Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


13
Jan
2016

Innovativer Bigroom-Sound

Tavengo - Malaysia

Lust auf Bigroom EDM, der mal komplett anders klingt als das übliche Genre-Gedudel? Dann bist bei der "Tavengo - Malaysia" genau an der richtigen musikalischen Adresse. Der Track ist eine innovative Mischung aus Bigroom, Melbourne Bounce und einer Spur Progressive House. Sein Markenzeichen: Druck und Power. Eben genau die Charaktereigenschaften, die für Tavengo stehen. Die "Malaysia" erscheint am 15. Januar 2016 und könnte für den einen oder anderen Club-DJ durchaus interessant sein. Was der Track so alles kann, wollen wir an dieser Stelle kurz betrachten.


Tavengo

2014 wurde Tavengo als Side-Projekt von Gimbal & Sinan gegründet. Der Electro-EDM steht hier im Fokus. Tanzbar, spielbar, aber dennoch cool - so lautet das Motto von Tavengo. Mit einer ordentlichen Portion Melbourne Bounce im Gepäck, ging im März 2014 die Debüt-Single "Showdown" an den Start. Im Juni des selben Jahres folgte dann die "Witness", welche eine Spur unkommerzieller und düsterer war. Markenzeichen beider Tracks: eine Monster-Kick mit Druck und ein rollender Bass, der für den nötigen Dampf nach vorne zuständig ist. Dazu ausgefallene Synths für den Lead und den Breakparts. Genau eben diese Zutaten finden wir auch in der "Hoarrr" wieder, die im Januar 2015 veröffentlicht wurde. Mit der "Malaysia" wird nun ein weitere Kapitel in der Tavengo-Geschichte aufgeschlagen. Produzent Sinan Kurtulus sagt zu dem Track:

Grundsätzlich mag ich den Sound des Bigroom EDMs. Verzerrte Kick Drums, gewaltige Synths. Alles wirkt sehr mächtig! Mit langen BuildUps halte ich mich allerdings selten auf. Viel interessanter ist es für mich diese Energie auch auf die Tanzfläche zu bringen. Was bedeutet, dass die Passagen an denen der Beat läuft nicht zu kurz sein dürfen. Diese Mischung aus Bigroom EDM, Melbourne Bounce und Progressive House vereint vieles von dem was mich an elektronischer Musik immer begeistert hat!  - Tavengo

Malaysia

Eine einfache Melodie mit viel Portamento für den Breakpart, ordentlich Bass für den Drop. Hier ist es vor allem der Offbeat-Bass, der als Wiedererkennungsmerkmal fungiert. Im Zusammenspiel mit der mächtigen Bassdrum entsteht ein extrem gut schiebender Groove, den man so eher selten im Bigroom EDM zu hören bekommt. Dort fußt in der Regel alles auf der Kick alleine. Bei der "Malaysia" ist das anders gelöst. Man kann es als Melbourne-Bounce Einfluss deklarieren. Willst du als DJ deine Crowd einmal richtig wachrütteln, spielst du die "Tavengo - Malaysia" zur Peaktime und alles wird gut!

Tavengo Malaysia

 

Fazit: Mit der "Tavengo - Malaysia" bekommt ihr eine innovative Bigroom-Nummer auf die Ohren. Eine interessante Mischung diverser Genres ist das Ergebnis. Der Club Track schiebt und groovt bis zum Anschlag und sollte die Club ordentlich zum wackeln bringen. Man darf auf die Chart-Performance dieser VÖ gespannt sein, und ob der Track beim audiophilen Volk ankommen wird.  

 

 



Mehr zum Thema: Tavengo
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version