Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


14
Jan
2016

Überragend gutes Musikvideo!

Musikvideo » MICAR feat. Nico Santos - Brothers In Arms

"Brothers In Arms" – so lautet die dritte große Single von Kontor Records in diesem Jahr. Anscheinend hat sich Kontor zum neuen Jahr gute Vorsätze genommen, denn mit der "Over The Rainbow", der Neuauflage von Deejay Y, und der "Stand By Me", dem neuen Cover von Geeno Smith, kamen bereits zwei echte Kracher. Der dritte Kracher soll jetzt durch den Produzenten MICAR und den Vocals des Nico Santos, dem Sänger des wahrscheinlichen Chartstürmers "Home", geliefert werden. Die neue Single ist am 5. Januar des neuen Jahres auf Kontor erschienen und bringt gleich ein fantastisches Musikvideo mit sich. Ob die neue Single an die "This Time It’s My Life" anknüpft, erfahrt ihr in folgendem Artikel.


MICAR

Der Produzent MICAR aus München, schaffte mit seiner Debüt-Single "This Time It’s My Life" auf dem Hamburger Label Kontor Records, bei dem er vor einigen Monaten unterschrieben hatte, seinen großen Durchbruch. Bereits im November des vergangenen Jahres feierte er mit der "Waiting For The Night" auf dem Label VGP Music sein Debüt in der Szene. Diese Single feierte nur mäßigen Erfolg, doch die zweite Single seiner Karriere schlug voll ein. Die Neuauflage der "Bittersweet Symphony" konnte mit einem innovativem Klang, eingängigen Vocals und einem frischen Beat überzeugen. Ob der Münchener Produzent mit der "Brothers In Arms" seinem erarbeiteten Image als Deep House Newcomer gerecht wird erfahrt ihr in den folgenden Absätzen.


Nico Santos

Der zweite Interpret steht, anders als MICAR, noch kurz vor seinem großen Durchbruch. Außerdem ist Nico Santos nicht als Produzent sondern als Sänger und Songwriter seiner Songs tätig. Mit der "Symphony" konnte sich der Spanier einen ersten offiziellen Song in Kooperation mit dem deutschen Produzenten B-Case im Oktober 2014 sichern. Darauf folgte im Januar zusammen mit dem Schweizer Mr. Da-Nos die Single "Holding On". Vor kurzem erschien mit der "Home" die dritte offizielle Single bei der Nico Santos die Vocals gibt und auf Platz 27 der Single-Charts einstieg. Alles deutet auf den Durchbruch hin!


Brothers In Arms

Das offizielle Video wurde am Release Date auf dem YouTube Channel von Kontor Records hochgeladen. Es zeigt zuerst einen stark pigmentierten Mann in der Hafenstadt Hamburg. Dann sind zwei fröhliche Kinder zusehen, die auf einem Spiel- und einem Fußballplatz spielen. Darauf wird ein "12 years later" eingeblendet. Darauf folgend sind die beiden Jungs im volljährigen Alter mit ihren Freunden am Basketballplatz zusehen. Anschließend taucht ein glatzköpfiger Mann auf der den Jungs jeweils ein Tuch überreichen. Doch was dann passiert, ist unfassbar und geht wahrlich unter die Haut. Sollte man auf alle Fälle gesehen haben!

Der Song wird durch Gitarren Synths eingeleitet, auf die rasch die Vocals von Nico Santos hinzustoßen. Noch am Anfang ist eine verstellte Stimme zuhören. Darauf folgt eine angenehme Bassline, die mit einem gitarristischen Sound kombiniert wurden. Der Refrain wird durch die Worte "Baby" und "LaLaLa" zu einem waschechten Ohrwurm. Besonders die Vocals überzeugen durch tiefsinnige Bedeutung und der markanten Stimme des Spaniers.

MICAR feat. Nico Santos – Brothers In Arms

 

Fazit: Alles in Allem kann die "MICAR feat. Nico Santos – Brothers In Arms" überzeugen. Der Song kann an die "This Time It’s My Life" anknüpfen und bestärkt die These einer erfolgreichen Karriere von MICAR. Auch Nico Santos macht mit seinen Vocals alles richtig, aber das absolute Highlight ist das emotionale Video, welches das bisher beste Video in diesem Jahr ist. Weiter so MICAR und Nico!

 

 



Mehr zum Thema: MICAR Nico Santos
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version