseudonym „Nepreno“. Für mich sind Genregrenzen nicht wichtig, denn ich höre Musik, die mir gefällt. Mich fasziniert ein gutes Sounddesign und ein guter Mix und gutes Mastering, denn ich bin ein Gegner des Loudness-War. Ansonsten würde ich meinen eigenen Musikgeschmack als sehr ausgefallen bezeichnen.  Meiner Meinung nach transportiert Musik Emotionen und ist eine Sprache, die jeder versteht.

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Joelina Drews - Skybar
DJ Promotion |
recordJet präsentiert:
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares